• keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 10,1"
Arbeitsspeicher: 2 GB
Betriebssystem: Android
Akkukapazität: 7000 mAh
Gewicht: 580 g
Erhältlich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Lifetab P10603 (MD 60876)

Güns­ti­ges LTE-​fähi­ges Tablet mit ver­al­te­ter Hard-​ und Soft­ware

Stärken
  1. integriertes LTE
  2. reichlich Festspeicher
Schwächen
  1. völlig veraltete Android-Version
  2. langsamer Chipsatz und knapper Arbeitsspeicher
  3. etwas schwer

Das Medion-Tablet gibt es direkt beim Hersteller oder auch bei diversen Discountern schon für unter 200 Euro. Das Ausstattungshighlight ist hier zweifellos das LTE-Modul, das man sonst in dieser Preisklasse selten antrifft. Damit können Sie, sofern Sie den passenden Datentarif parat haben, auch von unterwegs und ohne WLAN auf das Internet zugreifen. Die restliche Ausstattung sorgt für trübe Stimmung: Der Achtkern-Prozessor gehört nicht gerade zu den Schnellsten und der Arbeitsspeicher könnte größer sein. Wunderlich ist auch, dass Medion hier nur das völlig veraltete Android 7.1 vorinstalliert. Auf der Habenseite kann das Tablet dafür aber immerhin einen großzügig bemessenen Festspeicher und ein angenehm scharfes Display verbuchen. Der Akku bietet eine durchschnittliche Kapazität.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MEDION LIFETAB E10711 Tablet PC 25,5cm/10" Full HD 32GB 2GB Quad Android 10 LTE

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Lifetab P10603 (MD 60876)

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 224 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Speicherkapazität 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version
  • Android 7
  • Android 8
Prozessorleistung 1,4 GHz
Prozessortyp Qualcomm Snapdragon 430
Akku
Akkukapazität 7000 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 580 g
Breite 26,2 cm
Tiefe 0,9 cm
Höhe 15,7 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MD 60876
Weitere Produktinformationen: Im Angebot von Aldi vom 05.12.2019 bis voraussichtlich 28.12.2019.

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps & Tricks iPad

Macwelt 2/2013 - Beachten Sie aber unbedingt die Größe der Nachricht: Manc he Postf äc her sind beim Empfang auf maximal zehn Megabyte begrenzt. Besonders Videos können groß ausfallen. Beim Einfügen können Sie Filme in der Vorschau mit einem Schieberegler verkürzen. Er lässt sich nach links und rechts bewegen, um Anfang und Ende des Clips abzuschneiden. Mit "Verwenden" bestätigen Sie die Auswahl und fügen lediglich den Ausschnitt des Videos in die E-Mail ein. …weiterlesen

Flachkräfte

Computer Bild 6/2011 - Der Bildschirm erreicht aber nur eine geringe Maximalhelligkeit, deshalb nerven oft Spiegelungen. Langläufer: Mehr als zehn Stunden hielt der Akku beim Surfen durch – der beste Wert im Test. Der kleine interne Speicher (8 Gigabyte*) lässt sich mittels MicroSD-Karte, USB-Speicherstift* oder externer Festplatte* erweitern. Zugriff auf den Google Android Market bietet das Archos nicht; Nutzer müssen mit den rund 10 000 Programmen der Archos Apps-Lib auskommen. …weiterlesen

Designer-Klemmbrett

stereoplay 11/2010 - Dank drahtloser Verbindungen spielt das Soundpad weiter, selbst wenn das iPad auf dem Wohnzimmertisch liegt. Man darf gespannt sein, was den Entwicklern und Nutzern mit dem iPad noch alles einfällt. Es ist toll, welche Möglichkeiten das schicke Tablet von der Audio-Wiedergabe über Steuermöglichkeiten und Internet-Browsen bis zu Gaming bietet. Und man muss dazu nicht mit einem lästigen Computerbetriebssystem kämpfen oder sich drum kümmern, dass der Virenscanner aktuell bleibt. …weiterlesen

iPad gebraucht kaufen

Macwelt 6/2014 - Sogar Garageband lässt sich auf dem Ur-iPad einwandfrei verwenden. Photoshop funktioniert ebenfalls und auch grafik- und leistungsintensivere Spiele wie Badland, Amazing Alex oder About Love, Hate and the other Ones, auch wenn sie auf dem Display mit 1024 x 768 Pixel nicht wirklich schön aussehen. Wer oft Zeitschriften auf dem Tablet liest, dürfte mit den meis ten Ausgaben auf dem Ur-iPad keine Probleme haben, sofern sie als E-Paper erscheinen. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT 6/2014 - So geht's: öffnen Sie mit der Tastenkombination Windows-E den Explorer, und klicken Sie in seiner linken Spalte auf den Eintrag "Netzwerk". Klicken Sie nun im Menü auf Ansicht und hier auf Details. Wenn Sie nun in die Kopfzeile des Hauptfensters mit der rechten Maustaste klicken, können Sie die Spalten IP-Adresse und MAC-Adresse auswählen, so dass Sie die wichtigsten Informationen über alle Rechner in Ihrem Netzwerk auf einen Blick vor sich liegen haben. …weiterlesen