Megasat 3500 Test

(TV-Receiver)
  • keine Tests
2 Meinungen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

3500

Analoger Audio-Ausgang

Ist man nicht im Besitz eines Verstärkers mit digitalem Audio-Eingang, lohnt ein Blick zum Megasat 3500: Anders als sein Nachfolger Megasat 3500se bietet der Receiver einen analogen Audio-Ausgang.

Scart-Buchse für Röhrenfernseher

Das Signal wird intern gewandelt und gelangt als Zweikanalton zum Verstärker. Alternativ nutzt man den koaxialen Digitalausgang (SPDIF) für Surround-Systeme. Zum LNB-Eingang, zum koaxialen Digitalausgang und zum analogen Audio-Ausgang gesellen sich ein Composite-Video-Ausgang und ein Scart-Ausgang, während eine HDMI-Buchse für hochauflösende Flachbildfernseher fehlt, demnach muss man mit Sendern in PAL-Qualität (720 x 576 Pixel) Vorlieb nehmen. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem seriellen RS-232-Port für Software-Updates. Eine USB-Buchse zur Multimedia-Wiedergabe beziehungsweise zur TV-Aufnahme hat das Unternehmen nicht verbaut. Außerdem fehlt ein Antennenausgang und mit ihm die Möglichkeit, das Signal zu einem anderen Gerät durchzuschleifen.

Kein Smartcard-Reader, kein CI-Slot

Mit Pay-TV-Sendern kommt die Box mangels internem CAM beziehungsweise CI- oder CI-Plus-Slot nicht zurecht. Für das frei ausgestrahlte TV- und Radioprogramme stehen 4000 Speicherplätze und acht Favoritenlisten bereit. Die wichtigsten Satelliten, darunter Eutelsat, Hotbird und Astra, sind ab Werk vorprogrammiert. Der Receiver unterstützt die DiSEqC-Profile 1.0, 1.1 sowie 1.2 und USALS für den Einsatz an Sat-Anlagen mit Drehmotor, außerdem harmoniert er mit Einkabelsystemen nach EN 50949 (Unicable). Im Betrieb soll das Gerät, dem Megasat ein numerisches Display und einige Taste an der Front verpasst hat, durchschnittlich fünf Watt Leistung aufnehmen, im Standby maximal ein Watt. Mit einem Netzschalter an der Rückseite kann man die Box komplett von der Stromversorgung trennen.

Wer nach wie vor in die Röhre schaut und einen passenden SD-Receiver samt analogem Audio-Ausgang sucht, hat ihn im Megasat 3500 gefunden. Bei amazon bekommt man die Box zur Zeit für 32 EUR.

zu Megasat 3500

  • MegaSat DVB-T2 Receiver Campingbetrieb, Deutscher DVB-T2 Standard (H.265)

    HD Receiver für den Empfang der Fernseh - und Radioprogramme im terrestrischen Netz. Kfz - Ladekabel: ,...

Kundenmeinungen (2) zu Megasat 3500

2 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Datenblatt zu Megasat 3500

Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
DVB-C fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
Features Display
IPTV fehlt
Satellit (Analog) fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen