Nikon D810A Test

(Digitale Spiegelreflexkamera)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Spezialkamera, Digitale Spiegelreflexkamera
  • Auflösung: 36,3 MP
  • Sensorformat: Vollformat
  • Touchscreen: Nein
  • Suchertyp: Optisch
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Nikon D810A

    • FOTOobjektiv

    • Ausgabe: Nr. 184 (August/September 2015)
    • Erschienen: 08/2015
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen)

    „... Der Infrarot-Sperrfilter der D810A reagiert vier Mal so empfindlich auf die H-alpha-Spektrallinie als jener der D810 und anderer DSLRs. ... Dadurch ergeben sich detailreichere und naturgetreuere Astroaufnahmen. ... Die Nikon D810A ist eine exzellente DSLR, die aber speziell für Astrofotografen mit professioneller Ausrüstung gedacht ist – herkömmlichen Fotografen bietet sie keine Vorteile. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Nikon D810A

Allgemeines
Typ
  • Digitale Spiegelreflexkamera
  • Spezialkamera
Kamera-Anschluss Nikon F
Empfohlen für Profis
Sensor
Auflösung 36,3 MP
Sensorformat
Vollformat
ISO-Empfindlichkeit
200 - 51.200
Gehäuse
Breite 146 mm
Tiefe 81,5 mm
Höhe 123 mm
Gewicht 980 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA)
1200 Aufnahmen
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus
fehlt
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN fehlt
NFC
fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzschuh
vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 5 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch)
1/8000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3,2"
Displayauflösung 1px
Touchscreen fehlt
Klappbares Display fehlt
Schwenkbares Display fehlt
Suchertyp
Optisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung Full HD
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Videoformate
  • MPEG-4
  • MOV
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • CompactFlash Card (CF)
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
  • TIFF

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Großfamilie COLOR FOTO 12/2015 - Vollformat-System von Nikon. In punkto Bildqualität spielen Vollformatkameras mit ihren großen Sensoren in einer eigenen Liga – und entsprechend hoch stehen sie bei engagierten Amateuren im Kurs. ...Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich fünf digitale Spiegelreflexkameras, die mit 58,5 bis 69,5 von jeweils 100 möglichen Punkten abschnitten. Als Testkriterien dienten Bildqualität (bei unterschiedlichen ISO-Werten), Bedienung, Performance sowie Ausstattung und Lieferumfang. …weiterlesen


Generation 5 fotoMAGAZIN 3/2016 - Die D5 hatte Nikon im Vorfeld selber angedeutet, die D500 überraschte die Besucher auf der Elektronikmesse CES dann doch. Auf einen Streich stellte Nikon die künftigen Topmodelle seiner beiden großen Kameralinien vor.Testumfeld:Im Praxischeck befanden sich zwei digitale Spiegelreflexkameras, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen


Bessere Bilder mit RAW COLOR FOTO 6/2015 - 12 Vollformater im RAW-Test. Im RAW-Format kann man die Balance zwischen Auflösung, Detailwiedergabe und Rauschen selber steuern. Wir testen das Potenzial von RAWs und verschiedenen RAW-Einstellungen.Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich zwölf digitale Spiegelreflexkameras mit Vollformat-Sensor. Hierbei stand das RAW-Format im Vordergrund. Die Kameras erhielten 70,5 bis 93 von jeweils 100 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Bildqualität sowie Bedienung, Ausstattung, Performance und Lieferumfang. …weiterlesen


Hubraum statt Spoiler FOTOTEST 2/2015 - Die praktizierenden Schärfefanatiker unter den Fotografen kaufen Vollformat-Kameras. Und das mit gutem Grund. Denn allen Unkenrufen zum Trotz gilt nach wie vor der Grundsatz: Je größer das Aufnahmeformat, desto besser die Bildqualität. Daher haben wir alle aktuellen SLR-Kameras mit Vollformat-Sensoren auf den folgenden Seiten nach der neuen Testmethode neu ausgewertet.Testumfeld:Getestet wurden zehn digitale Spiegelreflexkameras mit Vollformat-Sensor, von denen vier die Endnote „super“ und sechs „sehr gut“ erhielten. Als Bewertungsgrundlage dienten jeweils die Kriterien Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus sowie Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen


Nikon-System COLOR FOTO 3/2015 - Drei APS-C-Kameras für 450 bis 900 Euro und fünf Vollformater für 1600 bis 6150 Euro zeigen im neuen COLORFOTO-Test, dass sie nicht nur bei Ausstattung und Nennaufösung, sondern auch bei der Bildabstimmung höchst unterschiedliche Akzente setzen.Testumfeld:Getestet wurden acht Spiegelreflexkameras unterschiedlicher Klassen, die mit 49 bis 69,5 von jeweils 100 möglichen Punkten bewertet wurden. Als Testkriterien dienten jeweils Bildqualität (bei unterschiedlichen ISO-Werten) sowie Bedienung und Performance. …weiterlesen


‚Kleinbild‘ statt kleines Bild FOTOHITS 12/2015 - Die beliebteste Vollformat-Kamera ist Nikons D750, denn sie hat bereits viele Um- und Aufsteiger überzeugt. Fotografie mit Nikons ‚FX‘-Sensoren ist damit kein unbezahlbarer Luxus mehr, sondern spürbarer Vorteil für alle – etwa bei einem fotografischen Herbstspaziergang.Testumfeld:Getestet wurden eine digitale Spiegelreflexkamera und drei Objektive, darunter ein Standard- und zwei Teleobjektive. Die Produkte erhielten keine Endnoten. …weiterlesen


Klassenprimus Pictures Magazin 5/2015 - Die neue Nikon D7200 kann vieles besser als ihr Vorgänger und beweist sich als hochwertiges Werkzeug für anspruchsvolle Fotografen. Im Praxistest außerdem drei Objektiv-Highlights aus dem Hause Nikon, darunter das brandneue Weitwinkel AF-S Nikkor 20mm 1:1.8G ED.Testumfeld:Getestet wurden eine digitale Spiegelreflexkamera und drei Objektive, darunter ein Makro-, ein Weitwinkel- und ein Telezoom-Objektiv. Alle Produkte erhielten die Endnote „sehr gut“. Als Bewertungsgrundlage dienten jeweils die Kriterien Bildqualität, Verarbeitung und Preis-Leistung. Bei der Kamera wurden zusätzlich Ausstattung und Bedienung beurteilt. …weiterlesen


Sternbilder abbilden FOTOobjektiv Nr. 184 (August/September 2015) - Was Canon bereits mit der EOS 60D angestellt hat, macht Nikon jetzt mit der D810 – die Hersteller hängen ein A an den Namen an und deklarieren die Modelle als Astrokameras mit modifiziertem Infrarot-Sperrfilter. Natürlich ist die D810A auch für normalen Gebrauch geeignet.Auf dem Prüfstand befand sich eine Spiegelreflexkamera für Astrofotografen, die mit der Endnote „exzellent“ abschnitt. …weiterlesen


Darf's ein bisschen weniger sein? camera 1/2016 - Kann die Nikon D750 mit der teureren D810 mithalten? In den vergangenen Monaten drehte Nikon ordentlich an der Preisschraube seiner Vollformatkameras - und zwar in Richtung abwärts. Für den normalen Geldbeutel sind rund 3.000 Euro, die für die D810 fällig werden, immer noch viel. Die kleinere D750 ist inzwischen für etwa 1.700 Euro zu haben. Bei einem solchen Preisunterschied stellt sich die Frage, für wen welches Modell ideal ist.Testumfeld:Im Check befanden sich zwei digitale Spiegelreflexkameras, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen


Flaggschiffe auf Augenhöhe digit! 2/2014 - Nikon oder Canon – das ist für Profifotografen eine Grundsatzentscheidung wie die für Kaffee oder Tee. Aushängeschilder sind dabei immer die Flaggschiffmodelle, die von Sport-, News- und Werbefotografen werbewirksam eingesetzt werden. Mit der neuen D4S hat Nikon die Antwort auf die EOS-1D X von Canon gegeben. Zeit für einen Systemvergleich.Testumfeld:Die Zeitschrift digit! nahm zwei digitale Spiegelreflexkameras in Augenschein. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen


