XT760 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Motorola XT 760

Mittelklasse-Androide mit 8-MP-Kamera

Nach all den neu vorgestellten Flaggschiffen der vergangenen Monate ist es gut, dass sich die Hersteller wieder vermehrt dem mittleren Preissegment zu wenden. Jenes also, das für die große Masse der Käuferschaft attraktiv ist. Hierfür hat der US-Hersteller Motorola just das XT760 vorgestellt, das vor allem mit seinem guten Display und einer hochauflösenden Kamera beim Kunden punkten soll. So beeindruckt das Android-Smartphone mit der 8-Megapixel-Kamera, die mit Autofokus und LED-Blitzlicht ausgestattet ist und Videoaufnahmen in Full-HD-Auflösung (1.080p) erlaubt. Das Display wiederum wird mit 540 x 960 Pixeln eine – zumindest angesichts der anvisierten Preisklasse – ebenfalls sehr ordentliche Auflösung vorweisen.

Wie in der Mitteklasse zu erwarten, wird der Chipsatz keine Höchstleistungen erbringen können. Dennoch hat Motorola dem Gerät ausreichend Leistung mit auf den Weg gegeben. Denn der einfache Dual-Core-Prozessor, der mit verhaltenen 1 GHz taktet, wird von immerhin 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt, was vor allem beim parallelen Betrieb mehrerer Apps viele Vorteile mit sich bringt. So mag man mit dem Handy vielleicht keine Highend-Spiele und sonstigen grafiklastigen Apps ruckelfrei nutzen können, für den alltäglichen Umgang mit dem Gerät sollte die Ausstattung aber allemal ausreichen.

Bei der Multimedia-Ausstattung bietet das Smartphone die übliche Mixtur, wie sie derzeit für Android-Handys üblich ist. Neben der guten Kamera finden sich daher ein A-GPS-Empfänger, ein Anschluss für HDMI-Kabel und ein microUSB-Port. Natürlich ist auch der Android-Media-Player mit an Bord, was sich von selbst verstehen sollte. Datentransfers können sowohl via 3G-Verbindung als auch über WLAN erfolgen, alternativ steht noch Bluetooth als drahtlose Funktechnologie zur Verfügung. NFC wird dagegen anscheinend nicht unterstützt.

Das einzige echte Manko des Motorola XT760 könnte für so manchen Käufer die Software-Ausstattung sein. Denn hier kommt nur die veraltete Android-Version 2.3.5 zum Einsatz, nicht 4.0 Ice Cream Sandwich. Allerdings könnte sich das bis zum Marktstart noch einmal ändern, da der Hersteller die Version nicht explizit bestätigen wollte und die Information von einem Screenshot des Gerätes stammt. Also warten wir es einfach ab: Zunächst soll das XT760 in China angeboten werden, ob und wann wir das Mittelklasse-Handy mit der starken Kamera zu Gesicht bekommen, ist noch nicht bekannt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MOTOROLA G8 PLUS, Smartphone, 64 GB, Dunkelblau, Dual SIM

    MOTOROLA G8 PLUS, Smartphone, 64 GB, Dunkelblau, Dual SIM

  • Alcatel 3X 5048Y Smartphone (16, 56 cm (6, 52 Zoll) HD+ Display mit Mini-Notch,

    Brillantes 16, 56 cm (6, 52 Zoll) HD + Super Full View Display mit mini - notch 16 + 8 + 5 Megapixel triple - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Motorola XT760

Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 2
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1 GHz
Verbindungen
GPS vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG LS730Samsung B 9120Motorola MOTOSMARTGIGA-BYTE Communications G-Smart G 1342Doro PhoneEasy 740Sony Xperia MiroSamsung Galaxy S3 (SK Telecom)Huawei Ascend Y100Sony Xperia TMicromax A52