Motive Fitness by U.N.O. TR 100

TR 100 Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ein­satz­be­reich Wal­ken
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Motive Fitness by U.N.O. TR100

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit der Motive-Fitness-Serie bietet die bekannte Heimsportmarke U.N.O. Geräte im Mittelklasse-Segment für das Heimtraining. Dazu gehört auch das Laufband TR 100. Es ist das Einsteigergerät dieser Reihe, richtet sich an Anfänger und leicht fortgeschrittene Läufer und eignet sich bis zu einem maximalen Körpergewicht von 100 Kilogramm.

Stärken und Schwächen

Die Ausstattung bewegt sich am unteren Ende des Möglichen in dieser Kategorie: Der Motor bringt es auf rund ein PS, damit sind Geschwindigkeiten von bis zu 12 Kilometern pro Stunde möglich. Das ist relativ wenig, für Einsteiger ist das allerdings in Ordnung. Auch die Lauffläche ist mit einer Größe von 120 zu fast 42 Zentimetern recht gut bemessen. Damit die Motivation nicht so schnell nachlässt, sind immerhin drei Steigungsstufen vorhanden. Diese müssen allerdings manuell eingestellt werden. Hauptsächlich dürfte jedoch der integrierte Trainingscomputer das Interesse der Nutzer wecken, denn dieser bietet 18 Programme und damit reichlich Abwechslung beim Lauftraining. Das LCD-Display ist hintergrundbeleuchtet, hier können neben den üblichen Werten auch Angaben zum Körperfett und natürlich die Steigung abgelesen werden. Außerdem ist eine Pulsmessung über Sensoren in den Griffen möglich. Diese scheinen recht kurz geraten zu sein, es gibt hier deutlich ergonomischere Formen bei der Konkurrenz.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Insgesamt hinterlässt dieser Heimtrainer einen zwiespältigen Eindruck. Vor allem der Computer mit seiner ordentlichen Programmvielfalt scheint den finanziellen Kurs zu rechtfertigen, die restliche Ausstattung passt nicht ganz dazu. Bei einer Ausgabe von rund 543 Euro (bei Amazon) bekommen vor allem Anfänger ein passables Gerät, große Leistungssteigerungen sind jedoch nicht möglich. Besonders der Motor könnte deutlich besser ausgestattet sein. Als Alternative lohnt ein Blick zum Produkt von Smooth Fitness, das zwei PS Leistung bringt und eine noch größere Lauffläche bietet.

von Trixy

Fachredakteurin im Ressort Motor, Reisen und Sport – bei Testberichte.de seit 2017.

Weitere Einschätzung

Mit seiner "Motive Fitness"-Serie richtet sich U.N.O. an Laufsportler, die wetterunabhängig trainieren möchten - und das lieber in den eigenen vier Wänden statt im Fitnessstudio. In der Laufband-Reihe für den Heimbereich ist das TR 200 der direkte Nachfolger des Gerätes mit der Typennummer 100. Wie dieses ist es geeignet für Anwender, die nicht mehr als 100 Kilogramm auf die Waage bringen und Joggen oder Walken nur als Hobbysport betreiben.

Die Unterschiede zum Vorgängermodell sind dabei marginal. Der Motor bringt minimal mehr Leistung, mit 1.1 PS (permanent) jedoch immer noch nicht sehr viel. Auch damit schafft man Geschwindigkeiten von bis zu 12 Kilometern in der Stunde. Ebenfalls gleich geblieben ist die Lauffläche. Sie ist 120 Zentimeter lang und 41.5 Zentimeter breit - insgesamt ein ordentlicher Wert, wobei für größere Menschen längere Laufflächen immer noch mehr Komfort bieten. Die Steigung ist hier mit bis zu 15 Prozent angegeben - das ist etwas mehr als der Vorgänger brachte und vor allem deutlich feiner einstellbar. Am stabilen Stahlrohrgestell mit Pulverbeschichtung wurde nichts geändert, auch die vergleichsweise kurzen Griffe mit integrierten Handpulssensoren sind gleich geblieben. Ebenso kommt der Computer weiterhin auf 18 voreingestellte Programme und verfügt über ein LCD-Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung. Bewertungen von Nutzern gibt es jedoch auch für diesen Artikel noch keine.

Mit etwas Glück erwischt man das Laufband bei Amazon sogar für weniger Geld als den direkten Vorgänger. Um 519 Euro ist der Heimtrainer bereits zu bekommen. Wodurch sich ein höherer Kurs rechtfertigen sollte, wäre auch tatsächlich unklar, da der Hersteller nicht verrät, was bei diesem Produkt deutlich besser oder neuer sein könnte. Insgesamt gibt es bessere und von Nutzern getestete Geräte auf dem Markt. Das Christopeit TM 2 Pro ist beispielsweise eine Alternative für alle, die höhere Trainingsziele haben und mehr Geschwindigkeit wollen.

von Trixy

Fachredakteurin im Ressort Motor, Reisen und Sport – bei Testberichte.de seit 2017.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MOTIVE FITNESS by U.N.O. Laufband »Speed 2.5«

Datenblatt zu Motive Fitness by U.N.O. TR 100

Größe der Lauffläche 120 x 41,5 cm
Ausstattung
  • Klappbar
  • Stopp-Taste
  • Trinkflaschenhalter
  • Transportrollen
Maximales Körpergewicht 100 kg
Maximale Laufgeschwindigkeit 12 km/h
Einsatzbereich Walken
Pulsmessung Handsensoren
Displayanzeige
  • Zeit
  • Distanz
  • Geschwindigkeit
  • Kalorien
  • Puls
Anzahl Steigungsstufen 3
Anzahl Trainingsprogramme 18

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf