• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 4 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Typ: MP3-​Player
Gewicht: 109 g
Schnittstellen: 3,5 mm Klinke, USB
Ausstattung: Dis­play, Blue­tooth
Mehr Daten zum Produkt

Lotoo PAW-5000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Kundenmeinungen (4) zu Lotoo PAW-5000

4,6 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Lotoo PAW5000

Lotoo PAW5000

Für wen eignet sich das Produkt?

Weit oberhalb der technischen Notwendigkeit ordnet sich der MP3-Player Lotoo PAW-5000 ein. Dieser zielt auf einen Käuferkreis, der höchsten Wert auf einen saubere Klangwiedergabe legt und sich dementsprechend bereits mit hochwertigen Kopfhörern und Lautsprechern versorgt hat oder dies plant. Ansonsten wäre es schade um die Anschaffung, weil der hervorragende Ton nicht in ansprechender Weise ausgegeben werden.

Stärken und Schwächen

Ein interner Speicher ist nicht vorhanden. Dafür verarbeitet der Micro-SD-Kartenslot auch die derzeit größten Modelle auf dem Markt mit 200 Gigabyte Platz. In anderen Wort sind das hunderte Alben in bester, verlustfreier Qualität. Der Akku ist vergleichbar mit dem in einem normalen Smartphone. Dass dieser trotzdem nur etwas mehr als 10 Stunden hält, verrät, wie potent das Innenleben des MP3-Players ist, der auch dank seiner Rechenkraft mit jeder verbreiteten Audio-Format umgehen kann. Auch bei den Anschlüsse werden keine Kompromisse gemacht. Daten gelangen über USB 3.0 auf den Speicher. Im besten Fall lassen sich deshalb die größten Karten in circa einer Stunde komplett beschreiben. Neben den Steckern für Klinke-Kabel gibt es einen digitalen Ausgang (SPDIF) für die besten Klangergebnisse und Bluetooth für kabellose Kopfhörer.

Preis-Leistungs-Verhältnis

So viel Technik auf Raum und Gewicht reduziert, die jeweils einen aktuellen Mobiltelefon entsprechen, schlägt sich mehr als deutlich in der bei Amazon hinterlegten Forderung von ungefähr 350 Euro nieder. Da man hier weit weg von dem ist, was ein normaler MP3-Player zu leisten im Stande ist, geht die Summe tatsächlich in Ordnung. Sie verrät im gleichen Moment, in welchen Regionen sich andere Komponenten der Musikanlage bewegen müssen, um die Sinnhaftigkeit der Investition zu erreichen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lotoo PAW-5000

Typ MP3-Player
Speichermedium Speicherkarte
Gewicht 109 g
Schnittstellen
  • USB
  • 3,5 mm Klinke
Ausstattung
  • Bluetooth
  • Display
Akku- / Batterietyp Lithium Polymer
Abmessungen B x T x H 55 x 17 x 98 mm
Wiedergabeformate
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • FLAC
  • DSD

Weiterführende Informationen zum Thema Lotoo PAW5000 können Sie direkt beim Hersteller unter lotoo.cn finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Duell

Audio Video Foto Bild 12/2012 - Der Store von Apple hält neben Musik auch Spiele, Filme, TV-Serien, Podcasts und Bücher bereit. Mit dem Sony lassen sich Anwendungen aus dem Google Play Store laden. Dieser bietet Apps, Bücher und Filme an. TV-Serien und Podcasts sucht man vergeblich. Auch Kaufmusik zum Herunterladen muss aus anderen Quellen bezogen werden, etwa von Musicload, Amazon oder gar vom Konkurrenten Apple über iTunes. Streaming-Abos wie Spotify funktionieren mit Apps auf beiden Playern. …weiterlesen

Musik und Bilder überall

Stiftung Warentest 12/2007 - Die meisten anderen Spieler können einfach als externes USB-Laufwerk mit Multimediadaten bespielt werden. Vorteil: Das klappt meist, egal ob der Rechner unter dem Betriebssystem Windows XP oder Vista, Mac OS X oder Linux läuft. Etliche unterstützen auch das Media Transfer Protocol (MTP) von Microsoft, das das Bespielen noch einfacher, oft aber auch langsamer macht. Voraussetzung ist allerdings Windows XP oder Vista mit dem Windows Media Player ab Version 10. …weiterlesen