• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Bauart: Desktop-​PC
Verwendungszweck: Mul­ti­me­dia
Systemkomponenten: SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i5-​8400
Grafikchipsatz: NVI­DIA GeForce GTX 1050 Ti
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Akoya P66046

Solide Mul­ti­me­dia-​Per­for­mance zum ange­mes­se­nen Preis

Stärken
  1. genug Leistung für Medienbearbeitung und Spiele
  2. gute Schnittstellenauswahl inkl. Kartenleser
  3. praktischer Festplattenwechselrahmen
  4. DVD-Brenner
Schwächen
  1. knapp bemessene SSD

Der Akoya P66046 balanciert Kosten und Performance gut aus. Der Prozessor aus der Core-i5-Reihe von Intel kommt auch mit anspruchsvolleren Aufgaben gut zurecht und für 3D-Anwendungen und Spiele steht die Einsteiger-Grafikkarte GTX 1050 Ti zur Verfügung. Aktuelle Spiele laufen damit annehmbar flüssig, sofern Sie nicht auf maximale Detailstufen bestehen und sich auf Full HD als Auflösung beschränken. In Sachen Speicher hätte der Rechner ruhig etwas mehr vertragen können: 8 GB Arbeitsspeicher und die 1 TB große, aber langsame Festplatte sind noch okay, aber die nur 128 GB fassende SSD ist einfach zu klein, um Sie wirklich umfänglich nutzen zu können. Das Gehäuse macht einen recht modernen Eindruck und ist nicht allzu groß. Das DVD-Laufwerk ist praktisch, wenn Sie noch Software auf Scheibe nutzen wollen oder einen DVD-Film einlegen möchten. Angesichts der kleinen SSD ist der Schnellwechselrahmen für Festplatten an der Front ein Segen. So lässt sich problemlos eine zusätzliche SSD anstecken.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Medion Akoya P66046

  • Medion AKOYA P66046 - 2,8 GHz - Intel® Core™ i5 der achten Generation - 8 GB -

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Akoya P66046

Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 8 GB
Festplattenkapazität 1128 GB
Festplatte(n) 128GB SSD + 1TB HDD
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-8400
Prozessor-Kerne 6 Kerne
Prozessorleistung 2,8 GHz
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti
Ausstattungsmerkmale Kartenleser
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen Front: 1x Multikartenleser, 2x USB 3.0, 1x Mikrofon, 1x Kopfhörer / Rückseite: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x USB 3.1 Gen2 Type C, 1x USB 3.1 Gen2 Type A, 1x LAN (RJ-45), 1x DisplayPort, 1x DVI-D, 1x HDMI
Abmessungen & Gewicht
Breite 38 cm
Tiefe 38,5 cm
Höhe 17 cm
Gewicht 7750 g

Weitere Tests & Produktwissen

Heimkino in der Hosentasche

SFT-Magazin 2/2013 - Achtung: Bereits vorhandene Files werden gelöscht. Sollte Ihr Rechner (insbesondere unter Windows) Probleme mit der Erkennung der Speicherkarte haben, partitionieren Sie sie mit einem Tool wie Easus Partition Master neu. 4. Anschluss Nun wird es Zeit, den Raspberry Pi anzuschließen. Da das Einführen der SD-Karte etwas fummelig sein kann, wenn der Rechner im Gehäuse untergebracht ist, empfehlen wir, diese vorher einzustecken. …weiterlesen