• ohne Endnote
  • 0 Tests
40 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 10,1"
Arbeitsspei­cher: 2 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Akku­ka­pa­zi­tät: 7000 mAh
Gewicht: 580 g
Erhält­lich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Lifetab P10603 (MD 60876)

Güns­ti­ges LTE-​fähi­ges Tablet mit ver­al­te­ter Hard-​ und Soft­ware

Stärken
  1. integriertes LTE
  2. reichlich Festspeicher
Schwächen
  1. völlig veraltete Android-Version
  2. langsamer Chipsatz und knapper Arbeitsspeicher
  3. etwas schwer

Das Medion-Tablet gibt es direkt beim Hersteller oder auch bei diversen Discountern schon für unter 200 Euro. Das Ausstattungshighlight ist hier zweifellos das LTE-Modul, das man sonst in dieser Preisklasse selten antrifft. Damit können Sie, sofern Sie den passenden Datentarif parat haben, auch von unterwegs und ohne WLAN auf das Internet zugreifen. Die restliche Ausstattung sorgt für trübe Stimmung: Der Achtkern-Prozessor gehört nicht gerade zu den Schnellsten und der Arbeitsspeicher könnte größer sein. Wunderlich ist auch, dass Medion hier nur das völlig veraltete Android 7.1 vorinstalliert. Auf der Habenseite kann das Tablet dafür aber immerhin einen großzügig bemessenen Festspeicher und ein angenehm scharfes Display verbuchen. Der Akku bietet eine durchschnittliche Kapazität.

Kundenmeinungen (40) zu Medion Lifetab P10603 (MD 60876)

4,1 Sterne

40 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (50%)
4 Sterne
10 (25%)
3 Sterne
6 (15%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
2 (5%)

4,1 Sterne

40 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Medion Lifetab P10603 (MD 60876)

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 224 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Speicherkapazität 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version
  • Android 7
  • Android 8
Prozessorleistung 1,4 GHz
Prozessortyp Qualcomm Snapdragon 430
Akku
Akkukapazität 7000 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 580 g
Breite 26,2 cm
Tiefe 0,9 cm
Höhe 15,7 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MD 60876
Weitere Produktinformationen: Im Angebot von Aldi vom 05.12.2019 bis voraussichtlich 28.12.2019.

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Lifetab P10603 (MD 60876) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tablet-Power in XXL

PC Magazin - Allerdings steckt beim XPS 18 ein kompletter Windows-8-Rechner hinter dem Full-HD-IPS-Panel. Dell musste dafür aber zu Mobile-Komponenten greifen, als Prozessor dient in unserem 1200-Euro-Testgerät ein Intel Core i5 -3337U mit 1,8 GHz, dessen integrierte HD-4000-GPU auch für die Grafik zuständig ist. Als Massenspeicher dient eine 2,5-Zoll-Seagate-HDD, die durch ein 32 GByte große Cache-SSD unterstützt wird. …weiterlesen

Zum Surfen

Android User - Am Zubehör hat TrekStor ein wenig gespart - bei einem Verkaufspreis von rund 230 Euro ein Paar Kopfhörer beizulegen, ist aber auch (fast) zu viel verlangt. Ein Blick unter die Haube Ein erster Blick auf die App-Auswahl des SurfTab fiel enttäuschend aus. Zwar sind Standard-App wie ein Stock-Browser, ein Dateimanager, Radiound Musikplayer sowie eine Kamera-App enthalten, sonst hat man bei TrekStor aber gespart. …weiterlesen

Flachkräfte

Computer Bild - Der Bildschirm erreicht aber nur eine geringe Maximalhelligkeit, deshalb nerven oft Spiegelungen. Langläufer: Mehr als zehn Stunden hielt der Akku beim Surfen durch – der beste Wert im Test. Der kleine interne Speicher (8 Gigabyte*) lässt sich mittels MicroSD-Karte, USB-Speicherstift* oder externer Festplatte* erweitern. Zugriff auf den Google Android Market bietet das Archos nicht; Nutzer müssen mit den rund 10 000 Programmen der Archos Apps-Lib auskommen. …weiterlesen