ohne Endnote

Keine Tests

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
DAB+: Ja
UKW: Ja
Internetradio: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Lautsprecher: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt MTB980D

MTB980D

Bezahlbarer Röhren-Sound

Bei einer günstigen Kompakt-Anlage wie der Neon MTB980D vermutet man nicht, dass in der Zentraleinheit ein Röhrenverstärker arbeitet. Eine Chance für den bei uns noch weitgehend unbekannten Hersteller, Aufmerksamkeit zu generieren. Mehrere seiner Produkte basieren auf dieser Retro-Technologie, die eigentlich mit der audiophilen Luxusklasse verknüpft wird. Dem Sound, der sich auf eine stattliche Ausgangsleistung von 2 x 75 Watt RMS stützen kann, schadet sie jedenfalls nicht. Die zum Paket gehörenden Boxen schlagen sich hervorragend, dank der Mittenbetonung darf beinahe von Neutralität die Rede sein. Keine entfesselten Bässe, die Details in Schwammigkeit untergehen lassen. Und die „Wärme“ des Röhren-Klangs suchen Kenner zum Glück vergeblich. Wäre sie dezidiert feststellbar, müsste sie als Verfälschung der Akustik gelten. Selbstverständlich gestattet es ein Equalizer, den Wiedergabe-Charakter mit vorkonfigurierten Einstellungen auf Inhalte und persönliche Präferenzen abzustimmen.

Audioquellen-Grundversorgung ohne Reue

Der digitale Radio-Standard DAB+ sorgt ohne Rauschen und Knistern für Unterhaltung. Auf analogen UKW-Rundfunk muss aber nicht verzichtet werden, schließlich fokussieren etliche Programmanbieter nach wie vor auf diesen Verbreitungsweg. Das Online-Streamen von Musik-Diensten und Internet-Sendern klappt nur mittelbar, beispielsweise via Smartphone. Per Bluetooth-Funk lässt sich das Signal solcher Devices simpel rüberziehen, NFC erleichtert die Kopplung. An bessere Datenqualität in den unterschiedlichsten Formaten gelangt man über einen USB-Port, der sich zum Andocken von Hardware-Speichern eignet. Fast eine Rarität ist das CD-Laufwerk. Neben normalen CDs macht es Selbstgebranntes hörbar, etwa MP3- oder WMA-Material. Als Analog-Eingänge sind eine 3.5-Millimeter-Klinkenbuchse und Cinch/RCA-Anschlüsse vorhanden. Umgekehrt sieht es düster aus, lediglich die Lautsprecher-Klemmen stellen Ausgangs-Signale bereit. Der Pflicht-Kopfhörer-Ausgang? Fehlt. Die Bluetooth-Schnittstelle sendet nicht, sie nimmt nur entgegen. Tröstlich vielleicht die Weckuhr-Funktionalität, welche den Schlaf unter anderem mit CD-Tönen zu beenden vermag. Die im Lieferumfang befindliche Fernbedienung erscheint recht gelungen. Allerdings sind beim Steuern mit Abstand kaum noch Einzelheiten auf dem schönen Geräte-Display zu erkennen.

Stark, aber Konnektivitäts-Lücken

Der kraftvolle, klare Stereo-Klang und elementare Audioquellen in Hochform sind die vom Handel vorgeschlagenen circa 430 Euro allemal wert. Wobei es sich beim Röhrenverstärker wohl mehr um eine Marketingsache handelt. Statt direktem Streamen gibt es immerhin Bluetooth als Behelfsbrücke in die Online-Welt, doch insgesamt herrscht Schnittstellen-Notstand. Dagegen wirkt die Sound-Kombination Pioneer X-HM76D für um die 480 Euro wie ein Netzwerk-Wunderland.

zu Neon MTB980D

  • NEON MTB980D - Kompakt Anlage - Röhrenverstärker - 2x75W - CD Micro Hi-

    NEON ist der Spezialist für Minianlagen und Röhrenverstärker aus Hongkong. NEON hat in Südchina eine eigene ,...

  • NEON MTB980D - Kompakt Anlage - Röhrenverstärker - 2x75W - CD Micro Hi-

    NEON ist der Spezialist für Minianlagen und Röhrenverstärker aus Hongkong. NEON hat in Südchina eine eigene ,...

Kundenmeinungen (2) zu Neon MTB980D

3,3 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

3,3 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Neon MTB980D

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung fehlt
Lautsprecher Separat
Leistung
Leistung (RMS) 150 W
Empfang
DAB+ vorhanden
DAB fehlt
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth vorhanden
DLNA fehlt
NFC vorhanden
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker fehlt
Sleeptimer fehlt
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer fehlt
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG CJ44Onkyo CS-N575DNuman Unison Reference 802 EditionPhilips BTB2570Panasonic SC-HC2040Panasonic SC-HC204Panasonic SC-HC304PEAQ PMS310BT-SLYamaha MusicCast MCR-N570DOnkyo CS-375D