Akoya E4074 D Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Verwendungszweck: Mul­ti­me­dia
Systemkomponenten: AMD-​Gra­fik, AMD-​CPU
Prozessormodell: AMD A10-​7800
Grafikchipsatz: AMD Radeon R7
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Akoya E4074 D

Viel Power, viel Speicherplatz

500 EUR verlangt Medion derzeit, wenn man sich für den Akoya E4074 entscheidet. Für einen Desktop-PC ist das eine Menge Geld. Aber: Im Gegenzug hat der Rechner auch einiges zu bieten. Dazu zählt etwa ein starker Prozessor, aber auch eine Festplatte mit viel Speicherplatz.

Genug Platz für große Datenpaket

Konkret ist eine 1 TByte-Festplatte verbaut, die genug Platz liefert, um eine Vielzahl an Fotos, Songs, Videos, Dokumenten und Programmen auf dem Rechner zu speichern. Die PS für den Arbeitsalltag wiederum liefert ein AMD A10-7800 in Kombination mit acht GByte RAM, wobei der Prozessor leistungstechnisch gehobenes Mittelklasse-Niveau verkörpert und demzufolge auch vor härteren Jobs nicht so schnell in die Knie geht - etwa bei der Bearbeitung von Fotos oder der Verschlüsselung von Daten. Abgerundet wird das Hardwarepaket von der Grafik. Sie hört auf den Namen Radeon R7, sitzt im Prozessor und ist nur bis zu einem gewissen Grad gamingfähig. Sprich: Gewöhnliche Spiele sollten laufen, aktuelle Titel hingegen kaum.

Per WLAN ins Netz und USB 3.0 an Bord

Anschlussseitig bietet der PC für die Anbindung ans Netz nicht nur eine LAN-Buchse, sondern auch WLAN. So spart man sich ein Kabel und hat freie Platzwahl. Weiterhin stehen mehrere Audioports, ein HDMI- und ein VGA-Ausgang zur Bildausgabe an Monitor und/oder Beamer sowie zwei USB 2.0- und vier USB 3.0-Buchsen zur Verfügung, wobei sich Letztere durch recht schnelle Datentransfers auszeichnen und damit beispielsweise zum Auslesen von MP3-Playern oder Digitalkameras eignen. Ebenfalls positiv: Zwei der 3.0-Ports findet man vorne - damit sind sie gut erreichbar. Eine 30 Tages-Version für Office 365, ein DVD-Brenner sowie das übliche Bedienset aus Maus und Tastatur machen die Ausstattung schließlich komplett.

Ordentliche Leistung, viel Speicherplatz und WLAN, dazu die vielen USB 3.0-Anschlüsse und deren vorteilhafte Positionierung - unterm Strich ist der Medion Akoya E4074 ein Desktop-PC, mit dem man nicht nur surfen und Videos oder Filme ansehen, sondern im Home-Office auch produktiv arbeiten kann. Die aufgerufenen 500 EUR sind dabei kein Schnäppchen, aber durchaus vertretbar.

Datenblatt zu Medion Akoya E4074 D

Betriebssystem Windows 8
Schnittstellen Front 2 x USB 3.0, Audio In/Out, Kartenleser
Schnittstellen Rückseite 2 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN
Geräteklasse
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • AMD-CPU
  • AMD-Grafik
Speicher
Arbeitsspeicher 8192 MB
Festplattenkapazität 1024 GB
Prozessor
Prozessormodell AMD A10-7800
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 3,5 GHz
Grafikchipsatz AMD Radeon R7
Optische Laufwerke DVD-Brenner

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Medion Erazer X5360 D (MD 8788)Lenovo A540Medion Akoya P 5105 D (MD8856)HP Z230 TowerOne PC 22633 (i5-4690K, GTX 960, 8GB RAM, 1TB HDD)HP Z440 (G1X59ET)Intel Compute StickMedion Akoya P5285 D (MD8873)MSI Gaming 24GE 2QEAsus VivoPC VM62-G020M