• Gut 2,5
  • 1 Test
7 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 10,1"
Arbeitsspeicher: 1 GB
Betriebssystem: Android
Gewicht: 550 g
Mehr Daten zum Produkt

Medion LifeTab E10320 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,55)

    „Medion hat das Lifetab behutsam verbessert: Es ist etwas leichter, hat deutlich mehr Akkuausdauer und eine bessere Kamera. Im Test war es zwar nicht immer perfekt, leistete sich aber keine großen Patzer. Insgesamt ist das Lifetab E10320 ... ein faires Angebot.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MEDION LIFETAB E10711 Tablet PC 25,5cm/10" Full HD 32GB 2GB Quad Android 10 LTE

Kundenmeinungen (7) zu Medion LifeTab E10320

4,2 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (71%)
4 Sterne
1 (14%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (14%)

4,2 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LifeTab E10320

Der Akku wurde spür­bar ver­bes­sert

Die Tablets, die Medion in Kooperation mit dem Lebensmitteldiscounter ALDI in den Handel bringt, sind selten technisch beeindruckend – und auch nicht unbedingt die preiswertesten am Markt. Doch sie zeichnen sich durch ein sehr ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Das galt auch für das Mitte 2013 auf den Markt gebrachte LifeTab E10310. Für 179 Euro bot es einen ARM Coretex A9 mit zwei CPU-Kernen, die jeweils auf starken 1,6 GHz takteten, sowie 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und ein 10,1 Zoll großes Display mit 720p-Auflösung.

Akku deutlich länger ausdauernd

Der Nachfolger Medion LifeTab E10320 bietet nun die nahezu gleiche Ausstattung, hat aber eine deutliche Schwachstelle des Vorgängers ausgebügelt, die sich leider erst im Nachhinein offenbarte: den Akku. Denn die Ausdauer des E10310 war recht gering, der im Grunde tägliche Gang zur Steckdose selbst bei gelegentlicher Nutzung obligatorisch. Das sollte einem beim E10320 nicht mehr passieren. Das neue Tablet bietet einen Lithium-Ionen-Akku, der laut Hersteller für ordentliche sechs Stunden Betriebszeit am Stück sorgen soll.

Technische Kernmerkmale allesamt identisch

Die restliche Ausstattung ist im Grunde identisch geblieben. Es gibt ein 10,1 Zoll großes IPS-Display mit 1.280 x 800 Pixeln Auflösung, den bekannten Dual-Core-Chipsatz mit 1,6 GHz Taktrate und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das Schnittstellen bietet das Tablet Micro-USB 2.0 mit Host-Funktion, Bluetooth 2.1, einen 3,5mm-Klinkenanschluss und WLAN nach 802.11n für den Zugang zum Internet. Oberhalb des Displays gibt es eine einfache 2-Megapixel-Kamera für Videochats.

Plus: Leichter, 5-Megapixel-Kamera und HDMI

Das nun bei ALDI angebotene Medion LifeTab E10320 ist also im Grunde technische nahezu identisch zu seinem Vorgänger und bietet schlicht die größere Akkulaufzeit. Als kleinere Details kann man noch das mit 550 Gramm minimal kleinere Gewicht (600 Gramm beim Vorgänger), die auf der Rückseite nun integrierte 5-Megapixel-Kamera und einen Mini-HDMI-Port verzeichnen. Wer einfach nur ein Tablet für das Surfen auf der Couch, das Beantworten von E-Mails und das Betrachten von Videos sucht, macht beim 179 Euro teuren E10320 sicher nichts falsch.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion LifeTab E10320

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,6 GHz
Prozessortyp ARM Cortex A9
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 550 g
Verbindungen
Bluetooth vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Medion LifeTab E10320 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neuauflage mit 10 Zoll

Computer Bild 8/2014 - Im Test klappte das ganz gut - aber nur, so lange nicht allzu viele Apps* gleichzeitig geöffnet waren. Dann genehmigte sich das Lifetab gelegentlich eine Denkpause. Ursache der Trödelei ist der knappe Arbeitsspeicher mit nur 1 Gigabyte*. Ruhepause Äußerst großzügig ist der Akku: Er spendiert Energie für satte 14 Stunden und 11 Minuten. Die Ladezeit ist aber mit 6 Stunden und 17 Minuten sehr lang. Lob verdient auch die rückseitige 5-Megapixel-Kamera. …weiterlesen