LuguLake T-200 im Test

(Soundbar)
  • keine Tests
198 Meinungen
Produktdaten:
Subwoofer: Ja
HDMI-Eingang: Nein
HDMI-Ausgang: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

T-200

Preiswertes Soundbar-Subwoofer-Set mit wenig Anschlüssen

Stärken

  1. toller Klang in dieser Preisklasse
  2. modulares System
  3. Bluetooth ab Werk
  4. Lichteffekte

Schwächen

  1. ohne deutsche Anleitung
  2. keine digitalen Audioanschlüsse
  3. Beleuchtung arbeitet nicht im Takt
  4. leichte Störgeräusche

Was kann ich vom Klang erwarten?

Laut Käufern wertet das Soundbar-Subwoofer-Set die Klangqualität vieler Fernseher auf. Besonders der externe Subwoofer untermalt das Actionkino mit satten Bässen. Der Soundriegel tönt größtenteils sauber und Stimmen sind gut verständlich. Nachteile in dieser Preisklasse: Die tiefen Töne klingen stellenweise zu dominant. Andere Frequenzbereiche werden dabei überlagert und das Klangbild erscheint schwammig. Das System fällt außerdem mit Störgeräuschen negativ auf, so einige Nutzer. Bei ausgeschalteter Tonquelle hört man ein leichtes Rauschen oder Brummen. Während der Musik- oder Filmwiedergabe hält sich die Wahrnehmbarkeit der Störgeräusche jedoch in Grenzen.

Wie lassen sich die Anschlüsse erweitern?

Besitzer von neueren Fernsehern ohne Kopfhörer- und Cinchbuchsen stoßen mit dem Modell von LuguLake an ihre Grenzen. Mangels digitaler Audioeingänge findet der Ton in diesem Szenario keinen Weg vom Fernseher zur Soundbar. Ein Digital-Analog-Wandler wie der FiiO Taishan-D03K schafft Abhilfe und stellt für den Anschluss an den TV einen optischen und koaxialen Digitaleingang zur Verfügung.

Was ist eine Alternative?

Wer weniger Kabelsalat im Wohnzimmer haben möchte, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. Das Set SJ2 von LG gibt es ab rund 140 Euro und bietet einen separaten Subwoofer, der über Funk angesteuert wird. Der Woofer lässt sich somit unabhängig von der Soundbar flexibel im Raum aufstellen. Weiterer Vorteil der LG-Kombination: Es gibt einen optischen Digitaleingang.

Kundenmeinungen (198) zu LuguLake T-200

198 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
99
4 Sterne
30
3 Sterne
16
2 Sterne
12
1 Stern
42
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu LuguLake T-200

Lieferumfang Audio-Kabel (analog)
Klangregelung vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Anzahl der HDMI-Ausgänge 0
Technik
Typ Soundbar-Subwoofer-Set
Subwoofer vorhanden
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang fehlt
Audio-Rückkanal fehlt
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) fehlt
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Funksubwoofer fehlt

Weitere Tests & Produktwissen