Lidl / Silvercrest Dynamischer Hifi-Kopfhörer (100255371) Test

(On-Ear-Kopfhörer mit Kabel)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: On-Ear-Kopfhörer
  • Verbindung: Kabel
  • Geeignet für: HiFi
  • Ausstattung: Mikrofon, Fernbedienung, Stecker vergoldet, Einseitige Kabelführung, Faltbar
  • Gewicht: 132,6 g
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Dynamischer Hifi-Kopfhörer (100255371)

Wenig Features für wenig Geld

Stärken

  1. gepolsterter, verstellbarer Kopfbügel
  2. 40 mW Belastbarkeit
  3. sehr günstig

Schwächen

  1. nur Basisfunktionen

Dieser Kopfhörer besticht mit einem ausgesprochen kleinen Preis, dafür ist seine Ausstattung aber auch auf Basisfunktionen beschränkt. Am einseitig geführten Kabel sitzen Mikrofon und Fernbedienung, die laut Produktdaten beim Hersteller mit Android und iOS kompatibel ist. Sie können den SilverCrest 100255371 außerdem problemlos zusammenfalten und auch den gepolsterten Bügel Ihrer Kopfgröße anpassen. Bügel sowie Polsterung sprechen immerhin für ein Minimum an Tragekomfort. Wie dieser jedoch im Detail ausfällt, müssen spätere Tests noch klären. Der Mangel an Tests ist auch der Grund dafür, dass wir zum Klang keine konkreten Aussagen treffen können. Es bleibt also nur die technischen Merkmale zu überprüfen: Mit seiner Belastbarkeit von soliden 40 mW liegt er genau im Mittelfeld seiner Klasse.

zu Lidl / Silvercrest Dynamischer Hifi-Kopfhörer (100255371)

  • SILVERCREST® Kopfhörer

    Mit Fernbedienung

Datenblatt zu Lidl / Silvercrest Dynamischer Hifi-Kopfhörer (100255371)

Ausstattung Faltbar, Einseitige Kabelführung, Stecker vergoldet, Fernbedienung, Mikrofon
Bauform Geschlossen
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Geeignet für HiFi
Gewicht 132,6 g
Nennbelastbarkeit 40 mW
Schalldruck 115 dB
Typ On-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 100255371

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sounds of Silence AUDIO TEST 6/2017 - Ursprünglich für die Luftfahrt entwickelt, leistet dieses System auch im HiFi-Bereich gute Dienste. Da hierfür eine eigene Stromversorgung notwendig ist, bietet sich der Einbau besonders bei kabellosen Kopfhörern an, die per se einen Akku oder Batterie benötigen. Im Übrigen gibt Teufel für die Akkulaufzeit rekordverdächtige 28 Stunden an. Der Mute BT hat schon mal alle technische Voraussetzungen, um auf langen Flügen ein treuer musikalischer Begleiter zu werden. Nun zur Klangqualität. …weiterlesen


Referenz-Qualitäten Tablet und Smartphone 3/2017 - mit seinen 24 Ohm Impedanz eignet er sich auch für den direkten Anschluss an den meist nicht ganz so potenten Kopfhörer-Ausgang des Smartphones. Besitzer eines iPhones haben nun gut lachen, schließlich kann und muss der iSine unter Umgehung des eingebauten Kopfhörerverstärkers direkt an den Lightning--Ausgang angeschlossen werden. Im Stecker ist dann ein guter DAC sowie ein kleiner Nachbrenner untergebracht, der allerdings am Akku des iPhones nuckelt. …weiterlesen


Allseits offen LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 1/2010 - Ich machte mit dem Lehmann Black Cube Linear die besten Erfahrungen; er lässt sich vom Strombedarf des Grado nicht im Geringsten beeindrucken. Ich will nicht leugnen – ich war überrascht. Der Grado unterscheidet sich nämlich recht deutlich von allen Hörern, die ich zum Vergleich heranzog. Er überzeugt mit einem sehr präzisen, schnellen und auf einem extrem gut akzentuierten Mittenbereich aufbauenden Klangbild; …weiterlesen


Kopfhören nach Maß FIDELITY 2/2018 - Dieses Hörprofil sorgt für eine Anpassung der Wiedergabecharakteristik des Kopfhörers, was spontan eine schlichte Frequenzgangmodulation mittels Equalizer vermuten lässt. Doch von wegen: Anders als ein Equalizer, der einmal eingestellt wird und dann statisch, also unabhängig von der Lautstärke, sein klangstellendes Werk verrichtet, wird im Hörprofil die persönliche untere Hörschwelle bei verschiedenen Frequenzen ermittelt. …weiterlesen