MacroSystem MacroMotion Bogart 8 Test

(Multimedia-Software)
MacroMotion Bogart 8 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu MacroSystem MacroMotion Bogart 8

  • Ausgabe: 2/2016
    Erschienen: 01/2016
    Seiten: 3
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „MacroMotion hat seine Hausaufgaben gemacht und viele Cutter-Wünsche umgesetzt. Dass nicht alle Neuerungen in allen Auflösungen zur Verfügung stehen, ist ein Kompromiss. Denn so können Anwender mit aktueller Hardware zufriedengestellt werden, und sieben Jahre alte Bogart-Systeme können selbst mit Scart-Ausgabe auf den aktuellen Stand gebracht
    werden. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu MacroSystem MacroMotion Bogart 8

Freeware fehlt

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Ein- und Umsteiger VIDEOAKTIV 2/2016 - Anwender, die im Umgang mit Windows geübt sind, können die normale Windows-Explorer-Anzeige verwenden. Sortieren, Filtern und Mehrfach-Auswahl von Windows ermöglichen, die gewünschten Szenen rasch zu markieren. Da moderne Speicherkarten verschachtelte Ordner aufweisen, hat MacroMotion in der Dateiauswahl einen hilfreichen Schalter integriert: Ein Klick auf das Speicherkarten-Laufwerk mit den Video-Daten und "Suche MTS" genügt, und schon werden alle AVCHD-Szenen angezeigt. …weiterlesen


Software-Tipps com! professional 6/2013 - Damit setzen Sie eine Trennmar kierung, um die Spaltenbreite festzule gen. Verfahren Sie auf die gleiche Wei se mit allen Trennstellen. Irrtümlich gesetzte Markierungen entfernen Sie durch erneutes Ankli cken wieder. Importieren Sie die Datei abschließend mit "OK" (Bild F) Software-Tipp des Monats: Rauch mit Photoshop Rauchschwaden geben vielen Motiven eine besondere Note. Sie entstehen mit Photoshop ab Version CS3 in wenigen Schritten. …weiterlesen


Schnittstelle VIDEOAKTIV 2/2012 (Februar/März) - Sie arbeitet zuverlässig, ist aber beim Berechnen nicht die schnellste. Dafür bekommt man Vielfalt bei der Ausgabe: Vom YouTube-Upload bis zur DVD- und Blu-ray-Produktion ist alles mit dabei. Magix liefert ein Paket, das ganz auf die Sicherung von alten Bändern spezialisiert ist. Damit der größere Konverterstick nicht die dicht beieinander stehenden USB-Buchsen blockiert, liefert Magix ein Verlängerungskabel. …weiterlesen


GOM Player Beta 1.0 Macwelt 7/2011 - Viele Optionen kann man per Tastatur nutzen, sogar Bildeinstellungen wie Sättigung und Schärfe. Playlisten kann man verwenden, Untertiteldateien werden unterstützt. Eine Bildschirmfotofunktion ist integriert. Beim Abspielen von MPEG2-Dateien erzeugt das neue Tool allerdings ein extremes Störgeräusch. …weiterlesen


Multimedia: Die nächste Generation PC Magazin 7/2010 - eingebaut sein, sie verfügen über einen Videoprozessor der vierten Generation. Feinschliff für das Media Center In den vergangenen Jahren hat sich eine rege Community rund um das Windows Media Center gebildet, die eine Fülle von Add-ins und Tools für die Multimedia-Software in Microsoft Windows geschaffen hat. Neben einigen Shareware-Programmen findet man auch viele Freeware-Tools und etliche Open-Source-Projekte. …weiterlesen


GrabBox 1.1.3 MAC LIFE 1/2011 - GrabBox ist ein kleines Utility, welches jedes mit OS X angefertigte Bildschirmfoto automatisch in den Online-Speicher verschiebt. Auf der Zwischenablage landet die Adresse der Datei, GrabBox kann der Grafik einen zufälligen Dateinamen geben, vor dem Upload nachfragen oder das Original auf der lokalen Festplatte belassen und nur eine Kopie anlegen. Funktioniert gut. …weiterlesen


Brenn-Software Burning Studio 9 PC-WELT 10/2009 - Auch im Audiobereich gab es nichts zu bemängeln. Burning Studio 9 rippte Audio-CDs in Musikdateien gängiger Formate und brannte aus neuen Zusammenstellungen Audiooder MP3-Daten auf CD-, DVDoder Blu-Ray-Medien. Zum Erstellen von Videos gibt es neben den üblichen Funktionen jetzt einen Movie-Editor. Gut: Über den integrierten Player kann man Videos vor dem Brennen kontrollieren. Alternative: Roxio Win On CD (www.roxio.de) bietet mehr Möglichkeiten bei der Musikbearbeitung und ist billiger. …weiterlesen


Personal Desktop 3 PC-WELT 5/2009 - Bei hoher Bildschirmauflösung ist die Darstellung allerdings recht klein. Der Funktionsumfang ist gut: Per Mausklick lassen sich Widgets aktivieren, etwa eine Uhr, ein Adressbuch, ein MP3-Player, ein Taschenrechner, das aktuelle Wetter. Leider wird nicht sofort klar, wie die Module aufzurufen sind – nämlich über die Titelleiste. Ansonsten gibt es nichts auszusetzen. Vorbildlich ist der geringe Ressourcenverbrauch. Laut Hersteller kann es bei On-Board-Grafikchips zu Problemen kommen. …weiterlesen