Nikon Coolpix S2800 im Test

(Digitalkamera ab 20 Megapixeln)
  • keine Tests
16 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 20 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Coolpix S2800

Schnappschusskamera in Scheckkartenformat

Die mit 58,4 x 93,8 x 19,8 Millimetern sehr kleine Kamera wiegt mit Akku und Speicherkarte nur 120 Gramm und passt in jede Hosen- sowie Jackentasche. Aufgrund der sehr kompakten Maße verfügt sie allerdings nur über einen fünffachen, optischen Zoom sowie ein 2,7 Zoll kleines Display.

Bildqualität?

Nikon hat die sehr kleine Kamera entwickelt, um den Bedürfnissen nach einer Überall-dabei-Kamera zu befriedigen. Schickes Design, gute Bedienbarkeit, schnelle Bildergebnisse stehen dabei im Vordergrund. Weniger wichtig scheint für Nikon die Qualität der Aufnahmen zu sein. Zwar will man mit einer hohen Auflösung von 20 Megapixeln punkten, die ist aber aufgrund des nur 1/ 2,3 Zoll kleinen CCD-Sensors kontraproduktiv. Um eine so hohe Stückzahl an Pixeln auf einen Sensor zu pressen, kann man die einzelnen Bildpunkte nur verkleinern. Dadurch nehmen sie weniger Licht auf. Je mehr die ISO-Empfindlichkeit steigt, umso mehr Bildrauschen entsteht. Mit anderen Worten: Während Außenaufnahmen bei guten Wetterbedingungen hervorragend gelingen und A2-Drucke zu lassen, wird man bei Innenraumaufnahmen enttäuscht. Hinzu kommt die mittelprächtige Lichtstärke von F3,2-6,5 des Objektivs. Die Notlösung heißt: es muss geblitzt werden. Doch ein integrierter Blitz wie der in der S2800 sorgt für eine falsche Farbwiedergabe. Aufgrund des kleinen Telebereichs ist ein optischer Bildstabilisator kein muss, jedoch ist die Digitalkamera mit einem digitalen Bildstabilisator ausgerüstet.

Display mit Helligkeitsregelung

Eine Bildkontrolle kann nur bedingt erfolgen. Da der TFT-LCD-Monitor lediglich über 230.000 Bildpunkte verfügt, ist die Bildschärfe des Bildes kaum zu kontrollieren. Auch ein Live-View aus ungewöhnlichen Perspektiven bringt wenig, da das Display weder schwenk- noch neigbar ist. Selfies können demnach nicht bewusst aufgenommen werden. Allerdings verfügt der Monitor über eine fünfstufige Helligkeitsregelung, sodass auch bei starker Sonneneinstrahlung eine Kontrolle des Bildes möglich sein dürfte.

Fazit

Wer Bilder gern in sozialen Netzwerken teilt, wird mit der kompakten Digitalkamera von Nikon nicht glücklich, denn WLAN oder NFC fehlen. Wer geringe Ansprüche an die Bildqualität stellt, dafür aber immer eine Kamera dabei haben möchte oder eben wenig fotografiert, der kann sich mit der neuen Coolpix sicher anfreunden. Auf Amazon ist sie in lila, rot und schwarz gelistet.

zu Nikon Coolpix S2800

  • Nikon Coolpix S2800 Digitalkamera (20 Megapixel, 6-fach opt.

    neu und original direkt vom Hersteller

Kundenmeinungen (16) zu Nikon Coolpix S2800

16 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
3
3 Sterne
5
2 Sterne
2
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon Coolpix S2800

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features Live-View
Interner Speicher 25 MB
Sensor
Auflösung 20 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 26mm-130mm
Optischer Zoom 5x
Maximale Blende F3,2-6,5
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Sucher-Typ
  • Elektronisch
  • LCD-Monitor
Filter & Modi
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 120 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VNA571E1

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon Coolpix S 2800 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen