• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ver­wen­dungs­zweck: Gaming
Sys­tem­kom­po­nen­ten: SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Pro­zes­sor­mo­dell: Intel® Core i7-​3770k Pro­zes­sor
Gra­fik­chip­satz: NVI­DIA GeForce GTX 680
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Erazer X5714D

Da ist alles drin

Beim neuen Gaming-PC Erazer X5714D hat der Hersteller alles an Hardware-Komponenten hineingepackt, was sich ein PC-Zocker so wünschen würde. Auch die Verpackung passt dazu, denn das Midi-Tower Gehäuse zeigt ganz klar an, dass hier kein braver Multimedia-PC mit der üblichen Klavierlackoptik angeboten wird. So lässt der Hersteller seine Topprodukte von den professionellen Gamern von Mousesports gründlich testen, damit Hardware-seitig alles den höchsten entspricht.

Die Berufszocker bescheinigen dem neuen Erazer eine volle Spieletauglichkeit, die kaum noch Wünsche offen lässt. Schaut man sich die inneren Werte des Gaming-PCs an, kann man diese Aussage auf jeden Fall bestätigen. Im Zentrum des Interesses steht der neue Ivy Bridge Prozessor, der für die gewünschte Performance sorgt. Intels Core i7-3770K arbeitet mit einem Basistakt von 3.500 MHz und bietet mit seinen vier physikalischen Kernen plus HyperThreading eine ausgezeichnete Leistung. Wem das nicht ausreicht, der kann ganz bequem die Taktfrequenz durch einfaches Ändern des Multiplikators (K-Version) erhöhen – Reserven hat die CPU dafür genug. Das einzige Haar in der Suppe findet man beim Arbeitsspeicher, der zwar mit 16 GByte üppig vorhanden ist, jedoch mit einem 1.333er Takt nicht so ganz in die High-End-Ecke passt. Angesichts des neuen Speicher-Controllers, der als besonderes Merkmal der Ivy Bridge Prozessoren angeboten wird, hätte man schnellere DDR3-Module erwarten können. Die Grafikkarte steht gleichermaßen im Brennpunkt des Interesses und hier hat der Hersteller gewiss nicht gespart, sondern eine Nvidia GTX 680 verbaut, die jedem PC-Game gerecht werden kann. Einen weiteren Pluspunkt bildet die Systemfestplatte, die als 256 GByte große SSD für eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit sorgt. Wer sein Spiel auf diesem Massenspeicher installiert, wird sich nie wieder über lange Ladezeiten einer neuen Spielsequenz beschweren können. Als Datensilo werden gleich zwei Festplatten mit einer Gesamtkapazität von 4 TByte angeboten, die genügend Platz für Film-Archive, Musik und andere große Daten bieten. Abgerundet wird das positive Ausstattungsbild durch einen Blu-ray-Brenner, der mit allen beschreibbaren Scheiben umgehen kann.

Mit dem obligatorischen Hot-Swap Festplattenrahmen bekommt man für knapp 2.100 EUR einen Gaming-PC mit extrem hoher Performance, die sich jedoch noch nach Bedarf steigern lässt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MEDION AKOYA® E32011 (MD34866), Desktop PC mit Ryzen™ 5 PRO Prozessor,

Datenblatt zu Medion Erazer X5714D

Betriebssystem Windows® 7 Home Premium 64 Bit
Geräteklasse
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 16 GB
Festplattenkapazität 4256 GB
Festplatte(n) 256 GB SSD, 2x 2 TB
Prozessor
Prozessormodell Intel® Core i7-3770k Prozessor
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 3,5 GHz
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce GTX 680
Ausstattungsmerkmale
  • Festplattendock
  • Kartenleser
Optische Laufwerke Blu-ray-Brenner
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 410016362

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: