Erazer X5719 D Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    1  Meinung

keine Tests
Testalarm
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Ver­wen­dungs­zweck: Gaming
Sys­tem­kom­po­nen­ten: SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Pro­zes­sor­mo­dell: Intel Core i7-​3770K
Gra­fik­chip­satz: NVI­DIA GeForce GTX 680
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Erazer X5719 D

Gaming­fä­hig

Wer auf dem PC richtig zocken will, brauch zwingend eine vernünftige Grafikkarte. Beim neuen Erazer X5719 D ist das der Fall: Hier setzt der Hersteller auf einen potenten Nvidia-Chip, dem diverse Testmagazine eine durchweg überzeugende Performance bescheinigen.

Aktuelle Spiele laufen in hoher Qualität

Verbaut ist eine GeForce GTX 680 verbaut, die laut Fachpresse zur Oberklasse zählt und die selbst anspruchsvolle Games flüssig wiedergibt. Ganz wichtig dabei: Das Ganze funktioniert in hoher Auflösung und Detailtreue. Die weitere Hardware indes besteht aus 16 GByte RAM und einem Intel Core i7-3770K (vier Kerne, 3,9 GHz Taktrate im Turbo Boost) – wobei sich Letzterer nach Ansicht der meisten Testzeitschriften ebenfalls absolut sehen lassen kann. Ihr Fazit: Härtere Jobs laufen schnörkellos, etwa die Bearbeitung von Videos oder die Verschlüsselung von Daten. Abgerundet wird das Paket schließlich von einer 2.000 GByte-Festplatte und einer schnellen SSD (128 GByte).

Flexibel dank Wechselrahmen

Unabhängig davon fällt auf, dass ein Hot-Swap-Wechselrahmen an Bord ist. Wer mehr Kapazität benötigt oder die Spielstände eines Games sichern und zu einem Buddy mitnehmen möchte, kann also eine weitere Festplatte einschieben – auch während des Betriebs. An Anschlussoptionen wiederum bietet der Rechner die üblichen Audiokanäle, einen LAN-Port, drei Schnittstellen zur digitalen Bildausgabe an ein Display (HDMI, DVI, DisplayPort), einen Kartenleser sowie sowie zehn USB-Buchsen, von denen gleich vier den 3.0-Standard für flotte Datentransfers unterstützen. Zudem sitzen zwei der 3.0-Slots an der Frontseite – was in puncto Bedienkomfort bekanntlich zweifellos von Vorteil ist.

Starke Grafik, starke CPU, dazu die SSD, die umfangreiche Anschlussleiste und die praktische Position der USB 3.0-Slots – unterm Strich kann sich der Medion Erazer X5719 D sehen lassen. Interessant ist der PC jedoch nur für Nutzer mit großer Geldbörse: Schließlich beginnen die Konditionen im Netz derzeit bei stattlichen 1.500 EUR.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MEDION AKOYA® E32011 (MD34866), Desktop PC mit Ryzen™ 5 PRO Prozessor,

Kundenmeinung (1) zu Medion Erazer X5719 D

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Völlige Enttäuschung!

    von Gamer 84
    • Vorteile: guter Prozessor
    • Nachteile: schlechte Verarbeitung, hoher Stromverbrauch, Grafik Treiber Abstürze
    • Geeignet für: Fotos
    • Ich bin: Privatanwender
    Ich habe diesen PC seit 6 Monaten und ich mache es kurz und knapp!

    Für Gamer ist dieser PC eine Zumutung!
    Warum? Weil meine alten Spiele auf ihn nicht mehr laufen, dank des genialen Windows 8, mit dem müsste man ja sowas von gut spielen können, nee nee so ist es leider nicht!
    Die Spiele Kompatibilität ist unterirdisch!

    Dieser PC ist ständig am abschmieren, egal was man mit ihm macht, sowas bockiges habe ich noch nicht gesehen. Ständig Grafiktreiber Abstürze im Spiel und das obwohl die neuesten von Nvidia runtergeladen wurden. Videos in Youtube stoppen immer (Flashprobleme).

    Man hört häufig ein Zugriffsgeräusch der Festplatte, obwohl man auf der SSD Inhalte abruft, in der Zeit reagiert der Rechner kurz nicht und man muss solange abwarten. Die SSD mit dem installierten Windows 8 + der 2. HDD als Datenspeicher scheinen sich untereinander zu stören.

    Medion scheint es auch nicht zu interessieren, genaue Informationen über das Mainboard bzw eine Dokumentation auf dem Rechner zu hinterlegen. Stattdessen wird eine falsche Bedienungsanleitung als PDF hinterlegt, die mit diesem PC überhaupt nichts zu tun hat.
    Dazu kommt noch eine mangelhafte Lieferung von Medion mit einer falschen Maus und Tastatur, die überhaupt nicht zu diesem Rechner gehört.

    Der Rechner hat eine sehr schlechte Verarbeitung (dünnes Plastik) an der Front.

    Für so viel Geld kann man mehr erwarten!

    Das war mein letzter Medion PC!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Medion Erazer X5719 D

Betriebssystem Windows 8
Betriebssystem Windows 8
Schnittstellen Front 2 x USB 2.0, Kopfhörer, Mikrofon
Schnittstellen Rückseite 2 x USB 3.0, 6 x USB 2.0, HDMI, DVI, DisplayPort, LAN
Geräteklasse
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 15,9999902344 GB
Festplattenkapazität 2048 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i7-3770K
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 3,5 GHz
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce GTX 680
Optische Laufwerke Blu-ray-Brenner

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: