• Befriedigend 2,8
  • 10 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,8)
10 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Klein­wa­gen
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Karosserie: Cabrio
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Cabrio [14]

  • Cooper S Cabrio (141 kW) [14] Cooper S Cabrio (141 kW) [14]
  • Cooper Cabrio 6-Gang manuell (100 kW) [14] Cooper Cabrio 6-Gang manuell (100 kW) [14]
  • Cooper Cabrio (100 kW) [14] Cooper Cabrio (100 kW) [14]
  • Cooper S Cabrio Steptronic (141 kW) [14] Cooper S Cabrio Steptronic (141 kW) [14]
  • Mehr...

MINI Cabrio [14] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Cooper S Cabrio (141 kW) [14]

    „Plus: Agiles Handling, präzise Lenkung, kräftiger Motor, schnelle Gangwechsel, saubere Verarbeitung, viele Assistenzsysteme.
    Minus: Kleiner Kofferraum, hoher Preis, wenig Platz im Fond.“

    • Erschienen: August 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Cooper S Cabrio (141 kW) [14]

    „... Den Gasfuss zügeln sollte, wer aufs Geld achten muss. Denn drückt man zu sehr auf die Tube, schluckt der Cooper S ganz ordentlich, wie sich im ai-Test zeigte: 9,5 Liter genehmigte sich das Cabrio im Schnitt. Im Leben hat eben alles seinen Preis.“

  • 256 von 450 Punkten

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Cooper S Cabrio (141 kW) [14]

    „... Dank seines turbogeladenen Vierzylinders schiebt er zwar breitbrüstig an und zieht dem MX-5 auf den Geraden locker davon. Doch die Erlebnis-Intensität ist nicht halb so hoch. Was er auch versucht, wirkt bemüht: das Auspuffsprotzeln, das Gangwechselgeballere, die hyperagil abgestimmte Lenkung. Letztere sorgt für einen fahrigen Geradeauslauf, nicht jedoch für das stets bemühte Gokart-Feeling. ...“

  • 385 von 650 Punkten

    „Eigenschafts-Sieger“

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Cooper S Cabrio (141 kW) [14]

    „Mehr Platz und Kofferraum, höhere Qualitätsanmutung, mehr Assistenten und Optionen sowie bessere Beschleunigung und Fahrdynamikwerte führen zum Punktevorsprung.“

  • 278 von 450 Punkten

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Cooper Cabrio (100 kW) [14]

    „... Er trommelt motiviert los, dreht flockig, doch dämpft die zu lange Übersetzung der präzisen Sechsgangbox sein Temperament. Aber wie er mit der enorm präzisen Lenkung in Kurven sticht, sich mit den Vorderrädern fest in die Linie grippt, auf Lastwechsel mit dem Heck hinterherhechtet. ...“

  • 520 von 750 Punkten

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: Cooper Cabrio 6-Gang manuell (100 kW) [14]

    „Das offene Gokart ist technisch auf der Höhe der Zeit, rennt wie die Wutz und macht echt Laune. Haben wollen!“

  • 407 von 650 Punkten

    „Eigenschafts-Sieger“

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Cooper Cabrio 6-Gang manuell (100 kW) [14]

    „Darf so ein Lebenskünstler einen Vergleich gewinnen? Der Cooper schafft das mit quirligem Handling, starken Bremsen, guter Assistenz und dem sparsameren Motor.“

    • Erschienen: März 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Cooper Cabrio (100 kW) [14]

    „Das Mini Cabrio hat zugelegt - an Reife mehr als beim Raumangebot. Nicht mehr so hyperagil, ist es sicherer, praktischer, sparsamer. ...“

  • 521 von 750 Punkten

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Cooper Cabrio 6-Gang manuell (100 kW) [14]

    „... so fährt sich der Mini äußerst wendig, lenkt mit seiner akkuraten Lenkung direkt ein, zwirbelt spielerisch um die Kurven. Kein Zweifel, immer noch eine flinke Fahrmaschine ganz im Sinne des Ur-Mini. Doch er fährt inzwischen eben auch bemerkenswert ausgewogen, viel weniger aufgeregt als der MX-5, federt stramm, aber erwachsen. ...“

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Cooper S Cabrio (141 kW) [14]

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu MINI Cabrio [14]

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe Benzin
Antriebsprinzip Benzin
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Schadstoffklasse Euro 6
Karosserie Cabrio
Modelljahr 2014

Weiterführende Informationen zum Thema MINI Cabrio [14] können Sie direkt beim Hersteller unter mini.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Smartphone fährt mit

connect 10/2012 - Die Nutzeroberfläche wurde auf die drei Hauptkategorien "Social", "Media" und "Places" reduziert, um die Bedienung zu vereinfachen. Die App beinhaltet unter anderem eine Garmin-Navi mit Live-Verkehrsdienst, eine Anbindung an die sozialen Netzwerke Twitter und Facebook sowie das Internetradio Aupeo. …weiterlesen

Toyota IQ schlägt smart Fortwo

Mit dem Toyota IQ ist dem langjährigen Platzhirschen unter den zwergähnlichen Stadtflitzern, dem Fortwo von smart, ein Konkurrent herangewachsen – und zwar ein potenter obendrein. Denn aufgrund seines überlegenen Fahr- Geräusch- und Schaltkomforts sowie des besseren Platzangebotes kürte ihn die Zeitschrift „Auto News“ zum eindeutigen Testsieger in einem Duell der beiden Kleinstwagen.

Mini und Mini Cabrio

auto motor und sport 8/2018 - Tiefgründiger fallen die Änderungen unter der Haube aus, denn Mini schickt die bislang eingesetzte Sechsgangautomatik in den Ruhestand und setzt nun auf ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen. Preis: 1800 Euro. Verfügbar für Mini One, Cooper und Cooper S, ganz gleich, ob Benziner oder Diesel. Nur in den drehmomentstarken Modellen John Cooper Works und Cooper SD kommt weiter der bekannte Achtgangwandler zum Einsatz. Wie fährt er denn nun - ein Mini mit DKG? …weiterlesen

Offen gesagt

auto motor und sport 8/2017 - Das Bilstein-Fahrwerk als Teil der Sports-Line federt bekömmlich, übermittelt viel Gefühl fürs Chassis - und wenig Querkräfte. Währenddessen lenkt sich der Mini noch warm - ohne dass es seinem Piloten direkt warm ums Herz werden würde. Klar, der Cooper S schiebt breitbrüstig an, zieht dem Konkurrenten locker davon, doch er berührt dabei nicht halb so intensiv. Auspuffsprotzeln und Gangwechselgeballere wirken ähnlich bemüht wie die vordergründig agil abgestimmte Lenkung. …weiterlesen

Ein bisschen Spaß muss rein!

Auto Bild 10/2016 - Wir eröffnen jetzt und hier die Cabrio-Saison! Mini und Mazda fahren klar auf der Sonnenseite.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwei Cabrios, die in der Endwertung 471 bzw. 521 von jeweils 750 möglichen Punkten erreichten. Dabei dienten Karosserie, Antrieb, Fahrdynamik, Connected Car, Umwelt, Komfort und Kosten als Testkriterien. Zusätzlich wurde der Lustfaktor der beiden Fahrzeuge unter Betrachtung der Aspekte Design, Temperament, Handling, Wellness und Image eingeschätzt. Dieses Ergebnis war nicht Bestandteil der Endwertung. …weiterlesen

Gokart-Spaß auch ohne Dach?

AUTO NEWS online 2/2016 - Auf dem Prüfstand befand sich ein Cabriolet, das mit 4,5 von 5 möglichen Sternen bewertet wurde. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Antrieb und Fahrwerk sowie Karosserie und Kosten. …weiterlesen