Muse M-960 CV im Test

(DVD-Portable)
M-960 CV Produktbild
  • Gut 1,8
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Schnittstellen: Audio-​Aus­gang Ste­reo, Kopf­hö­rer­aus­gang, USB, Kar­ten­le­ser
Features: Xvid, Divx
Multimedia-Formate: MP3, JPEG, DivX
Anwendung: Por­ta­bel
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Muse M-960 CV

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 4/2012 (Juli/August)
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 1

    1,8; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Der DVD-Player Muse M-960 CV wird in einem Test der Fachzeitschrift „CAR & HIFI“ mit der Note „sehr gut“ bewertet. Dass das DVD-Monitor-Set mithilfe der beiliegenden Soft-Packs leicht an den Kopfstützen des Rücksitzes angebracht werden kann, fällt positiv auf. Als praktisch erweist sich die Tatsache, dass dazu keinerlei Werkzeug benötigt wird.
    Lobend erwähnt werden zudem die im Paket enthaltenen Anschlusskabel mit der Stärke von 230 und 12 Volt. Mit diesen kann das Gerät auch im Hotel oder im Ferienhaus genutzt werden. Auch eine Fernbedienung ist im Paket enthalten. Darüber hinaus punktet der Monitor mit einem USB-Anschluss und einem SD-Kartenslot.

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • muse M-990CVBAuto-DVD, 1x DVD, 2x Display

    muse M - 990CVBAuto - DVD, 1x DVD, 2x Display

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Muse M-960 CV

Schnittstellen
  • Audio-Ausgang Stereo
  • Kopfhörerausgang
  • USB
  • Kartenleser
Features
  • Divx
  • Xvid
Multimedia-Formate
  • DivX
  • JPEG
  • MP3
Anwendung Portabel
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: M-960CV

Weiterführende Informationen zum Thema Muse M960 CV können Sie direkt beim Hersteller unter muse-europe.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stereoanlage mit DVD-Player und TV

Hifi- & TV-Kabel 1/2009 - Beachten Sie, dass Sie die Ausgänge L/R mit dem richtigen Eingang am Verstärker verbinden DVD-Player Für die Bildwiedergabe wird der DVD-Player am besten per YUV-Kabel direkt mit dem Fernseher verbunden Die analogen Tonausgänge werden per Cinchkabel an „DVD“ oder „Aux“ am Verstärker angeschlossen. Unsere Empfehlung: das Oehlbach NF214 Fernseher Am Komponenteneingang des Fernsehers schließen Sie das YUV-Kabel an. Unsere Kabelempfehlung: HAMA ProClass Nr. 83029. …weiterlesen

Swiss Flair: Revox im Reality-Check

CONNECTED HOME Nr. 3 (Juli/August 2012) - Die aufgezeichneten Filmdateien überzeugten in puncto Handhabung und Qualität. Wer Filme von der Disc schauen möchte, wird wohl ein Blu-ray-Laufwerk wählen, findet aber bislang beim M117 nur eine Abspielmöglichkeit für DVDs vor. Doch Geduld zahlt sich aus: Die Blu-ray-Variante steht kurz vor der Markteinführung. Als Blu-ray-Variante dürfte das smarte Entertainment-Center dann kaum mehr Wünsche offen lassen. …weiterlesen

Videoeinstellungen bei Blu-ray

audiovision 10/2009 - Das gilt genauso für die generell kritischen Dinge wie Schärfeanhebung oder Rauschunterdrückung. Auf der anderen Seite lassen High-End-Player wie der Denon DVD-A1UD oder der Pioneer BDP-LX92 in der Hand eines Experten kaum Wünsche offen. Mit ihnen lässt sich das Optimum herausholen, was die Anpassung des Signals an den Bildschirm angeht. Auch nicht ganz perfekte Arbeit im Mastering, etwa Rauschen oder falsche Farbabstimmung, lässt sich so korrigieren. …weiterlesen