ES400 EDA Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 3"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 3,2 MP
Akku­ka­pa­zi­tät: 1540 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

ES400 EDA

Im Zwei­fel als Taschen­lampe ver­wen­den

Das Motorola ES400 EDA ist äußerst robust gebaut und besitzt eine hohe Ausdauer – wichtige Eckpunkte für ein jedes Outdoor-Handy. Doch der US-Hersteller hat noch ein wenig weiter gedacht und präsentiert mit dem ES400 global Enterprise Digital Assistant zugleich eines der besten Displays, die man derzeit auf dem Handy-Markt finden kann. Denn der drei Zoll große Bildschirm gehört zu den hellsten Displays, die je in einem Mobiltelefon verbaut wurden – wenn es nicht sogar das hellste ist.

Sage und schreibe 750 cd/m² kann der Touchscreen des Motorola ES400 EDA aufbieten. Das ist mehr als das Doppelte dessen, was die meisten anderen Handy-Displays ermöglichen, und sogar heller als die meisten TV-Bildschirme. Darüber hinaus löst der Bildschirm 640 x 480 Pixel auf. Zwar ist eine VGA-Auflösung bei Topmodellen längst nicht mehr außergewöhnlich, viele haben sogar schon eine WVGA-Auflösung. Doch sind diese Displays in der Regel mit 3,5 bis 4 Zoll auch erheblich größer als das 3-Zoll-Display des ES400 EDA. Daraus ergibt sich eine höhere Pixeldichte auf kleinerer Fläche, was zu einem gestochen scharfen Bild führt.

Das Motorola ES400 EDA sollte also auch in der stärksten Mittagssonne ein ablesbares Display besitzen – etwas, wovon viele leidgeprüfte Handy-Besitzer nur träumen können. Es ist sogar so leuchtstark, dass man das Handy im Dunklen im Zweifel auch problemlos als Taschenlampe verwenden kann...

Weitere Einschätzung
Motorola ES400 global Enterprise Digital Assistant

Gepan­zer­tes Win­dows-​Smart­phone

Der US-Hersteller Motorola hat ein neues Outdoor-Handy vorgestellt, das vor allem die Business-Nutzer ansprechen dürfte. Denn anders als bei den meisten anderen Outdoor-Geräten handelt es sich beim Motorola ES400 EDA um ein waschechtes Smartphone mit Windows als Betriebssystem, das zudem noch über eine vollwertige QWERTZ-Tastatur auf der Gerätefront verfügt. Das Gerät soll Geschäftskunden im Außendienst den umfassenden Komfort eines Computers bieten und zugleich allen Witterungseinflüssen widerstehen können. Daher ist das Gehäuse so robust konstruiert worden, dass es sogar die Bedingungen für den militärischen Sicherheitsstandard MILSPEC/MIL-STD 810G erfüllt.

Das bedeutet: Das Motorola ES400 EDA widersteht im gewissen Rahmen Sprühflüssigkeit, verhindert das Eindringen von Staub und Dreck und ist vor allem äußerst widerstandsfähig gegenüber allen Arten von physischen Stößen und Stürzen. Für die Datensicherheit wiederum sorgt die Verwendung des neuen Betriebssystems Windows Embedded Handheld, das im Wesentlichen auf Windows Mobile 6.5.3 basiert und speziell für die Bedürfnisse von Business-Nutzern optimiert worden sein soll.

Technisch betrachtet gibt es an dem Smartphone nur wenig auszusetzen. Das Gerät ist zwar nicht als Highend-Modell zu betrachten, bietet aber eine solide Ausstattung, die den meisten Ansprüchen vollauf genügen sollte. Dazu gehören ein 3 Zoll großer Touchscreen mit einer für diese Größe hervorragenden VGA-Auflösung, ein MSM7627-Prozessor mit 600 MHz Taktrate, 256 Megabyte RAM, 1 Gigabyte interner Speicher sowie HSDPA, GPS und WLAN nach 802.11 a/b/g. Eine 3,2-Megapixel-Knipse und ein 3-Achsen-Beschleunigungssensor ergänzen dies.

Das Motorola ES400 EDA dürfte damit das passende Outdoor-Smartphone für all jene sein, die unterwegs etwas mehr machen wollen als „nur“ zu telefonieren. Erfreulicherweise hat der Hersteller sogar an die nötige Puste gedacht: Das Handy ist mit einem 1.540 mAh starken Akku ausgestattet und sollte auf diese Weise eine ganze Weile ohne Steckdose auskommen können.

Datenblatt zu Motorola ES400 EDA

Displaygröße

3 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Akkukapazität

1.500 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

156 g

Das Gerät ist ver­gleichs­weise leicht. Das Durch­schnitts­ge­wicht bei aktu­el­len Smart­pho­nes liegt bei 190 Gramm.

Aktualität

Vor 11 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Polyphone Klingeltöne
  • Bluetooth
  • MP3-Klingeltöne
Display
Displaygröße 3"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 3,2 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Windows Mobile
Chipsatz
Prozessor-Leistung 0,6 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1540 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 156 g
Ausstattung
Bedienung
  • QWERTZ-Tastatur
  • Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: