Maze Alpha 3 Tests

(Mittelklasse-Smartphone)
  • Gut 1,8
  • 3 Tests
43 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 6"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 4000 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Alpha (4GB RAM, 64GB)
  • Alpha (6GB RAM, 64GB)

Maze Alpha im Test der Fachmagazine

    • mobile-reviews.de

    • Erschienen: 09/2017

    8,6 von 10 Punkten

     Mehr Details

    • GIGA.de

    • Erschienen: 09/2017

    70%

     Mehr Details

    • AndroidKosmos

    • Erschienen: 08/2017

    8,9 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9,8 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Alpha (4GB RAM, 64GB)

    Stärken: tolles Preis-Leistungs-Verhältnis; klasse verarbeitetes, stabiles Gehäuse; großes und scharfes Display; fast reines Android; starker Akku; gute Haptik, ...
    Schwächen: ... aber aufgrund der Größe nicht sehr handlich; anfällig für Fingerabdrücke; dickerer Rand an der Unterseite; wenig brauchbare Dual-Kamera; schwache Frontkamera; mäßiger Klang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9. 0 (Pie) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, (Interpolati 16 MP) , f / 2. 0 + f / 2. ,...

Kundenmeinungen (43) zu Maze Alpha

43 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
15
4 Sterne
9
3 Sterne
5
2 Sterne
4
1 Stern
10
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Maze Alpha

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 6"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 367 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Mehrfach-Kamera vorhanden
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.1
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 82,5 mm
Tiefe 8,1 mm
Höhe 159,8 mm
Gewicht 225 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Maze Alpha können Sie direkt beim Hersteller unter mazemobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zeit, dass sich was dreht

connect 11/2011 - Sony Ericsson Xperia Neo V Mit aktuellem Android, Timescape-Applikation sowie HD- und 3-Dfähiger 5-Megapixel-Kamera will es das Xperia Neo V wissen. Das Neo V ist fit für Videochats und HD-Videoaufnahmen mit 720p. Es beherrscht Videotelefonie über Google Talk, bietet erweiterte Facebook-Funktionen und erlaubt die Texteingabe per Wischgesten. …weiterlesen

Fotografen-Smartphones

FOTOHITS 6/2018 - So sorgt das LG dafür, dass sich ein Fotograf bei seinem Smartphone als Zweitkamera gleich heimisch fühlt. Die Videofunktion bietet maximal 4K-Auflösung und mit dem LG Cine-LOG-Profil die Möglichkeit, wie mit einer professionellen Filmkamera Aufnahmen mit erweitertem Kontrastumfang aufzuzeichnen. Die se lassen sich per Farb-LUTs kreativ verfeinern. Zudem sind etwa Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen mit dem V30 möglich. Mit einem elektronischen Stabilisator lassen sich Filmaufnahmen beruhigen. …weiterlesen

Preis-Leistungs-Geheimtipp?

Computer Bild 5/2018 - Neben den vom Mate bekannten Einsatzzwecken Akkuüberwachung, lokaler Fotoübersetzer und Motiverkennung gibt der smarte Helfer letzte Reserven für leistungshungrige Spiele frei. Auch der Akku profitiert mit über 15 Stunden Laufzeit von der KI. Anders als beim Huawei-Bruder lässt sich der üppige 128-GB-Speicher mit einer micro-SD-Karte erweitern. Die Dual-Kamera löst mit 16 Megapixeln (Farb-Sensor) und 20 Megapixeln (monochrom für Schwarz-Weiß-Bilder) auf - ohne Leica-Tech nik. …weiterlesen

Schnäppchen oder Schrott

connect 11/2017 - Testumfeld:Im Vergleich befanden sich Smartphones des mittleren Preissegments. Das Urteil fällt zwar gemischt aus, doch es gibt auch einige spannende Alternativen zu höherpreisigen Modellen. …weiterlesen

Schnäppchen-Smartphones

Smartphone 1/2018 - Testumfeld:Im Vergleich waren Smartphones des Vorjahres mit erheblichen Preissenkungen. Der Test zeigt, dass es sich lohnt zu warten, wenn es kein High-End-Gerät sein muss. …weiterlesen