• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 17,3"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i5-​3210M
Arbeitsspei­cher (RAM): 8 GB
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Akoya E7221 (MD98109)

Moder­nes Mit­tel­klasse-​Note­book

Mit dem Akoya E7221 hat Medion kürzlich ein modernes Mittelklasse-Notebook auf den Markt gebracht. Freuen darf man sich etwa auf einen flotten Prozessor aus Intels neues Ivy Bridge-Reihe, zudem sind eine gute Anschlussleiste und ein mattes Panel an Bord.

Reflexionsarmes Display

Für die meisten Nutzer dürfte die entspiegelte Oberfläche ein Segen sein, schließlich bleiben störende Reflexionen dadurch weitgehend außen vor. Allerdings gibt es natürlich auch Nachteile. Beispielsweise sind matte Panels nicht unbedingt für hohe Kontraste bekannt, zudem ist die Farbdarstellung häufig etwas leblos. Letztlich muss jeder selbst entscheiden, welcher der genannten Aspekte wichtiger ist. Ansonsten löst das Panel mit 1.600 x 900 Pixeln auf, was mit Blick auf die Bilddiagonale (17,3 Zoll) zwar nicht ideal, aber durchaus in Ordnung ist.

Anschlussoptionen

An Schnittstellen wiederum sind alle modernen Optionen verbaut, etwa ein SDXC-fähiger Kartenleser, ein HDMI-Ausgang zur digitalen Bildübertragung an ein externes Display sowie vier USB-Buchsen, von denen zwei den 3.0-Standard unterstützen. Positive Konsequenz: Man kann sich auf flotte Datentransfers freuen. Davon abgesehen gibt es noch einen Netzwerkbereich, der nicht nur das obligatorische WLAN, sondern auch den Funkstandard Bluetooth 4.0 zur kabellosen Anbindung von Maus, Headset und Co. umfasst.

Hardware

Auf Hardwareebene indes sticht vor allem der Prozessor hervor. Verbaut ist ein Core i5-3210M, dessen Taktfrequenz im Turbo Boost auf bis zu 3,1 GHz hochschnellt und der genügend Power mitbringt, um auch härtere Jobs zügig zu bearbeiten. Zu denken wäre hier etwa an das Schneiden oder Konvertieren von Videos. Komplettiert wird das Paket schließlich von acht GByte RAM, einer 750 GByte-Festplatte und Intels neuer Onboard-Grafik HD 4000, mit der selbst das ein oder andere PC-Game flüssig spielbar sein sollte.

Gute CPU, gute Anschlussleiste, dazu ein Panel mit matter Oberfläche – unterm Strich gibt es am Medion Akoya E7221 wenig auszusetzen. Erst recht nicht, wenn man sich den Preis vor Augen hält: Bei diversen Online-Shops zum Beispiel muss man für das Notebook derzeit gerade einmal 600 EUR auf den Tisch legen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Datenblatt zu Medion Akoya E7221 (MD98109)

Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i5-3210M
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,5 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 400
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 750 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 8 GB
Konnektivität
Anschlüsse 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
WLAN fehlt
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 3000 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: