Videoton Cleaning Lab Produktbild
  • Befriedigend 2,8
  • 3 Tests
  • 8 Meinungen
ohne Note
3 Tests
Befriedigend (2,8)
8 Meinungen
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Magix Videoton Cleaning Lab im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Plus: einfache Bedienung; viele professionelle Filter; Anpassung der Waveform.
    Minus: keine VST-Plug-Ins; keine Funktion für das Kopieren von Hintergrundton.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,04)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Videoton Cleaning Lab holt einiges aus der Tonspur von Camcorder-Aufnahmen heraus: Die Software entfernt eine Reihe von Störgeräuschen und peppt den Klang auf. Die Bedienung ist einfach, für manche Funktionen sind allerdings ein geschultes Gehör und viel Zeit erforderlich.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung der Redaktion“

    „Plus: Leichte Bedienung, überragende Ergebnisse, Mehrwert für das fertige Video.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MAGIX Fastcut - Lizenz - 1 Benutzer - Win - Deutsch 807601

Kundenmeinungen (8) zu Magix Videoton Cleaning Lab

3,2 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (25%)
4 Sterne
2 (25%)
3 Sterne
2 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (25%)

3,2 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magix Videoton Cleaning Lab

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
Freeware fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 589100

Weitere Tests & Produktwissen

Wenn ein iPod fremdgeht

PCgo 12/2010 - Sehr zum Ärger vieler Nutzer läuft bei iPod, iPhone oder iPad ohne iTunes zunächst einmal gar nichts. Wenn die vollständige Befreiung von der Verwaltungssoftware auch nicht ganz gelingen mag, so lassen sich die Fesseln schon ein wenig lockern.Auf 3 Seiten zeigt die Zeitschrift PCgo (12/2010), wie man seinen iPod auch ohne iTunes nutzen kann. Hierzu gibt es zwei Mini-Workshops. …weiterlesen

Perfektes Audio-Streaming mit Mac, iPhone und iPad

MAC easy 1/2011 - Festplatten, SSDs und Arbeitsspeicher werden immer günstiger, dennoch wird der Speicherplatz auf iPhone und iPad schnell knapp. Über Audio-Streaming können Sie im Heimnetzwerk Ihre komplette Musiksammlung vom iPhone aus genießen.In Ausgabe 1/2011 der Mac Easy wird Schritt für Schritt die Einrichtung von Audio-Streaming mit Mac, iPhone und iPad gezeigt. …weiterlesen

Tanz der Texte

PC Magazin 6/2011 - Schneller als erwartet schiebt Software-Anbieter Adobe überarbeitete Varianten seiner Grafik- und Multimedia-Suiten auf den Markt: Statt wie bisher üblich nach rund eineinhalb Jahren komplett überarbeitete Suiten anzubieten, steht bereits nach rund einem Jahr der Nachfolger bereit. Allerdings bleibt es nicht nur der Benennung nach bei einem Zwischenrelease: Das marktbeherrschende Bildbearbeitungs-Programm Photoshop bleibt in der bisherigen Version CS5 in der Box. …weiterlesen

Das Überall-TV

Audio Video Foto Bild 6/2011 - Die bieten alle mitgelieferten Programme. Oft genügt ein Mausklick, und schon ist die Aufnahme programmiert. Welche sender lassen sich empfangen? Fast überall in Deutschland gibt’s die öffentlich-rechtlichen Sender einschließlich einiger Regionalprogramme. Die großen Privatsender sind nur in einigen Großstädten und Ballungsräumen zu empfangen. Genaue Infos erhalten Sie im Internet unter www. ueberall-tv.de. Was brauche ich für den DVB-T-empfang? …weiterlesen

Klangwunder

VIDEOAKTIV 6/2010 - Entstörer: Der Spektralfilter eignet sich gut, um einzelne, starke Störgeräusche abzumildern. Mit dem Videoton Cleaning Lab sind ohne Vorkenntnisse gute Ergebnisse zu erreichen – und dabei bietet es die Option, weiter führende Möglichkeiten zu nutzen. Zwar ist die Oberfläche unflexibel und besitzt nur zwei Audiospuren, ist dafür aber übersichtlich und gut strukturiert. Lediglich ein Exciter für mehr Brillanz und eine einfache Funktion, um Abschnitte durch Hintergrundton zu ersetzen, fehlen. …weiterlesen

Magix Videoton Cleaning Lab

Computer Bild 18/2010 - Wer auf den guten Ton achtet, kommt ohne Nachbearbeitung nicht aus. Das neue Videoton Cleaning Lab will dabei helfen. Ob’s ein heißer Tipp für alle Hobbyfilmer ist, verrät der Test. Klangbearbeitungsfunktionen und -qualität: Die Software bietet zahlreiche Möglichkeiten, den Klang von Videoton und anderen Audiodateien zu verbessern. Neben Rauschunterdrücker, Entknackser, Brumm- und Rumpelfilter enthält Cleaning Lab auch Klangverbesserer wie Equalizer und Hall. …weiterlesen

Videoschnitt leicht gemacht

E-MEDIA 15-16/2010 - Und Cut! Mit Magix Video Easy HD und Movavi Videosuite wird auch ein Anfänger mit wenigen Klicks zu Neo-Spielberg.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Programme zur Videobearbeitung. …weiterlesen

Eine Klasse für sich

VIDEOAKTIV 6/2005 - Trotzdem ist diese HD-DVD derzeit eine Mac-Insellösung: Sie lässt sich lediglich mit der „DVD Player Version 4.6” oder – ganz aktuell – unter „Tiger” abspielen. Originalton Apple: „Sobald die ersten HD-DVD-Player auf dem Markt sind, beziehungsweise die Normen endgültig festliegen, wird sich Apple sicherlich darum bemühen, diese Formate mit DVD Studio Pro zu unterstützen.” Klare Struktur: Für engagierte DVD-Produzenten bleibt die Übersicht selbst mit allen Fenstern noch überschaubar. …weiterlesen