• Sehr gut

    1,3

  • 0  Tests

    239  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,3)
239 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fotoruck­sack
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Loop

Sling­bag für kleine Bud­gets

Das innovative Tragesystem des Loop-Fotorucksackes von Mantona ermöglicht einen Schnellzugriff auf die Kamera ohne den Rucksack absetzen zu müssen. Da dieser mit nur einem Schultergurt auf dem Rücken gehalten wird, kann man die Tasche bei Bedarf nach vorn schwingen.

Mit Schwung nach vorn drehen

Über die rechte Schulter wird der Rucksack getragen. Stabilisierend kann man neben dem rutschfesten Tragegurt den kleineren Hüftgurt anwenden. Holt man das Slingbag nach vorn, hängt dieses quer vor der Brust. An der Seite, die auf diese Weise nach oben schaut, ist ein Schnellzugriff durch Öffnen des Reißverschlusses möglich. Die Kamera wird durch Clip-Verschlüsse gehalten und kann nicht heraus fallen. Erst wenn man die Verschlüsse öffnet, hat man vollständigen Zugang zum Inneren der Tasche und kann diese Be- und Entladen.

Viel Staumöglichkeiten

Das Hauptfach hat eine Größe von 47 x 23 x 15 Zentimeter. Durch die flexibel einsetzbaren Trennpolster kann man den Innenraum so gestalten, dass das eigene Kameraequipment gut untergebracht und geschützt ist. Neben einer Spiegelreflexkamera mit einem angesetzten Standardzoom kann man so drei weitere Optiken und ein Blitzgerät bequem im Hauptfach unterbringen. Zum Hauptfach kommt ein weiteres, größeres Fach im oberen Teil des Schwing-Snappers hinzu. Es beherbergt die Regenhülle, die nicht nur Schutz vor Wasser, sondern auch vor Sand und Staub bietet, so sie um den Rucksack herum befestigt wird. Außen ist ein weiteres Fach angebracht. Es verfügt über zwei kleinere Taschen sowie eine Netztasche für Akku und Speicherkarte und Netzteil.

Fazit

Stellt man den Rucksack ab, kommen die kleinen Stellfüße zum Einsatz. Das Slingbag-System ist für die Fototour recht hilfreich. Allerdings könnte die Verarbeitung besser sein. So beschweren sich Besitzer des Loops über schnell einreißende Gurte und fehlende Stabilität. Da nicht die gesamte Innentasche mit Fließ ausgestattet ist, kann man die Einlagen nicht so individuell anbringen wie man mitunter möchte. Auch sollte die Kamera nicht ganz so groß sein, da die Polsterung dann zu instabil wird. Wer einen Versuch wagen will, kann den Fotorucksack für rund 30 EUR bei Amazon bestellen.

zu Mantona Loop

  • Mantona Loop Fotorucksack (inkl. Regenhülle, Sling-Tragesystem) schwarz
  • mantona Loop Sling-Rucksack schwarz
  • mantona Loop Fotorucksack
  • Mantona Loop Fotorucksack - schwarz
  • Mantona Loop Rucksack Innenmaß (B x H x T)=230 x 470 x 150mm Regenschutz
  • Mantona Loop Rucksack Innenmaß (B x H x T)=230 x 470 x 150mm Regenschutz
  • mantona 17948 - Rucksackhülle - SLR Camera - Schwarz
  • Mantona Loop Fotorucksack
  • MANTONA Loop Fotorucksack
  • mantona Loop Fotorucksack / Kamerarucksack, individuell einteilbarer Innenraum

Kundenmeinungen (239) zu Mantona Loop

4,7 Sterne

239 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
150 (63%)
4 Sterne
21 (9%)
3 Sterne
40 (17%)
2 Sterne
9 (4%)
1 Stern
19 (8%)

4,1 Sterne

235 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kamerataschen

Datenblatt zu Mantona Loop

Typ Fotorucksack
Gewicht 920 g
Innenmaße (B x T x H) 260 x 480 x 200
Farbvarianten Schwarz
Kompatible Kameras SLR

Weiterführende Informationen zum Thema Mantona Loop können Sie direkt beim Hersteller unter foto-walser.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: