Motorola WX445 Test

(Touchscreen-Handy)
WX445 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Akkukapazität: 1170 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

WX445

Günstiger Androide mit Ausziehtastatur

Das im Juli erstmals aufgetauchte Motorola WX445 nimmt langsam konkrete Formen an. Offenbar richtet sich das stark ans Palm Pre erinnernde Smartphone an das Einsteigersegment. Diesen Schluss lassen jedenfalls die Spezifikationen zu, die nun bekannt geworden sind. Demnach besitzt das Motorola WX445 einen 3 Zoll großen Touchscreen mit einfacher QVGA-Auflösung und setzt auf einen nur 528 MHz schnellen Qualcomm-Prozessor, der von 256 Megabyte RAM-Speicher und 512 Megabyte ROM-Speicher unterstützt wird.

Auf der Multimedia-Seite bietet das auch als Citrus oder Ciena bezeichnete Android-Smartphone eine einfache 3-Megapixel-Kamera mit fixem Fokus, das auf ein Blitzlicht verzichten muss, sowie einen MP3-Player und lediglich 100 Megabyte internen Speicher. Das läge übrigens 50 Megabyte unter dem Minimum dessen, was Google eigentlich für Android 2.1 vorschreibt, weshalb es als wahrscheinlich gilt, dass das Gerät ohne Google-Services ausgeliefert werden wird.

Wann das der Fall ist, steht noch nicht fest. Eigentlich sollte das Motorola WX445 bereits im September 2010 bei Verizon Wireless als Motorola Citrus erscheinen, nun aber sieht alles nach einem deutlich späteren Marktstart unter dem Namen Motorola Ciena aus. Allzu viel Zeit sollte sich Motorola mit der Vermarktung aber nicht lassen, denn noch wäre das Gerät eines der wenigen am Markt, das für wenig Geld diesen ungewöhnlichen Formfaktor bietet.

Weitere Einschätzung
WX445

Android-Smartphone im Palm-Pre-Format?

Mit dem Motorola WX445 sind Bilder eines neuen Android-Smartphones im Internet aufgetaucht, das äußerlich gewisse Ähnlichkeiten zum webOS-Smartphone Palm Pre besitzt. Ob das Handy allerdings ebenfalls über eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur verfügt, ist noch unbekannt. Bekannt ist bislang lediglich, dass es sich um ein Touchscreen-Handy mit Android 2.1 als Betriebssystem handelt und der Bildschirm sehr wahrscheinlich irgendwas zwischen 2,6 und 3,2 Zoll Bilddiagonale bieten wird. Darüber hinaus sprechen einige Magazine von einem 1.170 mAh starken - oder besser schwachen - Akku, der das Gerät mit Strom versorgt. Für ein ausgewachsenes Android-Smartphone klingt das nach etwas wenig, weshalb das Motorola WX445 sehr wahrscheinlich nur mäßig interessant ausgestattet sein dürfte.

Abgesehen von der Information, dass als Erstverkäufer der US-Provider Verizon Wireless auftreten soll, ist ansonsten aber noch nicht viel bekannt. Die ersten Bilder des Gerätes, die unter anderem „Unwired View“ zeigt, verraten noch die Existenz einer integrierten Digitalkamera ohne Blitzlicht-Unterstützung, das war es dann aber auch schon. Es heißt also, noch etwas Geduld aufzubringen, eher der „kleine Bruder des DROID“, wie das Handy bereits genannt wird, mehr von sich verrät.

zu Motorola WX445

  • Motorola Moto G7 Plus deep indigo Android 9.0 Smartphone

    • Farbe: blau • 1, 8 GHz Qualcomm Snapdragon 636 Octa - Core - Prozessor + Adreno 509 GPU • 16, 0 Megapixel Hauptkamera ,...

  • Alcatel 5V 5060D (spectrum blue) Dual, 5060D-2Balwe2

    Genießen Sie ein 15, 75 cm (6, 2 Zoll) HD + 19: 9 - Display mit einem Gehäuse - zu - Bildschirm - Verhältnis von 83, ,...

Datenblatt zu Motorola WX445

Akkukapazität 1170 mAh
Ausgeliefert mit Version Android 2
Bedienung Touchscreen

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen