Calgary Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Calgary

Kommt als Moto­rola Devour zu Ver­i­zon

Als das Motorola Calgary im April 2009 das erste Mal auf verwaschenen Fotos gesichtet wurde, nahmen viele noch an, dass das Smartphone das erste Android-Handy des US-Herstellers werden würde. Seitdem wurde es jedoch still um das Gerät – bis es nun erneut aufgetaucht ist, diesmal jedoch als Motorola Devour. Wie das Blog Android Central schreibt, soll das Touchscreen-Handy unter diesem Namen schon in Kürze beim US-Provider Verizon Wireless in den Verkauf gehen. Damit würde es das dritte Motorola-Handy mit dem Google-Betriebssystem.

Das Motorola Devour wird den Informationen des Blogs zufolge das kleine Geschwistermodell des Motorola Milestone. Auf aktuellen Bildern zeigt sich ein beinahe identisch aussehendes Mobiltelefon, welches wie erwartet über eine seitlich ausziehbare Tastatur verfügt und mit harten Linienführungen einen sehr futuristisch-technischen Eindruck macht. Anders als im vergangenen Jahr noch erwartet, handelt es sich bei der QWERTZ-Tastatur allerdings nicht nur um eine beleuchtete Metallplatte, sondern einfach um eine sehr flach gebaute Tastatur mit geringen Spaltmaßen zwischen den Tasten.

Die technische Ausstattung orientiert sich ebenfalls am Milestone, fällt jedoch etwas verhaltener aus. So finden sich ein 3,1 Zoll großer Touchscreen mit HVGA-Auflösung, eine Kamera mit 3,2 Megapixeln Auflösung sowie WLAN und GPS. Als Betriebssystem nutzt das Gerät das ältere Android 1.6, wobei die hauseigene Benutzeroberfläche MOTOBLUR zum Einsatz kommt.

Weitere Einschätzung
Calgary

Ers­tes Moto-​Touch­phone mit Android?

Das Online-Magazin The Boy Genius Report ist sehr fleißig dabei, die neuesten Gerüchte über die wenigen aktuellen Motorola-HighEnd-Modelle aufzuschnappen. Mit dem Motorola Calgary hat das Magazin nun neben dem Motorola MOTO Ironman gleich ein zweites Handy präsentiert, das mit dem Betriebssystem Android arbeiten soll. Laut dem Magazin soll das Motorola Calgary als erstes Motorola-Touchphone mit Android im dritten Quartal 2009 auf den Markt kommen. Das bislang einzige, verfügbare Bild zeigt ein recht futuristisch angehauchtes Touchscreen-Handy mit harter Linienführung, das über eine seitlich ausziehbare QWERTZ-Tastatur verfügt.

Wie es scheint, wird diese aber nicht mit physisch getrennten Tasten arbeiten. Stattdessen scheint es sich um eine flache Platte zu handeln, bei der die Tasten nur durch sanft leuchtende Beschriftungen voneinander trennbar sind. Ungewöhnlich ist auch, dass das Display etwas kleiner ist als die seitlich hervorziehbare Tastatur.

Weitere Informationen zu Motorolas erstem Android-Touchphone sind allerdings nicht verfügbar. Da es sich mit Sicherheit nur um einen Codenamen handelt, werden wir das Motorola Calgary also sehr wahrscheinlich in naher Zukunft unter einem anderen Namen wiederfinden. Spätestens im dritten Quartal des Jahres, wenn es zunächst beim US-Anbieter Verizon verkauft werden soll...

Datenblatt zu Motorola Calgary

Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Abmessungen & Gewicht
Bauform Slider
Ausstattung
Bedienung
  • QWERTZ-Tastatur
  • Touchscreen

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: