Mercedes-Benz Atego [98] 4 Tests

(Auto)
Atego [98] Produktbild

ohne Endnote

Tests (4)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Schadstoffklasse: Euro 5
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Atego 1222 6-Gang manuell Euro 5 (160 kW) [98]
  • Atego 1222 BlueTec Hybrid Automatik Euro 5 (160 kW) [98]
  • Atego 1222 Telligent Automatik Euro 5 (160 kW) [98]

Mercedes-Benz Atego [98] im Test der Fachmagazine

    • lastauto omnibus

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Atego 1222 BlueTec Hybrid Automatik Euro 5 (160 kW) [98]

    „... Um den Elektroantrieb ungetrübt auszukosten, bedarf es ... eines zarten Gasfußes. Bei rüdem Beschleunigen ist der 218 PS starke Diesel nämlich sofort zur Stelle, um Vortriebsaufgaben zu übernehmen. Der Dialog zwischen Elektro- und Verbrennungsantrieb gestaltet sich übrigens ausgesprochen harmonisch. Harte Schläge beim Wechsel von Watt zu PS erlebt der Hybridfahrer nicht. ...“  Mehr Details

    • lastauto omnibus

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Atego 1222 Telligent Automatik Euro 5 (160 kW) [98]

    „... Der silberne Atego mit automatisierter Sechsgangschaltung schlägt sich ... wacker im Großstadtdschungel. Sein Fahrer kann sich auf das Umschiffen von Passanten und Pkw konzentrieren. Nur beim Ampelstopp verwirrt der Atego den Fahrer mit einer recht langen Wartezeit, bis die Start-Stopp-Anlage den Motor endlich abstellt. Auch der Start bei Grün mag ungeduldigen Fahrerseelen einen Tick zu langsam vonstatten gehen. ...“  Mehr Details

    • lastauto omnibus

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Atego 1222 6-Gang manuell Euro 5 (160 kW) [98]

    „... Die Schaltung lässt sich leichtgängig und exakt bedienen, trotzdem erscheint der stetige Kupplungstritt mit Gangwechsel im Jahr 2013 wie ein Anachronismus. ...“  Mehr Details

    • lastauto omnibus

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Atego 1222 BlueTec Hybrid Automatik Euro 5 (160 kW) [98]

    „... Im reifen Alter wird der Mercedes Atego noch zum Hybridpionier seiner Marke. Die lange, konsequente Weiterentwicklung hat dem Zwölftonner gut getan. Man kann ihn vorbehaltlos empfehlen. Drum rollen wohl auch schon rund 100 Exemplare in Kundenhand. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von lastauto omnibus in Ausgabe 4/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Mercedes-Benz Atego 812 Pritsche Transporter ( kW)

    Festpreis

  • Mercedes-Benz Atego 816L Transporter (115 kW)

    Mercedes Atego 816L FahrgestellVollfahrbereit, HU 03 / 2020, Scheckheftgepflegt bei Mercedes, LBW Vollfunkionsfähig, ,...

  • Mercedes-Benz Atego 1222 Transporter (160 kW)

    Gepflegter LKW, Scheckheft, mit Ladehebebühne, Luftfederung hinten. Irrtümer und Zwischenverkauf Vorbehalten

  • Mercedes-Benz Atego 818 *LBW/BÄR*Kühlaufbau/Kiesling*LED* (130 kW)

    * LED - Lichtpaket, vorne, mit Blinkergläsern weiß * Klimaanlage * Tempomat * Airbag, Fahrer * Komfort - Cockpit * ,...

Passende Bestenlisten

Weiterführende Informationen zum Thema Mercedes-Benz Atego [98] können Sie direkt beim Hersteller unter mercedes-benz.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Deutsche Meisterschaft der Hochsitze

Auto Bild 49/2014 - Kompakte Raumautos stehen hoch im Kurs. Also frischt Mercedes die B-Klasse auf, tritt gegen Active Tourer und Sportsvan an.Testumfeld:Im Vergleich waren drei Kompaktvans, die mit 514 bis 560 von jeweils 750 möglichen Punkten bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Karosserie, Antrieb, Fahrdynamik, Connected Car, Umwelt, Komfort und Kosten. Beim „Lustfaktor“ wurden zudem die Bereiche Design, Temperament, Handling, Wellness und Image beurteilt. Diese Wertung floss jedoch nicht in das Gesamturteil ein. …weiterlesen

Frisch renoviert

auto motor und sport 16/2013 - Kurz nach der renovierten E-Klasse schickt BMW den gelifteten Fünfer ins Rennen. Ob der beliebte 520d seine Doppelniere am neuen Sternenkühler des E 220 CDI vorbeischieben kann, klärt der Vergleich.Testumfeld:Im Check waren zwei Autos, die 523 und 544 von jeweils 650 Punkten erzielten. Als Urteilskriterien dienten Karosserie, Sicherheit, Fahrkomfort, Antrieb sowie Fahreigenschaften, Kosten und Umwelt. …weiterlesen

Luxusliner für Vernünftige

Auto Bild allrad 9/2014 - Bis zu sieben Sitzplätze, 700 Kilo Zuladung und 3,5 Tonnen Anhängelast - das ist die eine Seite dieser drei 4x4. Die andere ist Spitzenkomfort.Testumfeld:Drei Autos wurden miteinander vergleichen. Die Modelle erhielten 583 bis 616 von 800 möglichen Punkten. Testwerte (Platzangebot, Ausstattung/Bedienung, Qualität/Materialien ...), Testeindrücke (Fahrverhalten, Bremsen, Motoreigenschaften ...), Allrad/Geländeeigenschaften und Kosten dienten als Wertungskriterien. …weiterlesen

Sportsfreund mit Stern

Auto Bild allrad 6/2014 - Bei Daimler hat man sich viel Zeit gelassen mit dem ersten Kompakt-SUV des Hauses. BMW und Audi sind seit Jahren etabliert. Der Mercedes GLA sucht sein Heil nicht im größeren Nutzen, sondern in der Sportlichkeit.Testumfeld:Drei SUV wurden miteinander vergleichen. Die Modelle erhielten 500 bis 529 von 800 möglichen Punkten. Testwerte (Platzangebot, Ausstattung/Bedienung, Qualität/Materialien ...), Testeindrücke (Fahrverhalten, Bremsen, Motoreigenschaften ...), Allrad/Geländeeigenschaften und Kosten dienten als Wertungskriterien. …weiterlesen

Finale in der Meisterklasse

auto-ILLUSTRIERTE 4/2013 - Der Klassenprimus VW Golf hat mit der schnittigen A-Klasse ernsthafte Konkurrenz bekommen. Kann Mercedes den Namensgeber der Kompaktklasse entthronen?Testumfeld:In einem Vergleichstest befanden sich zwei Autos. Sie wurden mit 100 und 110 von jeweils 120 Punkten bewertet. Der neuere VW Golf VII diente als Referenz. Testkriterien waren Karosserie, Komfort, Antrieb, Dynamik, Sicherheit, Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Die können sich sehen lassen

Auto Bild allrad 4/2014 - Diese Traumautos des Establishment gefallen durch Manieren und Vielseitigkeit. Wer ist der beste der starken Sechszylinder-Diesel-Allradler?Testumfeld:Im Vergleich standen sich 5 Allradler gegenüber. Sie erzielten 573 bis 603 von jeweils möglichen 800 Punkten. Als Kriterien dienten Testwerte (Ausstattung/Bedienung, Platzangebot, Qualität/Materialien ...), Testeindrücke (Motoreigenschaften, Bremsen, Fahrverhalten ...), Allrad/Geländeeigenschaften sowie Kosten. …weiterlesen

Stadt statt Gelände

AUTOStraßenverkehr 17/2013 - Als SUV mit Zweiradantrieb brauchen Audi Q5, BMW X3 und Mercedes GLK diese ganze Geröllheimerei nicht. Stattdessen positionieren sie sich als fesche Alternative zu konventionellen Mittelklasse-Kombis. Bieten dabei schon Basismodelle die ganzen SUV-Vorteile?Testumfeld:Im Vergleich befanden sich drei SUVs mit Bewertungen von 245 bis 262 von jeweils 450 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Fahren Sie - oder der Assistent?

auto-ILLUSTRIERTE 3/2013 - Mit zwei statt vier Kamera-Augen sieht die neue Mercedes E-Klasse mehr als vorher. So viel, dass sie sogar selber fährt.Testumfeld:Auto-Illustrierte nahm zwei Autos unter die Lupe, vergab jedoch kein abschließendes Urteil. …weiterlesen

