Akoya P5316 F Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ver­wen­dungs­zweck: Mul­ti­me­dia
Sys­tem­kom­po­nen­ten: SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Pro­zes­sor­mo­dell: Intel Core i7-​3770
Gra­fik­chip­satz: Nvi­dia GeForce GTX 660
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Akoya P5316 F

Poten­ter Desktop-​PC

Mit dem Akoya E4070 D listet Medion einen Desktop-PC im Sortiment, der selbst Nutzer mit höheren Ansprüchen zufrieden stellen dürfte: Beispielsweise lässt der Prozessor kaum Wünsche offen, zudem sind eine durchaus gamingfähige Grafik und ein flotter Flashspeicher verbaut.

Hardware

Herz ist ein Vierkern-Prozessor namens Core i7-3770 (3,4 GHz) von Intel, der im Zusammenspiel mit acht GByte RAM für ordentlich Betrieb sorgt. Anders ausgedrückt: Ob die Konvertierung von Songs, die Bearbeitung von Videos oder die Verschlüsselung von Daten – selbst harte Jobs laufen flott und schnörkellos. Ergänzt wiederum wird die CPU von einer Nvidia GeForce GTX 660 mit 1,5 GByte eigenem Videospeicher, die auch viele aktuelle Spiele flüssig wiedergeben sollte – selbst in hohen Qualitätsstufen. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von einer 2 TByte-Festplatte, zudem sichert eine 64 GByte-SSD (Flashspeicher) den schnellen Zugriff auf häufig genutzte Daten.

Weitere Ausstattung

Ansonsten bietet der PC Windows 8 als Betriebssystem, diverse Softwarepakete wie Kapersky Internet Security 2013 (90 Tage) sowie einen Wechselrahmen – wer möchte, kann also während des Betriebs eine zweite Festplatte einschieben. Das Gehäuse wiederum ist mit einer Breite von knapp 19, einer Tiefe von 43 und einer Höhe von 38 Zentimetern ein ziemlicher Brummer, nichts auszusetzen gibt es dafür am Anschlussbereich. Hier stehen mit HDMI und DVI zwei Optionen zur digitalen Bildübertragung an ein Display zur Verfügung, zudem sind zahlreiche Audiokanäle, ein Kartenleser und zehn USB-Buchsen verbaut. Von Letzteren unterstützen dabei gleich vier den 3.0-Standard für flotte Datentransfers.

Schnelle CPU, ordentliche Grafik, dazu die SSD und die starke Anschlussleiste – unterm Strich ergibt sich beim Akoya P5316 F ein positiver Gesamteindruck. Allerdings hat das Ganze seinen Preis: Medion etwa verlangt in seinem Onlineshop derzeit rund 930 EUR.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MEDION AKOYA® E32011 (MD34866), Desktop PC mit Ryzen™ 5 PRO Prozessor,

Datenblatt zu Medion Akoya P5316 F

Betriebssystem Windows 8
Betriebssystem Windows 8
Schnittstellen Front 2 x USB 3.0, Kopfhörer, Mikrofon
Schnittstellen Rückseite 2 x USB 3.0, 6 x USB 2.0, HDMI, DVI, LAN
Geräteklasse
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 8 GB
Festplattenkapazität 2048 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i7-3770
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 3,4 GHz
Grafikchipsatz Nvidia GeForce GTX 660
Optische Laufwerke DVD-Brenner

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: