LifeTab E10312 (MD 98486) Produktbild
  • Befriedigend

    2,6

  • 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 10,1"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Gewicht: 603 g
Mehr Daten zum Produkt

Medion LifeTab E10312 (MD 98486) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,58)

    „Sicher, das Medion Lifetab E10312 ist kein iPad. Sicher ist aber auch: Die Erwartungen, die man an ein 179-Euro-Tablet stellen kann, erfüllt es voll und ganz. Die Software arbeitet gut mit dem Tablet zusammen, und die Ausstattung kann sich sehen lassen.“

Einschätzung unserer Autoren

Medion LifeTab E 10312 (MD98486)

Attrak­tiv aus­ge­stat­te­tes Tablet für 179 Euro

Medion, die Tochterfirma des weltweit größten Computerherstellers Lenovo, hat wieder zugeschlagen. Mit dem LifeTab E10312 hat sie wieder ein Tablet in den Handel gebracht, das für einen ausgesprochen günstigen Kaufpreis eine mehr als alltagstaugliche Ausstattung bietet. Sicherlich: Dem Kampfpreis von nur 179 Euro ist es zuzuschreiben, dass man hier mit einem vergleichsweise einfachen Dual-Core-Prozessor mit 1,6 GHz Taktrate arbeiten muss, dank 1 Gigabyte Arbeitsspeicher sollte die Bedienung aber stets flüssig bleiben.

HD-Display und HDMI-Schnittstelle

Doch das Tablet überzeugt mit einem 10 Zoll großen Display, das immerhin 1.280 x 800 Pixel auflöst und somit zumindest einfache HD-Videos nativ darstellen kann. Darüber hinaus bietet das Gerät eine Mini-HDMI-Schnittstelle, so dass auf dem Tablet gespeicherte Mediendaten verlustfrei auf externe Geräte wie Fernseher oder PC-Monitore gestreamt werden können. Für Datentransfers stehen ferner WLAN nach 802.11n und Micro-USB 2.0 zur Verfügung, wobei auch eine Host-Funktion für das direkte Übertragen von Daten von Speichersticks mit an Bord ist.

Einfache, aber solide Multimedia-Ausstattung

Das Medion LifeTab E10312 kommt darüber hinaus mit zwei Kameras, die jedoch beide recht mager ausfallen: Die Hauptkamera auf der Rückseite bietet 2 Megapixel Auflösung, die Frontkamera für Videochats nur 0,3 Megapixel. Der interne Speicher ist immerhin 16 Gigabyte groß und kann per microSD-Karte erweitert werden. Der Akku des mit Android 4.2 Jelly Bean arbeitenden Tablet-PCs soll für bis zu sechs Stunden Betriebszeit ausreichen – kein Topwert, aber auch kein Drama.

Bei ALDI preiswerter als beim Hersteller selbst

Das LifeTab E10312 ist aber nicht gerade das eleganteste Tablet am Markt. Mit seinen 603 Gramm Gewicht und 12,1 Millimetern Dicke fällt es sogar recht dick aus – zumindest gemessen an der Schlankheitsoffensive, die sonst derzeit die Tablet-Welt erfasst hat. Übrigens gilt der niedrige Kaufpreis von 179 Euro nur für ALDI-Kunden. Wer das Gerät auf der Medion-Website bestellt, muss 199 Euro berappen (hier als E10311 geführt). Das ist immer noch ein guter Preis, doch der Umweg über ALDI lohnt sich in dem Fall sicherlich.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Medion LifeTab E10312 (MD 98486)

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,61 GHz
Prozessortyp Rockchip RK3066
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 603 g

Weiterführende Informationen zum Thema Medion LifeTab E 10312 (MD98486) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Google-Dienste auf dem iPad effizient nutzen

Macwelt - Gmail, Google Drive und andere kostenlose Dienste des Suchmaschinenspezialisten haben mittlerweile längst ihren Weg auf das iPad gefunden. Die optimale Nutzung gelingt jedoch nicht immer reibungslos. …weiterlesen

Großes Tablet, Hammer-Preis

Computer Bild - 10-Zoll-Display, Android 4.2, HDMI-Buchse, Speicherkartenleser – und das für 179 Euro: Ist das neue Aldi-Tablet ein idealer Alltagsbegleiter?Geprüft wurde ein Tablet-PC, der das Testurteil „befriedigend“ erhielt. Als Bewertungskriterien dienten Geschwindigkeit, Bild und Ton, Konnektivität, Bedienung und Alltagstauglichkeit. Außerdem gab es eine Einschätzung zum Lifestyle-Faktor (Design, Handhabung, Wertigkeit). …weiterlesen

Das Retina-iPad

Macwelt - Anfang März pfeifen es die Spatzen von den Dächern: Apple bringt das iPad 3. Viel wurde vorab spekuliert – wir fassen die Neuerungen zusammen und zeigen, was die neue Technik für den Nutzer bedeutet. …weiterlesen

Einkauf für Kinder

iPadWelt - Fällt das iPad öfter in Kinderhände, lässt sich im iTunes Store gezielt nach geeigneten Titeln suchen. Zudem können iTunes und iOS den Zugriff auf Apps und Medien per Altersfreigabe einschränken. …weiterlesen