Medion Akoya P5107 D Test

(PC-System)
Akoya P5107 D Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bauart: All-​in-​One
Systemkomponenten: Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i5-​4460S
Grafikchipsatz: Intel HD 4600
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Akoya P5107 D

Viel Leistung, viele Anschlüsse

Für knapp 1.000 EUR bietet der deutsche Hersteller Medion seit kurzem einen frischen All-in-One-PC namens Akoya P5107 D an. Passend zum stattlichen Preis bietet er einen Prozessor mit ordentlich Power und eine große Festplatte, zudem enthält der Anschlussbereich neben den üblichen Basics auch einige eher seltene Zusatzoptionen.

Inklusive HDMI-Schnittstellen

Beispielsweise sitzen an der Rückseite des 5,5 Zentimeter tiefen Gehäuses ein HDMI-Ein- und ein HDMI-Ausgang. Man kann demnach externe Medienquellen wie Blu-ray-Player sowie Spielkonsole anschließen oder das Bildsignal bei Bedarf an einen Fernseher ausgeben. Im All-in-One-Bereich ist das nicht unbedingt die Regel. Ergänzend zu den HDMI-Schnittstellen stehen darüber hinaus mit einem Kartenleser, separaten Kopfhörer- und Mikroports, weiteren Audiokanälen, den Netzwerktools LAN und WLAN sowie vier USB-Buchsen die bekannten Standardoptionen zur Verfügung, wobei zwei der USB-Ports als 3.0-Version vorliegen und demnach flotte Datentransfers erlauben – etwa von der Digitalkamera oder einer externen Festplatte.

Gutes Hardwarepaket

Keine Sorgen muss man sich über die Leistungsfähigkeit machen. Als Prozessor ist ein Intel Core i5-4460S mit vier Kernen und 2,9 GHz Taktrate verbaut, dessen Power in den meisten Szenarien ein flottes Arbeitstempo sichert. Ergänzt wird der Prozessor von acht GByte RAM, zudem verbaut Medion eine Festplatte mit 2.000 GByte Speicherkapazität. Man hat demzufolge mehr als genug Platz zum Ablegen von Fotos, Office-Dokumenten, Songs, Videos, Software und Apps. Schade allerdings: Eine eigenständige Grafik fehlt. Stattdessen übernimmt die im Prozessor integrierte Onboard-Lösung die Grafikarbeit – anspruchsvollere Games sind deshalb eher nicht drin. Abgerundet wird die Ausstattung indes von einem DVD-Brenner und einem Full-HD-Display. Letzteres zählt dabei mit einer Diagonale von 23,6 Zoll zu den mittelgroßen Exemplaren und lässt sich zudem – passend zum vorinstallierten Windows 8.1 – per Fingertipp bedienen.

Unterm Strich ist die Ausstattung des Medion Akoya P5107 in Relation zum Preis angemessen, ein Schnäppchen liegt allerdings nicht vor. Dafür fehlt dem PC eine bessere Grafik, außerdem ist die Zahl an USB 3.0-Buchsen etwas mager.

Datenblatt zu Medion Akoya P5107 D

Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Speicher
Arbeitsspeicher 8192 MB
Festplattenkapazität 2000 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-4460S
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 2,9 GHz
Grafikchipsatz Intel HD 4600
Ausstattungsmerkmale
  • Touchscreen-Monitor
  • WLAN
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Displaygröße 23 Zoll

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen