MIFcom Gaming Cube Test

(PC-System)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Verwendungszweck: Gaming
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Gaming Cube (i5-6500, Radeon R9 Nano, 8GB RAM, 250GB SSD, 1TB HDD)
  • Gaming Cube Core i5-3570K - HD7870 Prodigy (ID: 950)

Tests (2) zu MIFcom Gaming Cube

    • c't

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Gaming Cube Core i5-3570K - HD7870 Prodigy (ID: 950)

    Systemleistung Office: „sehr gut“;
    Systemleistung Spiele: „sehr gut“;
    Audio-Wiedergabe: „gut“;
    Audio-Aufnahme: „schlecht“;
    Audio Front: „gut“;
    Geräuschentwicklung: „gut“;
    Systemaufbau: „gut“.

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 03/2016
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Gaming Cube (i5-6500, Radeon R9 Nano, 8GB RAM, 250GB SSD, 1TB HDD)

    „Wer einen kompakten High-End-Rechner für das Wohnzimmer sucht, ist mit dem MIFCOM Gaming Cube sehr gut beraten. Dank der schnellen Skylake-CPU und der AMD Radeon R9 Nano lassen sich alle aktuellen Spiele problemlos in Full HD oder gar in einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten spielen, ohne dabei die Detailstufe reduzieren zu müssen. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Gaming Cube Core i5-3570K - HD7870 Prodigy (ID: 950)

Sehr handlich

Eine sprichwörtliche Handlichkeit demonstriert das kleines PC-Gehäuse in Form eines Bitfenix Prodigy, das in Cube-Form an der Ober- und Unterseite je zwei Handgriffe anbietet, die den Transport zum Kinderspiel gestalten. Mit einem Gesamtgewicht von 7 Kilogramm kann der Cube-PC wahlweise in Schwarz oder Weiß geliefert werden und bietet eine gute Basisausstattung als Gaming-PC an, die jedoch mit rund 845 EUR honoriert werden will.

Technische Ausstattung

Man sollte beim Kauf jedoch beachten, dass noch kein Betriebssystem installiert und dieses wahlweise gegen Mehrkosten als Windows 7 oder 8 installiert werden kann. So klein, wie das Mini-ITX-Gehäuse auch sein mag, es macht seinem Namen „Wunderkind“ alle Ehre, denn es bietet reichlich Ausbaureserven für Festplatten und Lüfter sowie einem 240er Radiator für die WaKü an. Die eleganten Bögen (Handgriffe) sind aus FyberFlex gefertigt und liefern neben einer guten Stabilität auch ein reduziertes Gewicht. Mit der SoftTouch-Oberfläche und dem zeitlosen Design bekommt der Gaming Cube einen edlen Auftritt, der sich auch bei den inneren Werten fortsetzt. Als Mainboard kommt ein Asus P8H77-I zum Einsatz, das mit einem Intel Core i5-3570K bestückt ist. Der Prozessor arbeitet mit 4 x 3,4 GHz, die sich dank offenem Multiplikator und guter Kühlung via Arctic Alpine-11 leicht steigern lassen. Als DDR3-1600-Speichermodule hat man Corsair Vengeance (2 x 4 GByte) gewählt, die ausreichende Reserven für den Gaming-Betrieb liefern können. Neben dem Prozessor schaut der Gamer zuerst auf die Grafikkarte, die in dieser Ausstattung eine AMD Radeon HD 7870 mit 2 GByte ist, die aber nach Wunsch im PC-Konfigurator gegen noch schnellere ausgetauscht werden kann. Letzteres ist jedoch nicht unbedingt erforderlich, da die Radeon zur oberen Mittelklasse gehört und mit allen Games in hohen Auflösungen und Detailstufen leicht fertig wird. Als Massenspeicher muss man sich mit einer 1 TByte großen Seagate-HDD zufriedengeben (eine kleine SSD wäre hier wünschenswert) und bekommt ergänzend einen DVD-Brenner von LG.

Kaufempfehlung

Für die LAN-Party im Freundeskreis erscheint der handliche Gaming Cube von MIFcom als vollkommen ausreichend, der sich leistungsstark und hochwertig präsentiert. Durch die individuelle Gestaltungsmöglichkeit des Systems kommt der Hersteller den Kundenwünschen stark entgegen.

Datenblatt zu MIFcom Gaming Cube

Arbeitsspeicher 8192 MB
Betriebssystem Windows 10
Betriebssystem Windows
Festplatte(n) Seagate ST1000DM003 (1 TB, 7200 U/min)
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Schnittstellen 4x USB 3.0, 4x USB 2.0, 2x HDMI, 3x DisplayPort, DVI, LAN, 5x Audio
Schnittstellen Front 2x USB 3.0, Audio In/Out
Schnittstellen Rückseite 1x PS2, 6x USB2.0, 2x USB3.0, GLAN, opt. SPDIF, Audio I/O analog (7.1 HD Audio), Onboard-Grafik: HDMI, DVI, VG
System PC
Verwendungszweck Gaming

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen