Akoya P6631 Produktbild
  • Gut 2,4
  • 9 Tests
  • 1 Meinung
Gut (2,4)
9 Tests
ohne Note
1 Meinung
Displaygröße: 15,6"
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Akoya P6631

  • Akoya P6631 (MD 97788) Akoya P6631 (MD 97788)
  • Akoya P6631 (MD 97885) Akoya P6631 (MD 97885)
  • Akoya P6631 (MD 97994) Akoya P6631 (MD 97994)
  • Akoya P6631 (MD97827) Akoya P6631 (MD97827)
  • Mehr...

Medion Akoya P6631 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,13)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 2 von 8 | Getestet wurde: Akoya P6631 (MD 97994)

    „GUT: 2 USB-3.0-Anschlüsse; Bluetooth (3.0); Display entspiegelt.
    SCHLECHT: kleine Festplatte (466 GB); Akkulaufzeit vergleichsweise gering.“

  • Note:2,88

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Akoya P6631 (MD97827)

    „... Obwohl die CPU mit 2,1 GHz über etwas mehr Leistung als der Llano verfügt, erreicht des komplette Bündel nicht die Fps-Raten des Acer-Models. Akkulaufzeit und Spieleleistung stehen aber im akzeptablen Verhältnis zum etwas geringeren Preis. ...“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 4 | Getestet wurde: Akoya P6631 (MD 97788)

    „Das Medion-Notebook bot die beste Ausstattung im Testfeld: Ein Blu-ray-Laufwerk ist ebenso eingebaut wie zwei USB-3.0-Anschlüsse, eine große Festplatte sowie 8 GB Arbeitsspeicher. Der machte das Akoya P6631 in den Tempo-Tests insgesamt aber nicht deutlich schneller als die Konkurrenten mit nur 4 GB. Besser war dagegen der Bildschirm des Medion-Notebooks ...“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test | Getestet wurde: Akoya P6631 (MD 97788)

    Laufzeit: „zufriedenstellend“;
    Rechenleistung Büro / 3D-Spiele: „gut“ / „gut“;
    Display / Geräuschentwicklung: „zufriedenstellend“ / „sehr schlecht“.

  • „gut“ (2,22)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 3 von 8 | Getestet wurde: Akoya P6631 (MD 97885)

    „... Mit Acer und Packard Bell setzte es sich im Test an die Tempo-Spitze – ein Grund: gleicher Prozessor, gleicher Grafik-Chip. Bei Programmen mit hohem Speicherbedarf, zum Beispiel für den Videoschnitt, war das Notebook sogar schneller als der Testsieger. ... Die eingebaute Platte liegt mit knapp 600 Gigabyte im Mittelfeld, ebenso der Arbeitsspeicher (4 GB).“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,97)

    Getestet wurde: Akoya P6631 (MD 97788)

    „Als Multimedia-Notebook und Blu-ray-Spieler überzeugt das Medion Akoya P6631 – und lohnt sich selbst zum Preis von 850 Euro. Denn die Kombination aus schneller Sandy-Bridge-CPU, leistungsfähiger Grafikkarte sowie umfassender Ausstattung bekommen Sie woanders kaum günstiger. Der große Arbeitsspeicher macht sich zwar gut auf dem Datenblatt, bringt in der Praxis aber nur wenig Vorteile.“

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 9 | Getestet wurde: Akoya P6631 (MD 97788)

    „Die Pluspunkte für die Ausstattung schmelzen aufgrund von Verarbeitung und Preis. “

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (79%)

    Getestet wurde: Akoya P6631 (MD 97788)

    „... Die verbaute Hardware ist auf dem aktuellen Stand der Technik (dank Intels Sandy Bridge) und ist mit USB 3.0 auch für die Zukunft vorbereitet. Alles in Allem ist das Medion Akoya P6631 ein brauchbares Multimedia-Notebook, das dank Blu-Ray Laufwerk, Full-HD Display und HDMI Anschluss Freunde des Multimediavergnügens sicher glücklich machen kann, vorausgesetzt man arrangiert sich mit dem Hochglanzgehäuse.“

  • Note:2,35

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 6 | Getestet wurde: Akoya P6631 (MD 97788)

    „... Das Medion Akoya P6631 ist nicht besonders schnell, bietet aber einen guten Preis sowie eine gute Mobilität.“

Kundenmeinung (1) zu Medion Akoya P6631

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Akoya P6631

Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Spiegelnd
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Grafik
Grafikchipsatz Nvidia GeForce GT 540M
Konnektivität
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Akoya P6631 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

8 Notebooks im Vergleich

PC-WELT 7/2011 - Der machte das Akoya P6631 in den Tempo-Tests insgesamt aber nicht deutlich schneller als die Konkurrenten mit nur 4 GB. Besser war dagegen der Bildschirm das Medion-Notebooks: Er strahlte sehr hell und lieferte die Full-HD-Auflösung 1920 x 1080 Bildpunkte, hatte aber eine schwache Reaktionszeit. Positiv: Das Netzteil des Medion-Geräts hat einen Ausschalter: So verbraucht das Notebook ausgeschaltet tatsächlich keinen Strom. …weiterlesen