Sehr gut (1,0)
2 Tests

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Miditemp MP 11 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 29.06.2012 | Ausgabe: Nr. 107 (Juli/August 2012)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... eine Empfehlung für alle Entertainer und DJs, die mit einem unabhängigen System MIDI-Files und MP3s abspielen möchten, und das zu einem absolut gerechtfertigten Preis-Leistungsverhältnis. Die eingebaute Klangerzeugung klingt ausgewogen und druckvoll, doch wem dies nicht reicht, der kann problemlos eine andere externe bzw. sein Keyboard ansteuern. ...“

    • Erschienen: 21.10.2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 Sterne)

    „... Die vielfältigen Funktionen des MIDI- und Audio-Players ermöglichen sowohl einfaches Abspielen verschiedenster Formate, als auch detaillierte Gestaltung von Songübergängen und Eingriffe in MIDI- und Audio-Daten. Ergänzt wird das Ganze mit einem leistungsfähigen Voice Harmonizer und internen Sounds und Effekten. Ganz kleine Kritik muss der MP 11 einstecken für die wenigen Editiermöglichkeiten des Harmonizers, der Performances und der Songmarker. Ansonsten ein sehr leistungsfähiges Gerät, was dazu durch einfache Bedienung punkten kann.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Miditemp MP 11

Datenblatt zu Miditemp MP 11

Typ Sampleplayer

Produktwissen

Miditemp MP11

OKEY - Ein Musiker sollte seine Musik selber machen. Diese Aussage muss man allerdings etwas differenzierter betrachten, hängt es doch bereits im Grundsatz davon ab, ob man als Solist einen Solo-Titel präsentiert, oder ob man ein Instrument in einem Arrangement spielt. Wenn dem Musiker nun kein Ensemble zur Verfügung steht, so benötigt er zur Aufführung eine Begleitung anderer Art. Deshalb nutzen seit langem auch professionelle Musiker, welche ihr Handwerk von Grund auf erlernt haben, entsprechend vorbereitete Playbacks. Mit dem MIDITEMP MP11 stellen wir ein Gerät vor, welches genau diese Ansprüche erfüllen soll.Es wurde ein Keyboard-Zubehör getestet, welche keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Schaltnetzteile Teil 4

OKEY - Seit einigen Jahren treffen wir immer häufiger sogenannte Schaltnetzteile (‚Switched mode power supplies‘) an. Diese werden entweder zu unseren Instrumenten und Geräten als externes Netzteil mitgeliefert oder sie sind manchmal auch direkt in die Geräte eingebaut. Nachdem wir den Aufbau eines externen Schaltnetzteils im Detail kennengelernt haben, schauen wir uns weitere Eigenheiten dieser Geräte an. …weiterlesen

Korrosion Teil 1

OKEY - Mischen Sie in einem Batteriesatz nie neue mit schon gebrauchten Batterien oder mit Zellen verschiedener Art. Vergessen Sie nie die Batterien in Ihrem Instrument. Ich habe schon Keyboards zur Reparatur erhalten, welche immer noch die Batterien enthielten, die vor acht Jahren vom Verkäufer im Laden eingesetzt wurden. Der Kunde spielte ausschliesslich mit dem Netzgerät und dachte nie daran, dass im Gerät immer noch Batterien waren. …weiterlesen

Roland KC-110

Beat - Weitere Ausstattungsmerkmale sind eine einfache Klangregelung für Bässe und Höhen, ein integriertes Effektgerät, das wahlweise Reverb oder Chorus beisteuert sowie ein regelbarer Kopfhörerausgang. Alle Achtung: Kaum einem anderen Hersteller ist es gelungen, aus acht kleinen Batterien so viel Leistung zu quetschen. Folglich sorgt der KC-110, der Rolands Keyboardamp-Serie nach unten hin abrundet, für langen Spielspaß mit gutem Sound. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf