MKiB Baufinanzierung Test

  • Ausreichend (3,7)
  • 1 Test
1 Meinung

Test zu MKiB Baufinanzierung

    • Deutsches Institut für Service-Qualität (DISQ)

    • Vergleichstest
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 10 von 11
    • Seiten: 15
    • Mehr Details

    43,9%

    Serviceanalyse (60%): 23%;
    Konditionenanalyse (40%): 75,2%.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu MKiB Baufinanzierung

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Ich bin von diesem Unternehmen begeistert.

    von S. V.
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gutes Preis-Leistungsverhältnis, Kostentransparenz, gute Beratung

    Frau Beate S. von der MKIB GmbH hat es geschafft, für ein nicht alltägliches Objekt die passende Finanzierung zu finden. Insoweit konnte Frau S. auf einen Pool von Darlehensgebern zurückgreifen, auf die ich im Entferntesten nicht gekommen wäre. Aufgrund der Kontakte konnten hervorragende Konditionen gewährt werden. Auf Kundenwünsche ist Frau S. stets freundlich eingegangen und hat mit hilfreichen Empfehlungen weitergeholfen. Bei jeder Anfrage habe ich innerhalb kürzester Frist eine kompetente Antwort erhalten. Alles wurde unverzüglich bearbeitet. Eine bessere Beratung und Unterstützung bis hin zur erfolgreichen Darlehensgewährung hätte ich mir nicht vorstellen können.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Eigenheim finanzieren: „Jetzt noch günstig ins Eigenheim“ Finanztest 3/2007 - Die günstigsten Institute waren die Citibank, der Vermittler Freie Hypo und die Huk-Coburg. Günstige Regionalinstitute sind die PSD-Banken Berlin-Brandenburg und Nord, die Sparda-Bank Baden-Württemberg und die Volksbanken Münster und Rhein-Ruhr. Selbst rechnen. Viele Tipps und Informationen rund ums Eigenheim und ein Dutzend Excel-Rechner zum Download finden Sie auf unserer Webseite www.finanztest. de/baufinanzierung. …weiterlesen


Immobilienkredite: „Niedrige Zinsen festzurren“ Finanztest 7/2009 - Die Angst vor steigenden Zinsen wächst. Doch mit dem richtigen Anschlusskredit sichern sich Hauseigentümer jetzt niedrige Zinsen schon mehrere Jahre im Voraus.Finanztest informiert über Forwarddarlehen und nennt die günstigsten Anschluss­kredite, die am Ende der Zins­bin­dung zurück­gezahlt sind, mit einer Kredit­summe von 100 000 Euro für unter­schied­lich lange Zins­bin­dungen und Vor­lauf­zeiten. …weiterlesen


Eigenheimförderung: „Das Riesterhaus“ Finanztest 8/2008 - Künftig können auch Bauherren und Wohnungskäufer Riester-Zulagen erhalten. Beim Bau oder Kauf einer Immobilie dürfen sie das auf ihrem Riester-Vertrag angesparte Vermögen als Eigenkapital verwenden. Zudem erhalten Wohneigentümer die gleichen Zulagen und Steuervorteile, die für einen klassischen Riester-Sparvertrag gelten Das hat der Bundestag beschlossen.Finanztest erläutert das neue Gesetz zum so genannten „Wohn-Riester“ und sagt, wann Sparer es nutzen können. …weiterlesen


Flexible Bausteine Finanztest 11/2006 - Aus dem Vergleich der Bausparverträge geht die Signal Iduna Bausparkasse in allen fünf geprüften Modellfällen als Testsieger vom Platz. Sparer profitieren bei dieser Kasse von der Möglichkeit, sich bei der Zuteilung einen weit über der vereinbarten Bausparsumme liegenden Betrag auszahlen lassen zu können. Einen guten Bausparvertrag erkennt der Verbraucher daran, dass er für seine Sparleistung ein relativ hohes Darlehen zu niedrigen Zinsen für eine möglichst lange Zeit bekommt. Mit günstigen Tarifen winken auch noch andere Bausparkassen. Das FINANZtest-Themenpaket bewertet ausführlich die aktuellen Konditionen, testet fünf Modellkunden und erklärt die wichtigsten Begriffe des Bausparens.Vielen fällt es schwer, aus dem großen Angebot den richtigen Bauspartarif für sich zu finden. FINANZtest hat für fünf typische Bausparer die Bauspartarife ausgewählt, geprüft und bewertet. …weiterlesen


Modernisierung: „Günstig Geld fürs neue Bad“ Finanztest 11/2008 - Geht es um die Modernisierung von Wohnungen oder Häusern, ist für viele Bauherren die staatliche KfW-Bank die erste Adresse. Doch die Topzinsen von etwas über 4 Prozent gelten nur für einen begrenzten Katalog von Energiesparmaßnahmen. Wer dagegen sein Bad erneuern oder die Fassade des Hauses neu verputzen möchte, erhält nur den KfW-Standardkredit aus dem Programm ‚Wohnraum modernisieren‘ - und dieser ist mitunter teurer als ein Modernisierungskredit bei der Hausbank.Finanztest sagt, wann sich ein Kredit bei der KfW-Bank lohnt und welche Banken für die Finanztest-Modellfälle von 10000 und 25000 Euro Kreditsumme günstigere Effektivzinsen bieten. …weiterlesen


Eigenheim finanzieren: „Jetzt erst recht“ Finanztest 3/2006 - Niedrige Immobilienpreise, Superzinsen und immer flexiblere Kredite: Auch ganz ohne Eigenheimzulage ist der Bau oder Kauf einer Immobilie so günstig wie lange nicht. Attraktive neue Darlehensangebote bieten die Chance zur optimalen Finanzierung. Die günstigsten Angebote machen Vermittler per Internet, Telefon oder Post. Finanzierer mit Filialnetz sind meist teurer, haben aber dafür persönliche Beratung im Angebot.FINANZtest hat die Angebote von 80 Baufinanzierern untersucht, nennt für sechs Modellfälle die jeweils besten Finanzierungen und sagt, wie Sie die richtige Finanzierung finden. …weiterlesen