keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Schnellladefunktion: Nein
Ladezustandsanzeige: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Qi-Ladegerät

Wirklich sehr klein...

Immer mehr Top-Smartphones machen es einem einfach, auf lästigen Kabelsalat zu verzichten: Sie unterstützen den Qi-Standard fürs kabellose Laden. Leider werden die Mobiltelefone trotz allem von den Herstellern mit herkömmlichen Ladegeräten ausgeliefert. Vermutlich möchte man an den nicht selten 40 bis 70 Euro teuren Qi-Ladestationen noch zusätzlich verdienen. Wer das nicht mitmachen möchte, findet aber zum Glück auch schon zahlreiche Angebote von Drittherstellern für etwa 30 Euro. Und es geht noch preiswerter, wie das Qi-Ladegerät der Marke Mondpalast zeigt.

60 Prozent niedrigere Anschaffungskosten

Dieses ist auf Amazon nämlich schon für das Entgelt von lediglich 12 Euro erhältlich – da heißt es für viele Nutzer „zuschlagen“. Allerdings gilt hier das Gleiche wie beim Erwerb der meisten Elektronikprodukte: Je weniger Geld man zu investieren bereit ist, desto weniger darf man als Gegenleistung erwarten. Man sollte also kein sonderlich schnelles Ladegerät erwarten, dass durch ein perfektes Handling überzeugt. Im Gegenteil: Die Mondpalast-Ladestation ist mit einem kreisrunden Durchmesser von nur 69 Millimetern überraschend klein.

Auflagefläche kleiner als so manches Handy

Natürlich bewirbt der Hersteller dies als positives Feature, fällt die Ladestation somit auch nicht übermäßig auf. Allerdings läuft das konträr zur eigentlichen Aufgabe: Bei einem Qi-Ladegerät möchte man sein Smartphone einfach irgendwie auf die Ladefläche legen können – am besten im Vorbeigehen. Das heißt, sie muss eigentlich etwas größer ausfallen, um sicheren Halt zu bieten. Hier jedoch muss der Nutzer das Mobiltelefon sehr bedachtsam ablegen, damit es sicher obenauf liegt und auch wirklich geladen wird.

Genaue Ausrichtung notwendig

Nutzerberichten zufolge reicht schon eine Abweichung um fünf bis sechs Millimeter aus, um beispielsweise ein Nexus-Modell nicht mehr zuverlässig aufzuladen. Die korrekte Ausrichtung wird dadurch erschwert, dass die meisten Topmodelle mit der entsprechenden Ladetechnik viel größer sind als die Ladefläche selbst. Insgesamt bleibt also festzuhalten, dass das Mondpalast-Ladegerät zwar durchaus funktioniert, die Bedienung aber eigentlich nicht wesentlich einfach ist als bei einem herkömmlichen Ladeadapter...

Datenblatt zu Mondpalast Qi-Ladegerät

Ausstattung & Funktionen
Schnellladefunktion fehlt
Ladezustandsanzeige fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 90,7 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

ADATA Elite CE700Sony 1290-8006fone iQi Mobile ReceiverZens Wireless Single ChargerGoogle Kabelloses Nexus-LadegerätNokia DT-903Callstel Induktions-LadestationFoneSalesMan QiStone+FoneSalesMan WoodPuck: Bamboo Edition Wireless ChargerIkea Jyssen