• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: HD ready
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Life P15186 (MD 30915)

Medion Life P15186 (MD30915)

Für wen eignet sich das Produkt?

Antennensender empfängt der Life P15186 nur noch auf Zeit: Zwar hat das Gerät einen passenden Tuner an Bord, allerdings nur für Signale im Standard DVB-T, die je nach Region Ende 2017 (Ballungsgebiete) beziehungsweise 2019 (ländliche Regionen) von HD-Signalen im Standard DVB-T2 ersetzt werden. Spätestens 2019 müssen Sie also einen DVB-T2-HD-Receiver nachrüsten. Kabelkunden- und Sat-Teilnehmer sparen jetzt und in Zukunft ein separates Gerät, zusätzlich lockt Medion mit Multimedia- und Netzwerkfunktionen.

Stärken und Schwächen

Den Dreifachtuner für Antenne, Kabel und Satellit kombiniert Medion wie üblich mit einem CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Inhalte. Standard ist auch: Das CI-Plus-Modul, das zusammen mit der Smartcard des Bezahlsenders im Slot platziert wird, gehört nicht zum Lieferumfang. Aufnehmen lässt sich das TV-Programm, ob nun frei oder verschlüsselt, trotz USB-Anschluss leider nicht. Sinnvoll sind Speichersticks und USB-Platten, wenn Sie Multimedia-Dateien abspielen wollen. Alternativ werden die komprimierten Dateien per LAN oder WLAN von einem DLNA-Media-Server im lokalen Netzwerk abgerufen. Ein passender WLAN-Dongle für den zweiten USB-Anschluss liegt bei. Mit einem Breitbandanschluss geht noch mehr: Das Gerät unterstützt den HbbTV-Standard, demnach können Sie aus dem laufenden Programm auf die Mediatheken der TV-Sender zugreifen. Es gibt außerdem ein Medienportal mit Apps für „News, soziale Netzwerke, Spiele und vieles mehr“. Online-Videotheken wie Netflix und Amazon scheinen zu fehlen – leider. Ein Webbrowser zum freien Surfen rundet die Smart-TV-Ausstattung ab. Externe Quellen, zum Beispiel Blu-ray-Player, kontaktieren den Fernseher, der 1366 x 768 Pixel auf 81 Zentimetern in der Diagonale zeigt, über vier HDMI-Eingänge.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Zur „vollen“ HD-Auflösung fehlen ein paar Pixel, demnach gehen feinste Details verloren, wenn ein Blu-ray-Video zugespielt wird. Sichtbar ist die etwas weichere Darstellung im Vergleich zu einem Full-HD-TV aber nur, wenn Sie relativ nah am Bildschirm sitzen. Ansonsten gibt es - sieht man vom fehlenden DVB-T2-Tuner / der fehlenden Aufnahmefunktion einmal ab - wenig zu kritisieren. Erst recht nicht in Relation zum Preis: Das derzeit nur als B-Ware angebotene Gerät wechselt den Besitzer für knapp 180 Euro.

Datenblatt zu Medion Life P15186 (MD 30915)

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung HD ready
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Lieferumfang WLAN-USB-Adapter

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Hisense H49MEC3050Grundig 49VLE825 BLLG OLED55C 6DTelefunken XU65A401LG OLED65E 6 DPanasonic Viera TX58DXW 804JVC LT-50HW77UHisense H55MEC3050Samsung UE55KS7590Grundig 32 GHB 5606