Spezialisten COLOR FOTO 2/2014 - Unser aktueller Test präsentiert einige Spezial- und Topobjektive, die wir nicht bis zum passenden Testfeld in der Datenbank liegen lassen wollten. In Heft 03/2014 geht es dann mit den Testserien an APS-C-Kameras und Weitwinkelzooms weiter. Besonders gespannt waren wir auf das erste Zeiss der neuen Otus-Baureihe, das Otus 1,4/55 mm. Mit den speziell für digitale Kameras konzipierten Otus-Objektiven will Zeiss Maßstäbe setzen. Das Ziel ist eine maximale Bildqualität bereits bei offener Blende bis in die Ecken einer Vollformatkamera. Klar ist, dass dies nicht billig sein kann, doch 3500 Euro sind auch für eine lichtstarke Festbrennweite ein Wort. Ein klassisches Zeiss Planar 1,4/50 mm ist schon für etwa ein Fünftel zu haben. Manuelles Scharfstellen bleibt auch bei Otus Pflicht.Testumfeld:Im Fokus des Praxistests befanden sich vier Objektive, von denen drei jeweils an zwei veschiedenen Kameras ausprobiert wurden. Die Bewertungen reichten von 69 bis 94 von jeweils 100 Punkten. Kriterien waren Grenzauflösung, Kontrast, Verzeichnung und Vignettierung der Blenden. …weiterlesen


Nikon im D-uett digit! 3/2012 - I am … Nikon. Die ‚Gelben‘ strotzen vor Selbstbewusstsein – und das zu Recht. Thorsten Wulff hat die beiden neuen Profiboliden D4 und D800 getestet und konnte sich kaum entscheiden, welchem Modell er den Vorzug geben soll.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwei digitale Spiegelreflexkameras, die jedoch keine Endnoten erhielten. Zu den Testkriterien gehörten Ausstattung, Handhabung, Verarbeitung sowie Bildqualität und Geschwindigkeit. …weiterlesen


Filterlos scharf PHOTOGRAPHIE 11/2012 - Mittelformatfotografen kennen es schon lange, DSLR-Fotografen erst seit diesem Jahr: Kameras ohne Anti-Aliasing-Filter. Nikon zeigt mit dem Zwillingspaar D800 und D800E, wie man die bestmögliche Auflösung aus einem Sensor herausholt.Testumfeld:Es wurden zwei Kamera-Schwestermodelle geprüft. Die Produkte erhielten keine Endnote. …weiterlesen


Canon EOS 5DsR VS. EOS 7D Mark II FOTOTEST 5/2016 - Leichtes Spiel: Bei der Ausstattung und Bedienung gibt es kaum Unterschiede. Bei der Bildqualität deklassiert die EOS 5DsR die EOS 7D Mark II.Testumfeld:Im Fokus des Vergleichstests standen zwei digitale Spiegelreflexkameras. Sie erhielten die Noten „super“ und „sehr gut“. Bewertet wurden die Kriterien Bildqualität, Visueller Bildeindruck, Autofokus und Ausstattung/Bedienung. …weiterlesen


Große Sensoren VIDEOAKTIV 5/2016 - Die Top-Spiegelreflex-Modelle von Nikon und Canon haben die 4K-Konkurrenz eiskalt erwischt. Wir verraten, warum die neue D5 und die 1D X Mark II auch bei Videos triumphieren.Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich zwei digitale Spiegelreflexkameras, von denen eine mit „sehr gut“ abschnitt und eine mit „gut“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Bedienung sowie Ausstattung und Messwerte. …weiterlesen


Kaufberatung für DSLR- und CSC-Kameras Digitale Fotografie Update - 18/2016 (März-Mai) - Dieses Preissegment ist noch nicht die Königklasse der Kameras, aber definitiv die Formel 2, die in vieler Hinsicht schon an die Spitzenmodelle heranreicht.Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich acht Spiegelreflex- und spiegellose Systemkameras, die mit 3,5 bis 4,5 von jeweils 5 möglichen Sternen abschnitten. Als Testkriterien dienten Handhabung, Ausstattung, Leistung und Preis-Leistungsverhältnis. …weiterlesen