Nobles Golf-Turnier

ADAC Motorwelt 5/2013 - Der VW Golf im Megavergleich mit elf kompakten Konkurrenten: Im ersten Teil muss er sich den Premium-Marken Audi (A3), BMW (1er) und Mercedes (A-Klasse) stellen.Testumfeld:ADAC Motorwelt testete vier Autos und vergab jeweils die Note „gut“. Als Bewertungskriterien wurden Karosserie/Kofferraum, Innenraum, Komfort, Motor/Antrieb, Fahreigenschaften, Sicherheit und Umwelt herangezogen. Zudem wurden im ADAC EcoTest der Schadstoff- und CO2-Ausstoß bewertet sowie im Zielgruppen-Check Noten für Familie, Stadtverkehr, Fahrspaß und Preis/Leistung vergeben. …weiterlesen

Bleibt der Golf ein Siegertyp?

AUTOStraßenverkehr 26/2012 - Für die Kompaktklasse steht der VW Golf wie kein zweites Modell. Die siebte Generation muss ihre Vormachtstellung gegen die Mercedes A-Klasse verteidigen, die sportlicher ist als ihre Vorgängerin.Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Autos, welche in der Bewertung 278 und 312 von maximal 450 Punkten erhielten. Bewertungskriterien: Platz, Komfort, Handhabung, Fahrverhalten und -leistungen, Sicherheit, Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Mercedes - mit Renault-Motor zum Sieg?

autoTEST 7/2013 - Sparsamer Dieselmotor in einem feinen Kompaktwagen - das kann eine reizvolle Mischung ergeben. Fährt die neue Mercedes A-Klasse powered by Renault damit in diesem Umfeld bis an die Spitze?Testumfeld:Vier Autos der Kompaktklasse wurden einem Vergleichstest unterzogen und mit Noten von 2- bis 3+ versehen. Testkriterien waren Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Umwelt und Kosten sowie J.D.-Power-, Ökotrend- und Qualitätswertung. …weiterlesen

Edelfrachter

ADAC Motorwelt 12/2012 - Schicke Lifestyle-Laster im Wettstreit: Der ADAC Vergleichstest nimmt zwei beliebte Automatik-Varianten ins Visier – BMW 320d Touring und Mercedes C 220 CDI T-Modell.Testumfeld:Verglichen wurden zwei Autos, die jeweils mit „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Karosserie/Kofferraum, Innenraum, Komfort, Motor/Antrieb, Fahreigenschaften, Sicherheit und Umwelt. Zudem wurde im ADAC EcoTest der Schadstoff- und CO2-Ausstoß bewertet sowie Noten für die Zielgruppen Familie, Stadtverkehr, Fahrspaß und Preis/Leistung abgegeben. …weiterlesen

Größer gleich besser?

AUTOStraßenverkehr 4/2013 - Mit dem Modellwechsel haben sich A- und B-Klasse von Mercedes trotz identischer Architektur weit voneinander entfernt. Welche Vorteile bringt die Differenzierung der beiden Kompakten?Testumfeld:Zwei Autos wurden miteinander verglichen, jedoch nicht benotet. …weiterlesen

Hightech fürs Volk

Auto News Nr. 1-2 (Januar/Februar 2013) - Drei beliebte Kompaktwagen im Vergleichstest: BMW 1er, Ford Focus und neue Mercedes A-Klasse mit Turbobenzinern um die 130 PS.Testumfeld:Drei Autos befanden sich im Vergleich. Vergeben wurden Bewertungen von 4 bis 4,5 von jeweils 5 möglichen Sternen. Es wurden die Kriterien Motor/Getriebe, Fahrwerk/Lenkung, Karosserie/Innenraum und Ausstattung/Preis bewertet. …weiterlesen

Hier beginnt der Luxus

Auto Bild 39/2012 - A3, 1er und A-Klasse sind Deutschlands edle Speerspitze im wichtigsten Autosegment. Aber was macht den feinen Unterschied aus?Testumfeld:Im Vergleich waren drei Autos mit Bewertungen von 478 bis 504 von jeweils 700 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Umwelt und Kosten. Des Weiteren wurden die Kategorien Design, Temperament, Handling, Wellness und Image begutachtet. Diese hatten jedoch keinen Einfluss auf das Gesamtergebnis. …weiterlesen

Zurück an die Acht

Auto Bild sportscars 4/2012 - Im Herbst beendete BMW die Geschichte des Zehnzylinder-M5 nach nur einem Kapitel. Ein neuer Biturbo-V8 soll nun die Vormachtstellung zurückerobern. Rück- oder Fortschritt?Testumfeld:Im Test befanden sich vier Autos mit Bewertungen von 3,5 bis 4,5 von jeweils 5 möglichen Sternen. Bewertungskriterien waren Längsdynamik, Querdynamik, Alltag, Preis/Leistung und Emotion. …weiterlesen

Freud & Light

Auto Bild sportscars 4/2012 - Wenn BMW seine M3 Limousine auf Diät setzt und gleichzeitig in die Muckibude schickt, kommt der CRT heraus. Mercedes treibt mit dem C 63 AMG das gleiche Spiel und nennt es Black Series. Wir haben die Folgen des Dopings untersucht.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Autos, die jeweils mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet wurden. Bewertungskriterien waren Längsdynamik, Querdynamik, Alltag, Preis/Leistung und Emotion. …weiterlesen

Die haben richtig Dampf

Auto Bild 12/2012 - Die schnellsten Ableger von 5er und E-Klasse drehen auf: Mit insgesamt 1085 PS lassen es die beiden mächtig qualmen. Wir testen, wer der bessere Bolide ist.Testumfeld:Getestet wurden zwei Autos. Sie erhielten die Bewertungen 348 und 366 von jeweils 500 möglichen Punkten. Als Kriterien wurden Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik und Kosten herangezogen. …weiterlesen

Die Kombis: so edel wie nie

Auto Bild 25/2012 - Avant, Touring und T-Modell sind die Krone der Schöpfung. Mehr Kombi geht nicht. Einziger Wermutstropfen: Die Lust am Luxus-Laster kommt Käufer teuer zu stehen.Testumfeld:Es wurden drei Kombis verglichen. Sie erhielten keine Bewertung. …weiterlesen

Die SUV: so sparsam wie nie

Auto Bild 25/2012 - Dickschiffe müssen nicht durstig sein: Als vernunftbetonte Diesel sollen die drei deutschen Premium-Hochsitzer beim Verbrauch mit einer Fünf vorm Komma fahren.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich drei SUV. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Sommerspaß zum Winterpreis

Auto Bild 4/2012 - Jetzt ist Cabriozeit! Na ja, nicht unbedingt zum Offenfahren, aber zum Kaufen. Mit den Temperaturen sinken Nachfrage und Preise. Da sind Schnäppchen drin.Testumfeld:Im Test waren drei Autos mit Bewertungen von 4 bis 4,5 von jeweils 5 möglichen Sternen. …weiterlesen

Platzhirsche

Auto Bild allrad 10/2011 - Sowohl Mercedes Viano als auch VW Multivan erhielten im Rahmen einer Modellpflege zahlreiche Detailverbesserungen, aber vor allem neue Dieselmotoren mit Euro-5-Prädikat. Zum Vergleichstest treten jeweils die stärksten Allradbusse als Diesel mit Automatik an.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. Bewertet wurden Testwerte, Testeindrücke, Allrad/Geländeeigenschaften und Kosten. …weiterlesen

Ein unmöglicher Vergleich

Auto Bild 47/2012 - Oder doch nicht? Beide Familienwagen leisten 204 PS und kosten rund 50000 Euro. Mercedes E 250 T und VW Multivan 2.0 TSI sind also durchaus vergleichbar.Testumfeld:Im Vergleich waren 2 Autos die mit 13 bzw. 14 von jeweils 20 erreichbaren Punkten abschnitten. Beurteilt wurden die Kriterien Vielseitigkeit, Reisen und Raum sowie Kosten. …weiterlesen

Bestnote für BMW 5er

FIRMENAUTO 9/2011 - Testumfeld:Im Test befanden sich vier Autos. Als Bewertungskriterien dienten Fahreigenschaften, Komfort, Funktion sowie Design, Image und Kosten. …weiterlesen

Schneekanonen

Autorevue 1/2011 - Scharfer Wind bei den kompakten SUVs: Der neue BMW X3 gegen das allradgetriebene Establishment.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Autos. Sie wurden anhand der Kriterien Außenwirkung, Emotionen, Fahrspaß, Sicherheit, Raum und Komfort sowie Wirtschaftlichkeit bewertet. …weiterlesen

Obere Mittelklasse

FIRMENAUTO 8/2010 - Testumfeld:Im Test befanden sich vier Autos. Als Bewertungskriterien dienten Fahreigenschaften, Komfort, Funktion sowie Design, Image und Kosten. …weiterlesen