Akoya E4050D (MD8362) Produktbild
  • Gut 2,5
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,5)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Bauart: Desktop-​PC
Verwendungszweck: Mul­ti­me­dia
Systemkomponenten: AMD-​Gra­fik, AMD-​CPU
Prozessormodell: AMD Llano A8-​3800
Grafikchipsatz: AMD Radeon™ HD 6550D
Mehr Daten zum Produkt

Medion Akoya E4050D (MD8362) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Zum Preis des Medion Akoya E4050D gibt es wohl keinen PC mit vergleichbarer Ausstattung. Allerdings muss man dafür einige Kröten wie die langsame Festplatte und die eher unnützen Softwarebeigaben schlucken. ...“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,49)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“, „Energieverbrauch: gut“

    „Der Medion Akoya E4050D von Aldi ist ein echter Preistipp: Er bietet genügend Leistung für Büroprogramme, Internet und Bildbearbeitung. Dazu gibt's eine gute Ausstattung mit großer Festplatte, USB 3.0 und schnellem WLAN – mehr kann man für 399 Euro nicht verlangen.“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Medion Akoya E4050 D ist ein preisgünstiger Allround-PC mit genug Rechenleistung für den Büro- und Multimedia-Einsatz. Dank der zahlreichen Schnittstellen ist der Aldi-PC hier auch sehr flexibel verwendbar. Die Grafikleistung des Aldi-PC reicht, um viele Spiele in niedriger Auflösung mit mittleren bis hohen Qualitätseinstellungen flüssig wiederzugeben. Für Hardware-hungrige Titel wie Metro 2033 ist der Akoya E4050 D hingegen ungeeignet. ...“

Einschätzung unserer Autoren

Medion Aldi-PC E4050D

Aldi-​PC mit AMD A8-​APU

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Medion auch die neuen AMD Llano-APUs ins Programm aufnimmt. So bietet Aldi-Süd ab dem 29. September 2011 einen Akoya Desktop-PC als E4050 D mit neuester AMD-Technik für 399 Euro an. Dieser komplett ausgestattete PC zum sofortigen Loslegen wird mit Multimedia-Tastatur und Maus ausgeliefert. Bei derart niedrigen Anschaffungskosten lohnt ein Blick ins Innere des Angebots.

Äußerlich gibt es bei der Akoya Desktop-Serie nichts Neues, denn auch der E 4050er präsentiert sich in der üblichen Klavierlackoptik. Im Top-Bereich findet sich schon gewohnheitsmäßig der Medion Datenhafen, der jetzt dank USB 3.0-Unterstützung die Versionsnummer 3 bekommen hat. Hier lässt sich problemlos eine der externen Festplatten, die nicht zum Lierferumfang gehört, namens HDDrive2go von Medion einbinden. Viel interessanter ist jedoch die Einbindung der neuesten AMD-APU-Technologie. Der starke Vierkerner A8-3800 mit einem Takt von 2,4 GHz liefert ausreichende Rechenpower für den Büroalltag und kann im Multimedia-Bereich auch noch überzeugen. Die integrierte Grafikeinheit Radeon HD 6550D bietet deutlich mehr Performance als Intels HD 3000-Chip. Bei einer Kerntaktung von 600/800 MHz kommt der AMD Grafikchip auf eine Leistungsebene, die einer Nvidia GT 430 entspricht. Damit lassen sich schon viele moderne Games im Full-HD-Modus flüssig spielen, ohne dass man die meist nicht gerade geringen Kosten für eine dedizierte Grafikkarte aufbringen muss. Wem das jedoch nicht ausreicht, kann auch eine Grafikkarte nachrüsten und diese dann im CrossFire-Modus gemeinsam mit dem integrierten Chip laufen lassen.

Die 4 GByte DDR3-Arbeisspeicher sind standesgemäß für einen Einsteiger-PC unter einem 64-Bit Windows 7-Betriebssysstem und lassen sich auch noch erweitern. Das Gleiche gilt für die Festplatte mit einem Terabyte, die für den Anfang genügend Platz anbietet. Als weitere Datenlieferanten kommen ein Multi-DVD-Brenner und ein Multikartenleser zur Ausstattung hinzu. Weitere Onboard-Merkmale sind: Gigabit-Ethernet für einen schnellen Netzwerkverkehr, 8-Knal-Audio mit optischem Ausgang, HDMI-Anbindung plus analogem VGA und die zeitgemäße USB 3.0-Bestückung (1x vorne, 2x hinten), die dur vier USB 2.0-Ports ergänzt werden.

Gelegenheitsspieler und Multimedia-Anwender sind mit dem Aldi-Angebot bestens bedient und bekommen einen gut ausgestatteten Desktop-PC, der über moderne Technik verfügt, die jederzeit erweiterbar ist.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Akoya E4050D (MD8362)

Abmessungen (B x T x H) 180 × 390 × 390 mm
Betriebssystem Windows® 7 Home Premium 64 Bit
Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Systemkomponenten
  • AMD-CPU
  • AMD-Grafik
Speicher
Arbeitsspeicher 4 GB
Festplattenkapazität 1000 GB
Prozessor
Prozessormodell AMD Llano A8-3800
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 2,4 GHz
Grafikchipsatz AMD Radeon™ HD 6550D
Ausstattungsmerkmale Festplattendock
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Akoya E4050 D (MD8362) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Discount-Ware

c't 22/2011 - Zum Schnäppchenpreis von 399 Euro gab es bei Aldi einen Komplett-PC mit Quad-Core-CPU, USB 3.0 und WLAN. …weiterlesen