• Gut 1,8
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (1,8)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i7-​9750H
Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Erazer X15807

  • Erazer X15807 (i7-9750H, Geforce RTX 2060, 32GB RAM, 1TB HDD, 512GB SSD) Erazer X15807 (i7-9750H, Geforce RTX 2060, 32GB RAM, 1TB HDD, 512GB SSD)

Medion Erazer X15807 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,81

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Preis-Leistungs-Tipp“

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Erazer X15807 (i7-9750H, Geforce RTX 2060, 32GB RAM, 1TB HDD, 512GB SSD)

    „... Es ist gerade noch leicht genug, um als Unterwegs-Notebook durchzugehen und macht mit der guten Anschlussausstattung auch den größeren Desktop-Replacements Konkurrenz. ... stemmt ... selbst anspruchsvollere Titel ohne größere Probleme, wie unsere Benchmarks beweisen. Gleichzeitig sind die Lüfter des Notebooks selbst unter Last nicht sonderlich laut. ...“

Einschätzung unserer Autoren

Erazer X15807

Preis und Leis­tung in guter Balance

Stärken

  1. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. solide Performance
  3. mechanische Tastatur mit Beleuchtung

Schwächen

  1. nur 60-Hz-Display

Mit dem X15807 bringt Medion ein 15-Zoll-Gaming-Notebook auf den Markt, das für den Preis eine beachtliche Ausstattung bietet. Einzig beim Display wurde gespart, denn hier gibt es nur ein normales Notebook-Panel mit 60 Hz statt der 120-Hz-und-mehr-Bildschirme vieler (teurerer) Konkurrenten. Abgesehen von diesem verkraftbaren Manko erhalten Sie hier eine starke Hardwareausstattung, die auch anspruchsvolle Spiele in hohen Detailstufen flüssig darstellen kann. Zusätzlich erfreut das mit reichlich Anschlüssen ausgestattete Gehäuse das Auge: Tastatur und Außenseite verfügen über konfigurierbare LED-Leuchtelemente. Die 512 GB große SSD bietet Platz für eine handvoll Games. Weniger anspruchsvolle Titel und Ihre Medienbibliothek finden auf der 1 TB großen Festplatte Platz.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Erazer X15807

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i7-9750H
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce RTX 2060
Speicher
Festplatte(n) 1TB HDD + 512GB PCIe-SSD
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB 3.1 Type C, 2x USB 3.1, 1x USB 2.0 Typ A, 1x HDMI® 2.0, 2x mini Display Port, 1x LAN, Audiokombo
LTE fehlt
NFC fehlt
Ausstattung
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Die Kleinen sind da

Stiftung Warentest 12/2008 - Rechenleistung akzeptabel für Büroanwendungen. Für Multimediaanwendungen und 3D-Spiele kaum geeignet. „Gute“ Handhabung. Beste Akkuleistung im Test. Kein DVD-Laufwerk. Mattes Display. „Gut“ für Büroanwendungen. Schlechtester Akku unter den Notebooks. Kein Bluetooth-Funk. Tastatur mit Ziffernblock. Glänzendes Display. Hat ein rundes Touchpad, das keine Scrollfunktion besitzt. Lediglich für Büroanwendungen, aber kaum für Multimedianutzung und 3D-Spiele geeignet. Kein DVD-Laufwerk. Schwacher Akku. …weiterlesen

Amilo Pro in Ankündigung

Die IFA rückt näher, weshalb nach und nach weitere Informationen über einzelne Produkte bekannt (gegeben) werden, die auf der Messe Ende August vorgestellt werden sollen. Gestern schon wurde an dieser Stelle ein kleines Video weitergegeben, das einen ersten optischen Eindruck vom angekündigten Netbook von Fujitsu, dem Amilo Pro, liefert. Heute folgt ein weiteres Video aus der Reihe "Stein auf Stein, bald wird das Bild fertig sein". Wir lernen aus ihm: Für das Amilo Pro wird es austauschbare Deckelverkleidungen geben, damit man es besser vom Asus EEE unterscheiden kann. Und damit es optimal in jede Haushaltsumgebung passt – hier: Präsentation auf einem edlen Holztisch, umrahmt von klassischer Musik (apropos: kann mir jemand kurz mitteilen, welches Musikstück im Hintergrund abgespielt wird?).<br /> <br /> Ein etwas älteres Bild auf Engagdet.com wiederum lässt die Größendimensionen des Amilo Pro erahnen. Offizielle Verlautbarungen von Fujitsu zur IFA-Präsentation des Milo Pro stehen leider noch aus. Wir bleiben dran.

Apple-Produkte für das Business

Macwelt 1/2013 - Das Macbook Pro ohne Retina-Display ist zwar preiswerter, a b e r a u c h e t w a 5 0 0 G r a m m schwerer und wer einmal das 1,6 Kilo leichte Macbook Pro Retina 13 Zoll in der Hand gehabt hat, möchte dieses Notebook unterwegs nicht mehr eintauschen. Das Notebook ist jedoch auf WL AN ausgelegt. Um das Macbook mit dem Festnetz zu verbinden, benötigen Sie einen USB-Ethernet-Adapter, da der Ethernet-Anschluss fehlt. …weiterlesen