LU 017B Produktbild

ohne Endnote

Keine Tests

(10)

o.ohne Note

Produktdaten:
Tankgröße: 5 l
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

LU 017B

Bei hoher Stufe droht feuchter Niederschlag

Beim Mia LU 017B handelt es sich um einen besonders leistungsstarken Luftbefeuchter, der nach dem Kaltwasser-Zerstäuber-Prinzip arbeitet. Er erzeugt eine durchschnittliche Nebelmenge von rund 300 ml und kann mit einer Wassertankfüllung zwischen 10 und 16 Stunden im Dauerbetrieb laufen. Einmal nachgefüllt können damit also problemlos ein kompletter Tag oder eine lange Nacht überbrückt werden. Hierbei kann die Arbeitsdauer anhand der Füllmenge im 5-Liter-Wassertank grob bestimmt werden.

Das Ganze würde angesichts des niedrigen Preises (34 Euro, Amazon) sicherlich großen Anklang bei den Kunden finden, wenn der LU 017B nicht einige doch deutliche Nachteile besäße. Dabei ist vor allem der starke Niederschlag zu nennen, der auf hoher Leistungsstufe erzeugt wird. Da das Wasser nicht verdampft, verteilt es sich nur schlecht in der Raumluft. Daher muss es mit hohem Druck zerstäubt werden. Wer also wirklich eine Wirkung spüren möchte, muss das Gerät entsprechend hoch einstellen – dann aber erhöht sich automatisch die ausgestoßene Wassermenge.

Da der Nebel sich nur schwer verteilt, schlägt er sich in der näheren Umgebung wieder und kondensiert beispielsweise auf Tisch-, Klavier- und Schrankoberflächen. Bei kalkhaltigem Wasser erzeugt das unvermeidbar auch hässliche Ablagerungen – nicht gerade zur Freude der Anwender. Dagegen gibt es nur zwei Mittel: Entweder man stellt das Gerät auf einer niedrigeren Stufe ein und lebt mit dem dann erheblich niedrigeren Wirkungsgrad, oder man positioniert den Luftbefeuchter irgendwo in luftiger Höhe, so dass der Nebel genug Zeit hat, sich zu verteilen, ehe er auf Oberflächen von empfindlichen Gegenständen trifft.

So oder so teilt der Mia LU 017B aber zusätzlich ein generelles Problem mit allen Zerstäubern: Da hier nichts erhitzt wird, können sich im Inneren schnell Keime und Bakterien vermehren, die dank Zerstäuber auch noch in lungengängiger Form in die Luft geblasen werden. Gesund ist das nicht, weshalb ein solcher Befeuchter einen nicht unerheblichen, regelmäßigen Reinigungsaufwand nach sich zieht.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Ultraschall Kaltluftbefeuchter Mia

    Ultraschll Kaltluftbefeuchter Mia - Wohltuend bei trockener Haut Augen und Schleimhäuten - Hygienisch ohne Zusatz von ,...

  • Boneco H300 Luftbefeuchter-/Reiniger White

    Der Alleskönner für ausgezeichnete Raumluft Komfortable Bedienung, hohe Leistungsfähigkeit und einfache Reinigung, ,...

Kundenmeinungen (10) zu Mia LU 017B

10 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Mia LU 017B

Befüllen
Tankgröße 5 l

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

De Longhi VH 400Beurer LB50Medisana MedibreezeHoneywell HH 350 EWenko 52593100 RondoAktobis WDH-SH6203Clean Air Optima CA-606Comedes UmectoMedisana UHW 60065NewGen Medicals Ultraschall-Luftbefeuchter PE-4717-919