MY SIT Indianapolis

Gut

2,1

0  Tests

199  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,1)
199 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Kunst­le­der Ja  vorhanden
  • Sitz­höhe ver­stell­bar Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Indianapolis

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit einer integrierten Nacken- und Lordosenstütze soll das Modell Indianapolis von My Sit eine besonders gute Unterstützung beim Spielen oder Arbeiten bieten. Dafür soll auch der speziell geformte Sitz sorgen, der einem Sportsitz im Rennauto nachempfunden ist. Die Wippmechanik bringt Bewegung ins Sitzen – jedenfalls für eine kurze Nutzungsdauer. Auch das Kunstleder ist ein Grund, die Stuhl nicht für stundenlanges Sitzen geeignet macht. Belastbar ist er bis zu 120 Kilogramm.

Stärken und Schwächen

Hier hapert es an allen Ecken und Enden: Die Nutzer berichten von schiefen Nähten, unsauber verarbeiteten Gewindebohrungen und einem dadurch so gut wie unmöglichen Zusammenbau. Gelingt das doch, ist der Stuhl jedoch schief und das birgt wiederum Verletzungsgefahr. Auch das Polster kommt nicht gut weg: es ist schnell durchgesessen. Das Kunstleder lässt zudem keine lange Haltbarkeit erwarten.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Um die 70 Euro werden derzeit bei Amazon für den Gaming-Chair von My Sit fällig. Diese Investition kann man sich allerdings getrost sparen und besser etwas mehr für bessere Qualität ausgeben. Eine Alternative kann beispielsweise der Amstyle Alonso Racing sein.

von Nadia Hamdan

Kundenmeinungen (199) zu MY SIT Indianapolis

3,9 Sterne

199 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
93 (47%)
4 Sterne
44 (22%)
3 Sterne
28 (14%)
2 Sterne
14 (7%)
1 Stern
21 (11%)

3,9 Sterne

198 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von J.M.-M.S.

    Optisch schön, ansonsten keine Empfehlung

    Von März 2016 bis September 2017 war dieser Stuhl bei uns in Benutzung, aber weder täglich noch tagelang noch mit gewichtiger Belastung (60 - 70 kg).
    Dennoch war vom Auspacken und zusammenschrauben an erkennbar, daß dieser Stuhl nicht lange halten wird.
    Aber eine Kommunikation mit dem gewerblichen Verkäufer war nicht möglich, er benutzte von Anfang an schon die "Tote-Mann-Taktik".
    Bereits nach ein paar Wochen waren die Armlehnen "lommelig" und hatten Spiel.
    Nach einem halben Jahr begann es dann bereits unter der Sitzfläche zu knarzen (Platte die die Mechanik inne hat und an der Sitzfläche von unten angebracht ist) und nach einem Jahr tauchte der erste Riss im Material auf.
    Nach nicht einmal eineinhalb Jahren war ein weiteres Sitzen unmöglich, schon beim Hinsetzen hast Angst haben müssen, daß nun gleich mitsamt dem Stuhl ohne Feder und Fußkreuz auf dem Boden landest.
    Ein Sitzen wie auf einem aufgestellten Ei.
    Das Fußkreuz ist zwar dickes, aber dennoch eben silber besprühtes Plastik.
    Die Fußrollen sind schwergängig und nicht teppichfreundlich
    Die Sitzfläche ist teilweise "zusammengesessen" und auch der Bezug der Armlehnen ist gebrochen und abgenutzt.
    An anderen Stellen sieht der Stuhl trotz benutzungsbedingter Abschabungen noch ganz brauchbar aus.

    Fotos kann ich gerne noch anfügen bei Wunsch.

    Fazit:
    Einmal "My Sit" und nie wieder.
    Zum Glück wurde der vorherige damals schon über 10 Jahre "Chefsessel" nicht entsorgt, sondern nur auf den Dachboden verbannt, denn der war zwar optisch durch seine Wuchtigkeit nicht so der Renner, aber dafür qualitativ eine ganz andere Nummer und genießt nun schon seit Wochen eine "Wiederbelebung" bis die Entscheidung für einen neuen Nachfolger gefallen ist.
    Doch auch dann wird er sicher nicht in die ewigen "Stuhljagdgründe" verabschiedet, sondern nur wieder auf den Dachboden verbannt.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu MY SIT Indianapolis

Sitzbezug
Leder fehlt
Kunstleder vorhanden
Stoff fehlt
Funktionen
Armlehnen verstellbar vorhanden
Rückenlehne verstellbar fehlt
Sitzhöhe verstellbar vorhanden
Sitztiefe verstellbar fehlt
Wippmechanik vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf