Medion Akoya P5034 D Test

(PC-System)
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Bauart: All-in-One
  • Systemkomponenten: Intel-CPU
  • Prozessormodell: Intel Core i3-4170
  • Grafikchipsatz: Intel HD 4400
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Akoya P5034 D

Anschlussfreudiger All-in-One-PC

In Form des Akoya P5034 D bietet Medion seit Frühsommer 2015 einen neuen All-in-One-PC an. Mit seinem 23,6 Zoll-Display zählt er zu den eher mittelgroßen Modellen seiner Zunft, zudem bietet der Rechner einen ordentlichen Prozessor, viel Speicherplatz und zahlreiche Anschlussmöglichkeiten.

HDMI-Schnittstellen an Bord

Rechner und Display stecken in einem 58 Zentimeter breiten, rund 40 Zentimeter hohen und 5,5 Zentimeter tiefen Gehäuse. Links- und rückseitig sind dabei die Schnittstellen zu finden, darunter der obligatorische Kartenleser, Kopfhörer- und Mikroports, zwei USB 2.0- und zwei USB 3.0-Slots sowie ein Lineausgang. Externe Bildquellen wie Blu-ray-Player oder Spielkonsole finden stattdessen an einem HDMI-Eingang Platz, hinzu kommt ein passender Ausgang, der den Anschluss eines weiteren Monitors erlaubt oder Bild und Ton bei Bedarf an ein Heimkinoset ausgibt. Schade allerdings: Die HDMI-Buchsen sitzen ebenso wie die zwei schnellen USB 3.0-Ports schlecht erreichbar an der Rückseite.

Kabellos per WLAN ins Netz

Der Netzanschluss läuft kabelgebundenen via LAN oder drahtlos via WLAN, Letzteres natürlich nur in Kombination mit einem Router. Das Display indes löst mit in Relation zur Größe standesgemäßen 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf (Full-HD) - allerdings gibt es natürlich noch keine Tests zu konkreten Aspekten der Bildqualität, etwa zur Farbintensität oder Ausleuchtung. Klar ist dafür: Auf der 1.000 GByte-Festplatte hat man mehr als genug Platz für Fotos, Songs, Videos, Programme und die täglich anfallenden Daten, darüber hinaus sind die Kombination aus Intel Core i3-4170 und acht GByte RAM alltagstauglich. Surfen, Filme ansehen, Fotos und Office-Tools bearbeiten - die üblichen Jobs sind drin. Beachten sollte man lediglich, dass als Grafik lediglich die im Prozessor integrierte Onboard-Lösung arbeitet. Die Spieleperformance ist demnach begrenzt.

Der samt DVD-Brenner, Maus und Tastatur ausgelieferte Medion Akoya P5034 ist mit einem Preis von knapp 700 EUR nicht günstig (Amazon). Dafür ist die Ausstattung jedoch durchaus adäquat, sieht man evtl. von der Grafiklösung und der teilweise suboptimalen Anschluss-Positionierung ab. Wer in dieser Hinsicht höhere Ansprüche hat: Hier kann man nach Alternativen suchen.

Datenblatt zu Medion Akoya P5034 D

Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Speicher
Arbeitsspeicher 8192 MB
Festplattenkapazität 1000 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i3-4170
Prozessor-Kerne 2 Kerne
Prozessorleistung 3,7 GHz
Grafikchipsatz Intel HD 4400
Ausstattungsmerkmale
  • Touchscreen-Monitor
  • Kartenleser
  • WLAN
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Displaygröße 23,6 Zoll

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen