Motorola DROID RAZR M HD 0 Tests

(Android Smartphone)
DROID RAZR M HD Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,5"
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 3300 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DROID RAZR M HD

Höhere Auflösung und besserer Akku

Der US-Hersteller Motorola hat seit seinem Niedergang Ende des vergangenen Jahrzehnts die Modellpalette deutlich entschlackt und beschränkt sich auf hochwertige Oberklasse-Smartphones. Das war sicherlich eine richtige Entscheidung, wenngleich Motorola dadurch nur noch selten Schlagzeilen macht. Doch nun ist es mal wieder soweit: Die Mitte letzten Jahres vorgestellten Modelle erhalten das „HD-Upgrade“: Gemeint ist damit eine leichte Modifikation bei Auflösung und Ausdauer des Gerätes.

4,5 Zoll großes Display mit HD-Auflösung

Den Anfang macht dieses Jahr das Motorola DROID RAZR M. In Form des Motorola DROID RAZR M HD wird es in Kürze neu auf den Markt geschmissen und wird dann sehr wahrscheinlich entsprechend seiner Umbenennung über ein 4,5 Zoll großes HD-Display verfügen. Dies behauptet zumindest das Online-Magazin „Unwired View“. Sehr wahrscheinlich dürfte damit aber „nur“ ein 720p-Display gemeint sein, denn die großartigen 1.080p-Bildschirme sind bislang bei allen Herstellern den absoluten Flaggschiffen vorbehalten, die dann auch gleich mit Quad-Core-Prozessoren auflaufen.

Es bleibt aber beim gleichen Dual-Core-Chipsatz

Und das ist beim DROID RAZR M HD nicht der Fall. Das Handy soll den gleichen Chipsatz wie der Vorgänger verwenden – einen Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM8960 mit 1,5 GHz taktrate auf zwei Kernen. Als Unterstützung stehen demnach 1 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung. Der Nutzer wiederum soll 16 Gigabyte für seine eigenen Daten verwenden können, wobei dieser Platz dank microSD-karte noch ordentlich aufgestockt werden könne. Als Betriebssystem komme ab Werk Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, wobei ein Upgrade auf 4.2 möglich sein soll.

Akkuladung ganz erheblich gewachsen

Interessant ist, dass der Erhöhung der Bildschirmauflösung auch mit einem größeren Akku Rechnung getragen werden soll. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass sich die Ausdauer erheblich verkürzt, denn mehr Pixel bedeutet in der Regel eben auch mehr Stromverbrauch. Laut Unwired View komme ein 3.300 mAh starker Akku zum Einsatz – das würde dem großartigen Hochleistungsakku des Motorola DROID RAZR Maxx HD entsprechen. Ob und wann auch wir hier diese Handy-Variante zu Gesicht bekommen, steht noch in den Sternen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • moto g8 plus Dual-SIM Smartphone (6,3"-Max Vision-Display, 48-MP-Quad-Pixel-

    48 - MP - Kamerasensor und Night - Vision - Modus. Nehmen Sie bei schwachem Licht gestochen scharfe Bilder und nachts ,...

  • Alcatel 1s 64 Metallic Black 5.5" 4gb/64gb LTE Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9. 0 (Pie) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, (Interpolati 16 MP) , f / 2. 0 + f / 2. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Motorola DROID RAZR M HD

Display
Displaygröße 4,5"
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
GPS vorhanden
Akku
Akkukapazität 3300 mAh
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Motorola DROID RAZR M HD können Sie direkt beim Hersteller unter motorola.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Simvalley Mobile SPX-12Alcatel OT Idol UltraAlcatel One Touch IdolAlcatel One Touch Idol (Dual-SIM)IBM/Lenovo Idea Phone K900Alcatel One Touch Scribe HDAlcatel One Touch Scribe HD LTEKogan AgoraAlcatel One Touch 903DPhilips W8355