• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Bauart: Desktop-​PC
Verwendungszweck: Office
Systemkomponenten: SSD, Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i5-​9400
Grafikchipsatz: Intel UHD-​Gra­fik 630
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Akoya E62004 (i5-5400, 8GB RAM, 512GB SSD)

Mit der Kraft der sechs Kerne

Stärken

  1. starker Prozessor
  2. günstig zu haben
  3. relativ kompakte Bauweise
  4. flotte M.2-SSD als Hauptspeicher

Schwächen

  1. Arbeitsspeicher könnte größer sein
  2. keine Grafikkarte
  3. nur 512 GB Gesamtspeicherplatz

Der günstige Akoya E62004 arbeitet im digitalen Alltag sehr flott. Die 512 GB große M.2-SSD macht dem System ordentlich Beine und ermöglicht so blitzschnelle Ladezeiten. Der Festplatte zur Seite steht Intels brandneuer Core i5-9400, der mit seinen sechs Kernen auch komplexe Berechnungen, zum Beispiel bei der Tabellenkalkulation sehr flott erledigt. Wenn Sie einen PC zum Spielen suchen, ist der Medion-PC aber nicht die richtige Wahl, denn es fehlt eine dedizierte Grafikkarte. Für Alltagsaufgaben ist der Arbeitsspeicher groß genug, aber komplexere Anwendungen, wie zum Beispiel Fotobearbeitungsprogramme genehmigen sich inzwischen gerne auch mal mehr. Das integrierte DVD-Laufwerk können Sie für Backups, ältere Software oder Videosessions nutzen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MEDION AKOYA® E27401 (MD60047), All-in-One PC mit 27 Zoll Display,

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Akoya E62004 (i5-5400, 8GB RAM, 512GB SSD)

Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Office
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • SSD
Mainboard Elitegroup µATX
Speicher
Arbeitsspeicher 8192 MB
Festplattenkapazität 512 GB
Festplatte(n) 512GB M.2 PCIe-SSD
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-9400
Prozessor-Kerne 6 Kerne
Prozessorleistung 2,9 GHz
Grafikchipsatz Intel UHD-Grafik 630
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Schnittstellen 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x USB Typ-C, 1x USB 3.1, 1x DisplayPort, 1x HDMI, 1x DVI-D, 1x Mikrofon, 1x Kopfhörer, 1x RJ-45, 1x Audio
Abmessungen & Gewicht
Breite 29 cm
Tiefe 50 cm
Höhe 36 cm
Gewicht 9000 g
Weitere Produktinformationen: Im Angebot bei Saturn.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Mac Pro ist da!

MAC LIFE 10/2006 - Die Überlegenheit der „vier Herzen“ zeigt sich bei rechenintensiven Anwendungen, welche die Performance der beiden CPUs voll ausschöpfen können. Seinem direkten Vorgänger, dem Power Mac G5 Quad, ist der Mac Pro unterlegen, wenn es um die Anwendung nicht optimierter Applikation wie Photoshop oder Microsoft Office geht. Das ist ein Ergebnis, das zu erwarten war, und ein fast schon leidiges Thema im Rahmen eines Vergleichs zwischen Intel-Macs und ihren PPC-Vorgängern. …weiterlesen

Bezahlbare High-End PCs

PCgo 12/2015 - Zum Anschluss externer Geräte bieten sich achtmal USB 3.0, drei DisplayPorts und zwei HDMI-Ausgänge an. Schnell ins Internet gelangen Sie via Gigabit-LAN. Mehr bot kein anderer PC in diesem Vergleichstest. Unsere Labortests absolvierte der ARLT Mr. Gamer Skylake GTX960 als zweitbester PC. Mit 6379 Punkten im anspruchsvollen 3DMark Fire Strike, 17.136 Punkten im Cloud Gate-Benchmark und 6765 Punkte im PCMark 7 liefert er eine sehr gute Leistung ab. …weiterlesen