Erazer X7815 (MD97927) Produktbild
Sehr gut (1,4)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 17,3"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i7-​2670QM
Arbeitsspei­cher (RAM): 8 GB
Mehr Daten zum Produkt

Medion Erazer X7815 (MD97927) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (1,89)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Keine Frage – das Medion Erazer X7815 ist für 1299 Euro kein Schnäppchen. Aber es ist zweifellos sein Geld wert. Prozessor und Grafikchip bieten genügend Leistung für grafisch aufwendige Spiele. Die zusätzliche SSD gewährleistet zudem einen zügigen Start von Programmen und Spielen. ...“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Das Display ist sogar etwas heller als beim ‚Original‘ von MSI, obwohl dieselbe Hardware zum Einsatz kommt: Neben der matten Oberfläche kann es noch die gute durchschnittliche Luminanz (253,6 cd/m²) und die sehr guten Kontrastwerte (618:1) für sich verzeichnen. Ferner spricht noch das gut verarbeitete und stabile Gehäuse für das Medion Erazer X7815, das keinen Unterschied zum Schenker und MSI darstellt. Ein paar Makel haben wir aber doch entdecken können: Die zu hohen Temperaturen unter Last und die auf der rechten Seite klapprige Tastatur. ...“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Kundenmeinung (1) zu Medion Erazer X7815 (MD97927)

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Erazer X7815 SSD 80GB

    von cronos_hh
    • Vorteile: gute Abmaße, großes Display, geringe Lüfterlautstärke
    • Nachteile: durchschnittliche Akkuleistung
    • Geeignet für: Videos, Musik, zu Hause, Privatgebrauch, Spiele, Business
    • Ich bin: Profi

    Endlich wieder ein Laptop mit super Leistung, Intel® Core™ i7-2670QM Prozessor, / 2.2 GHz Turbo Boost 2.0 Features kann der Kerntakt auf bis zu 3,1 GHz gehoben werden und mattem Bildschirm!!
    Der Laptop "bootet" absolut flott mit der Intel SSDSA2CW 80GB, die SATA Hitachi HTS727564A mit 640 GB ist OK. CD/DVD-Brenner mit Blueray lesen
    Die Tastatur jedoch etwas "klapprig" im Bereich QWERTASDFYXCV, jedoch mit gutem Druckpunkt.
    Auch der Sound ist besser als bei jedem andern Laptop dieser Preisklasse. Der Lüfter ist hörbar, jedoch nicht zu nervig. Die Intel 1030N Bluetooth & WLan funkt nur im 2,4GHz Bereich !

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Medion Erazer X7815 (MD97927)

Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Hybrid-Festplatte fehlt
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Teil-Entspiegelt
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i7-2670QM
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 2,2 GHz
Grafik
Grafikchipsatz GeForce GTX570M
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 667,77 GB
SSD vorhanden
Arbeitsspeicher (RAM) 8 GB
Konnektivität
Anschlüsse 3 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, 1 x e-SATA, VGA, HDMI, LAN
WLAN fehlt
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk
  • DVD-Brenner
  • Blu-ray-Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 428 x 288 x 55 mm
Gewicht 3788 g

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Erazer X 7815 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Sechskampf der mobilen Rechner!

PCgo - Früher war das Leben leichter. Es gab Notebooks und sonst nichts. 2008 kamen die kleinen Netbooks dazu und seit Kurzem gibt es nun noch eine dritte Kategorie mobiler Rechner: die Ultrabooks. Doch was ist genau der Unterschied und welches ist das passende Gerät für Sie? …weiterlesen

Tarnfox

Computer Bild - Schluss mit Schnüffelei, Internet-Schadprogrammen und nerviger Werbung: Mit dem neuen Tarnfox surfen Sie anonym und sicher durchs Web. …weiterlesen

Medion Erazer X7815

Computer Bild Spiele - Satte 1299 Euro kostet der neue Medion-Mobilcomputer für Spieler. Ob sich die Ausgabe lohnt und das Gerät tatsächlich MIT AKTUELLEN SPIELEN fertig wird, klärt der Test. …weiterlesen

Frei starten

PC Magazin - Kostenlos sind sie, die immer beliebteren Freeware-Programme - umsonst jedoch längst nicht immer. Einige Vertreter dieser Kategorie müssen den Vergleich mit der etablierten Kauf-Konkurrenz jedoch nicht scheuen.PC Magazin (4/2012) stellt in diesem 8-seitigen Ratgeber verschiedene kostenfreie Programme aus den Bereichen Audio, Bildbearbeitung, Videoschnitt, Büro, Systemoptimierung und Sicherheit vor und präsentiert die jeweils wichtigsten Informationen. …weiterlesen

Wichtige Daten schnell sichern

PC Magazin - Ein Computer ist ersetzbar, die Daten in der Regel nicht. Diese sollte man regelmäßig sichern. Mit der Software ‚Backup 2012‘ von Abelssoft ist das auch für Einsteiger ein Kinderspiel. …weiterlesen