• Sehr gut 1,1
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,1)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Ein­zel­kom­po­nente
Kom­po­nen­ten: Alarm­zen­trale (Basis­ge­rät)
Ver­net­zung: Funk
Mehr Daten zum Produkt

Lupus Electronics Lupusec XT3 Zentrale im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Mit der Lupusec XT3 haben Sie eine vollwertige, ausbaufähige und zukunftssichere Smart Home-Alarmanlage. Die innovative Lösung bietet die Einbindung von bis zu 160 verschiedenen Sensoren und ermöglicht rund 100 Automationsregeln. In insgesamt fünf Profilen lassen sich diverse Szenarien simulieren. ... Bei einem etwaigen Alarm wird man natürlich direkt via Pushbenachrichtigung, E-Mail, Telefonanruf oder SMS informiert.“

zu Lupus Electronics Lupusec XT3 Zentrale

  • Lupus Electronics LUPUSEC Temperatursensor (misst die Temperatur am
  • Lupus Electronics Lupus LUPUSEC Lichtsensor (für XT1 Plus,

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lupus Electronics Lupusec XT3 Zentrale

Typ Einzelkomponente
Komponenten Alarmzentrale (Basisgerät)
Vernetzung Funk
Besonderheiten
  • Akku-Notbetrieb
  • GSM-Modul
  • App-Steuerung

Weiterführende Informationen zum Thema Lupus Electronics Lupusec XT3 Zentrale können Sie direkt beim Hersteller unter lupus-electronics.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Innovatives Smart Home

digital home 2/2018 - Die Lupusec XT3 ist eine professionelle, nach DIN EN 50131 Grad 2 zertifizierte Smart-Home-Alarmanlage, die von einem zertifizierten Fachhändler auf die individuellen Bedürfnisse des Käufers ausgerichtet und eingerichtet wird. Die intelligente Zentrale wird an einem zentralen Ort im Haus installiert und mit dem bestehenden Internetrouter verbunden. Sie ermöglicht die Einbindung von bis zu 160 verschiedenen Sensoren, die via Funk oder kabelgebunden mit dem System kommunizieren können. …weiterlesen

Geheimfunker

CONNECTED HOME Nr. 3 (Juli/August 2012) - Das neue Sicherheitssystem von EnOcean setzt die Dolphin-Technologie voraus. Es kann flexibel an die jeweiligen Sicherheitsbedürfnisse angepasst werden. Allerdings nicht vom Endanwender oder vom Elektro-Installateur, wohl aber vomn Hersteller der Gebäude-Software und der Hardware-Komponenten. Expertenmeinungen Experten des Kommissariats Prävention und Opferschutz in Nordrhein-Westfalen können keinen Einbruch per Hack bestätigen. …weiterlesen

Heimvernetzung einfach wie nie

CONNECTED HOME 2/2012 - Natürlich ermöglichen neueste Techniken es auch, den Stromverbrauch in die Nacht zu verlegen und so den günstigeren Nachtstrom zu verwenden. Befindet sich niemand im Haus, werden automatisch die Temperatur abgesenkt, die Alarmanlage ein- und jedes nicht benötigte Gerät ausgeschaltet. Wie werden KNX-Anlagen eigentlich gesteuert ? Jeder Hersteller bietet seine eigenen Steuerungs-Panels an, die für gewöhnlich ähnlich aussehen wie Tablet-PCs und auch ähnliche Abmessungen aufweisen. …weiterlesen