• ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 31,5"
Auf­lö­sung: HD ready
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Life P12178 (MD 30725)

Alles­kön­ner

Natürlich kann der Life P12178 nicht „alles“, aber er kann schon sehr viel: Das Gerät von Medion hat einen Triple-Tuner und einen DVD-Player an Bord, es bietet drei HDMI-Eingänge und lässt sich per LAN oder WLAN ins Netz einbinden.

Multimedia-Dateien per USB

Triple-Tuner bedeutet: Dank eingebauter Empfangsteile für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2), die den MPEG4-Standard für HDTV-Sendungen unterstützen, spart man separate TV-Receiver und damit eine weitere Fernbedienung. Der Triple-Tuner wird wie üblich mit einem CI-Plus-Slot kombiniert, in dem Pay-TV-Kunden ein CI-Modul und die Smartcard ihres Anbieters platzieren können. Verzichten muss man auf die Möglichkeit, Sendungen über eine der beiden USB-Buchsen auf einen externen Speicher mitzuschneiden. Sinnvoll sind Speichersticks und Festplatten, wenn man Multimedia-Dateien abspielen will, darunter MPEG1-, MPEG2-, MPEG4-, XVID- und AVI-Videos, JPEG-Fotos sowie Audio-Titel im MP3-Format. Alternativ können die Dateien auf einen Rohling (CD-R, CD-RW, DVD-R, DVD-RW, DVD+R, DVD+RW) gebrannt und über das DVD-Laufwerk eingelesen werden.

Schnittstellen und Netzwerkfunktionen

Für AV-Quellen wie Spielekonsolen und Computer stehen drei HDMI-Eingänge bereit. Ältere Geräte kontaktieren den 31,5-Zöller per Mini-Komponente / Mini-Composite-Video, Scart oder VGA. Wer das Tonsignal nicht über die mit 2 x 6 Watt RMS belasteten TV-Lautsprecher ausgeben will, überträgt es per S/PDIF (koaxial) oder über die Kopfhörerbuchse zum HiFi-System. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem Ethernet-Port. Soll kein LAN-Kabel vom Ethernet-Port zum Router gelegt werden, nutzt man den mitgelieferten USB-WLAN-Dongle. Steht die Verbindung zum Router, können Dateien von lokalen Servern gestreamt und Apps für verschiedene Online-Dienste gestartet werden. Darüber hinaus wirbt Medion mit einem Browser zum freien Surfen und mit dem HbbTV-Standard, dank dem man aus dem laufenden Programm zu den Mediatheken und anderen Angeboten teilnehmender Sender gelangt.

Für einen 31,5-Zöller, der 250 EUR kostet, ist der Life P12178 (MD 30725) sehr ordentlich ausgestattet. Praktische Tests zum LCD-LED-Gerät, dem Hersteller Medion eine Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten bescheinigt, gibt es noch nicht.

Datenblatt zu Medion Life P12178 (MD 30725)

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 31,5"
Auflösung HD ready
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
DVD-Laufwerk vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: