Naish Starship Test

(Surfboard)
Starship Produktbild
  • ohne Endnote
  • 6 Tests
0 Meinungen
Produktvarianten
  • Starship (2014)
  • Starship 100 (2014)
  • Starship 100 (2015)
  • Starship 100 (2016)
  • Starship 115 (2014)
  • Starship 90 (2014)
  • Starship 90 (2015)

Tests (6) zu Naish Starship

    • surf

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • 12 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Starship 100 (2016)

    „Plus: Kontrolle; Komfort; Powerhalsen.
    Neutral: Kaum Waveeignung.
    Minus: -.“

    • surf

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Starship 90 (2015)

    „Plus: Komfort; Kontrollierbarkeit; Halsen.
    Minus: Welle; radikaler Freestyle.“

    • surf

    • Ausgabe: 1-2/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Starship 100 (2015)

    „... Die angebotenen Schlaufenoptionen deuten an - das Starship wurde nicht mit dem Hauptaugenmerk auf Top-Speed designt. Dafür erhalten leichtere Fahrer ein drehfreudiges, kleiner wirkendes Brett der 100-Liter-Klasse mit sehr guten Halsenqualitäten für Aufsteiger und Manöversurfer.“

    • surf

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Starship 90 (2014)

    „Wer für Starkwind ein Board mit großer Windrange und viel Fahrkomfort sowie besten Halseneigenschaften sucht, liegt hier richtig. Lediglich engagierte Wave- und Speedfreaks werden das Board vielleicht schon als etwas zu brav empfinden.“

    • surf

    • Ausgabe: 1-2/2014 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2013
    • 11 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Starship 115 (2014)

    „Das Naish ist vielleicht das beste Board zum Lernen der Powerhalse für Frauen, schwere oder leichte Surfer und darüber hinaus ein sehr komfortables Freemoveboard - solange du es nicht auf Speedduelle abgesehen hast.“

    • surf

    • Ausgabe: 10/2013 (Oktober)
    • Erschienen: 09/2013
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Starship 100 (2014)

    „Das Naish Starship hat einen großen Einsatzbereich und kann mit soliden Fahrleistungen, Top-Kontrolle und quirligen Dreheigenschaften punkten. Wer camberlose Segel fährt und ein Allroundbrett zum Heizen, für schnittige Halsen und sogar für ein paar Turns in kleiner Ostseewelle sucht, liegt hier zu 100 Prozent richtig. ... für Halsen-Novizen gibt es Bretter mit dickerem Heck, die auch mal einen Fehltritt verzeihen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Naish Starship

Breite 62,3 cm
Gewicht 7,7 kg
Länge 240 cm
Volumen 100 l

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen