Magix Video deluxe 16 17 Tests

(Multimedia-Software)
Video deluxe 16 Produktbild

Ø Gut (2,4)

Tests (17)

Ø Teilnote 1,8

(32)

Ø Teilnote 3,0

Produktdaten:
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Video deluxe 16 Premium
  • Video deluxe 16 Premium HD
  • Video deluxe 16 plus

Magix Video deluxe 16 im Test der Fachmagazine

    • com! professional

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010

    Note:1,5

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: Video deluxe 16 Premium HD

    „Die HD-Version überzeugte durch einen riesigen Funktionsumfang und hohe Stabilität - und flott arbeiten ließ sich damit auch.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Video deluxe 16 Premium

    „Dank der gigantischen Auswahl an Effekten, Vorlagen und etlichen Profi-Werkzeugen verwandeln Sie jedes Videomaterial in ein Meisterwerk - egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener.“  Mehr Details

    • camgaroo Videofachmagazin

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Video deluxe 16 Premium

    „Magix Video deluxe 16 Premium besticht gegenüber Studio 14 durch eine Vielzahl von Video-Spuren sowie durch die freie Gestaltungsmöglichkeit der Programmoberfläche. Wenn Sie sich für Magix entscheiden, dann investieren Sie am besten in die Premiumversion, weil dort für einen vergleichsweise geringen Aufpreis leistungsstarke Plugins enthalten sind. ...“  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Video deluxe 16 plus

    „Magix Video deluxe hat den größten Umfang aller hier vorgestellten Programme und lässt keine Wünsche offen. Viele Hilfsfunktionen und kleine Lernvideos sorgen dafür, dass die Anwendungen auch für weniger Versierte nutzbar bleibt. Was fehlt, ist die Unterstützung moderner Rendertechnologien.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 11

    „gut“ (2,36)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Getestet wurde: Video deluxe 16 plus

    „... Bei den gebrannten Blu-rays ... fielen lediglich minimal blasse Farben und Bewegungsunschärfen auf. Video-DVDs zeigten ebenfalls nur geringe Bildstörungen. Gut: Mit dem Textwerkzeug (‚Titeleditor‘) lassen sich nun Titel direkt im Videovorschaufenster eintragen - dadurch geht's schneller als mit der Vorgängerversion. ...“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (63 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Preistipp“

    Getestet wurde: Video deluxe 16 Premium

    „... Zu den Stärken von Video deluxe zählen die vielseitigen Im- und Export-Optionen, die umfangreichsten im Test. DVDs und Blu-ray-Discs lassen sich inklusive animierter Menüs besonders intuitiv erzeugen, auch wenn die meisten - dann aber teilweise wirklich guten - Vorlagen zusätzlich zu kaufen.“  Mehr Details

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • Produkt: Platz 3 von 5

    „gut - sehr gut“

    Getestet wurde: Video deluxe 16 Premium

    „Plus: grosser Funktionsumfang; gute Effekthandhabung; sehr gutes HD-Authoring.
    Minus: lange Berechnungszeiten.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 25/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Video deluxe 16 Premium

    „... Magix bietet nicht wesentlich weniger Funktionen unter einer ausgereiften Oberfläche. Auf innovative Assistenten müssen Cutter zwar ... verzichten, bekommen dafür aber auch beim AVCHD-Schnitt einen stabilen Unterbau.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 11/2009
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 10

    „sehr gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp - Für AVCHD-Cutter“

    Getestet wurde: Video deluxe 16 Premium

    „Mit Video deluxe 16 präsentiert Magix eine Schnittanwendung, die bei entsprechend potenter Hardware selbst natives AVCHD-Material locker stemmt. Warum es mit HDV hapert, versucht der Hersteller derzeit zu klären. Die Oberfläche vereinheitlicht Magix mit jeder Version weiter ... Die Effekt- und Keyframe-Handhabung kann sich mit der von Premiere Elements messen.“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 11/2009

    „befriedigend“

    „Trotz der noch vorhandenen Fehler und der langsamen Arbeitsgeschwindigkeit lohnt sich dieses Programm für alle Hobbyfilmer, die professionelle Videos herstellen möchten. Leider enthält die Version noch Programm-Fehler. Deshalb nur ein ‚Befriedigend‘ als Endnote.“  Mehr Details

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Video deluxe 16 plus

    „Die Videobearbeitungssoftware Magix Video Deluxe 16 Plus eignet sich gut für Einsteiger, bietet aber auch genug Zusatzfunktionen für Profis. Zudem müssen die einzelnen Module (HD-Codec usw.) nicht mehr einzeln aktiviert werden.“  Mehr Details

    • Digitale Generation

    • Erschienen: 04/2010

    91%

    Getestet wurde: Video deluxe 16 Premium

    „Magix Video Deluxe 16 Premium bietet umfangreiche Videobearbeitung für Einsteiger wie für Profis. Dank einfacher Bedienung und zahlreicher Effektvorlagen geht die Arbeit leicht von der Hand. Von der Familienfeier bis hin zum Urlaubsvideo: Alles drin - alles dran. Video deluxe bietet viel fürs Geld - und daher haben wir die Wertung für diese Sonderedition der Software gleich nochmals ein Stück nach oben gesetzt.“  Mehr Details

    • PC User

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: Video deluxe 16 plus

    „Pro: Unglaublich viele Möglichkeiten; HD- und BluRay-Unterstützung; bis zu 99 Bearbeitungsspuren.
    Contra: Erfordert eine gewisse Einarbeitungszeit.“  Mehr Details

    • Videomedia

    • Ausgabe: Nr. 136 (12/2009 - 2/2010)
    • Erschienen: 11/2009
    • 2 Produkte im Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „Hervorragend“

    Getestet wurde: Video deluxe 16 Premium

    „Aus diesem Vergleichstest geht Magix Video deluxe 16 Premium als Sieger hervor. Das Programm bietet insgesamt das weitaus bessere Preis/Leistungsverhältnis. ... Magix liegt in den Disziplinen Performance, Stabilität und Bedienbarkeit teilweise deutlich vorn. ...“  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 11/2009
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „Mit zahlreichen neuen Funktionen hat Magix den Umfang des Programms noch einmal erweitert. Dass die Anwendung auch für weniger Versierte nutzbar bleibt, dafür sorgen viele Hilfsfunktionen und kleine Lehrvideos, die im Programm eingebettet sind und die Anwendungen im Detail zeigen. ...“  Mehr Details

zu Magix Video deluxe 16

  • MAGIX Video deluxe 16 Premium (Minibox)

    Plattform: Windows XP Windows Vista Windows

Kundenmeinungen (32) zu Magix Video deluxe 16

32 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
16
4 Sterne
2
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
12
  • Magix on Top

    von Kogge94
    • Vorteile: einfach zu installieren, einfach zu bedienen
    • Geeignet für: alle
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Als ich damals Magix gehört habe wusste ich nicht das es eine große Firma ist. Jetzt bin ich aber froh das ich dieses Unternehmen "gefunden" habe. Nun aber zum Produkt!
    Ich habe mir als erstes ein Videotraining von Magix gekauft und das war eines der besten Tutorial die ich je gesehen habe! Ich habe als erstes die Trial-Version gehabt auf der noch viele Blenden und Effekte nicht dabei waren. Aber auch diese abgespeckte Version hat mich überzeugt und ich habe mir 2 Tage später die Premium-Version gekauft und bin bis heute voll und ganz zufrieden! Ich habe meine Urlaubsvideos mit diesem Produkt geschnitten und bearbeitet und sie haben viel gute Kritik bekommen.
    Ich hoffe ich konnte mit diesem Beitrag helfen die Kaufentscheidung zu beschleunigen!

    Antworten

  • Funzt nicht nach Bezahlung

    von Hutzelweib
    (Mangelhaft)

    Tolles Programm in der Testversion, aber nach der Bezahlung von Euro 140,00 konnte ich keine AVCHD-Videos mehr darauf bearbeiten. Nix geht und der Suppot ist nicht berreit, sich darum zu kümmern.

    Antworten

  • Kein AVCHD nach Bezahlung

    von Hutzelweib
    • Vorteile: einfach zu bedienen, einfach zu entfernen
    • Nachteile: einige Fehler
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Ich arbeite seit zwei jahren mit Magix 2008. Super. Nun brauchte ich ein Programm für AVCHD und testete Magix 16. Auch super! Klappte alles perfekt.

    Dann habe ich es bezahlt und damit fing das Elend an. Nun erkennt er leine m2ts Filme mehr an, ich sei "eingeschränkter Benutzer". Wie das? Ich habe doch ALLES bezahlt, Euro 140,00 ! Meine E-mails wurden bislang nur automatisch beantwortet und syscheck.exe empfohlen, der den ganzen Computer für Stunden lahmlegt.

    Der Support schein in Kollektivferien zu sein. Schade, ich hatte bisher einen so guten Eindruck von dem Laden.

    Antworten

Weitere Meinungen (27)
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magix Video deluxe 16

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Magix Video deluxe 16 können Sie direkt beim Hersteller unter magix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Im Vergleich

camgaroo Videofachmagazin 2/2010 - Empfehlenswert ist Studio 14 Ultimate Collection, weil diese Version für einen vergleichsweise geringen Aufpreis leistungsstarke Plugins beinhaltet. Die Bild- und Tonqualität in Studio 14 überzeugte, wir konnten Projekte schnell erstellen, Programmabstürze waren sehr selten. MAGIX Video deluxe 16 Premium Die Basis-Version von MAGIX Video deluxe 16 arbeitet nur bis HDV-Auflösung. Die Versionen Plus und Premium hingegen bis zur max. HD-Auflösung (in 1920x1080 Bildpunkte). …weiterlesen

Fortschnitt

VIDEOAKTIV 1/2010 - Ansonsten trennen Neo von der großen Edius-Version ledig lich die Profiformate, die Audiokanal-Steuerung, die Multicam-Funktion und die Zugabe Corel „Movie Writer”. Stattdessen bietet Edius Neo ein einfaches Export-Tool für DVDs und Blu-rays mit sehr simplem Menü nach Vorlagen. Magix Video Deluxe 16 Premium Mit „Video deluxe 16” will Magix endlich den Flickenteppich bei der Bedien oberfläche beseitigt haben. Das ist auch gelungen. …weiterlesen

Schnittstudio mit Vollausstattung

videofilmen 1/2010 - Die neue Version des Schnittklassikers bietet noch mehr Funktionen und Möglichkeiten für perfekte Videos als bisher. …weiterlesen

Magix Video Deluxe 16

PC Games Hardware 11/2009 - Ab sofort bietet Magix die Version 16 von Video Deluxe an. Auch PC Games Hardware verwendet diese Software, um Videos zu schneiden. …weiterlesen