Lidl.de Online-Autoverkauf Test

(Autobörse)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Autobörse
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Lidl.de Online-Autoverkauf

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 03/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Auf den ersten Blick scheinen die EU-Neuwagen von Lidl wahre Schnäppchen zu sein. Doch bei genauerem Hinsehen mehren sich die Schwachpunkte: keine Probefahrten, aber monatelange Lieferzeiten. Vertragspartner ist nicht Lidl, sondern die ATG Automobile GmbH in Heinsberg-Dremmen. Die ist nur umständlich zu erreichen und verlangt obendrein eine Zahlung im Voraus. Grundsätzlich aber sollten Kunden immer erst dann zahlen, wenn sie die Ware in der Hand haben! Zudem sind vergleichbar günstige Angebote bei anderen Autohändlern drin. Fazit: Einen EU-Importwagen kaufen Kunden besser nicht bei Lidl.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (2) zu Lidl.de Online-Autoverkauf

2 Meinungen
Durchschnitt: (Mangelhaft)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
  • Machen Sie einen großen Bogen um dieses ATG-Autohaus in Heinzberg-Dremmen

    von Inge und Herbi
    (Mangelhaft)

    Wir haben schon viele Autos in Deutschland gekauft und auf der ganzen Welt Autos angemietet: Aber so ein Laden ist uns bisher nicht vorgekommen. Neben den ganzen Anfangs-Problemen wegen Erreichbarkeit, Bestellung, Bezahlung usw. wollten wir dann unseren Cross-Polo am 16.09. abholen. Hüten Sie sich dabei vor Leuten mit rechteckiger schwarzer Hornbrille: Beim Rundgang um einen zuständigen Berater zu finden, stand der erste Wichtigtuer telefonierend und uns ignorierend im Empfangsraum. Als wir von dem Flur mit 6 oder 7 unbesetzten Beraterplätzen zurückkamen, schiss er uns an, dass wir dort nichts zu suchen hätten. Der nächste erklärte ganz locker, dass wir uns mit den von uns ausdrücklich abbestellten Alufelgen abzufinden hätten, weil die andere Herstellerfirma pleite sei. Nachdem wir die beiden Knaben... etwas gerade gestellt hatten, wurde der Verhandlungston mit dem nächsten Verkäufer angemessener. Dennoch erfuhren wir erst zu Hause, dass der Verbandskasten nicht zum Lieferumfang gehört. Das Warndreick hatte sich wohl schon jemand unter den Nagel gerissen. Gott sei Dank wurden wir auf der Rückfahrt nicht kontrolliert. Für die üblichen Abholzugaben wie Fußmatten usw. hätten wir stattliche Preise zahlen müssen. Sollte das Autohaus wie wir vermuten in nächster Zeit in die Pleite gehen, empfehlen wir der Arbeitsverwaltung, die genannten Herren in einen mehrwöchigen Benimmkurs zu schicken, wo sie vielleicht lernen, dass nicht nur Krawattenträger eine freundliche Behandlung verdienen.

  • Probleme ,Probleme

    von Volker von Bargen
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: nicht zu erreichen, keine E-Mail-Rückmeldung

    Ich habe leider nur schlechte Erfahrungen mit dem Autokauf bei Lidl gemacht.
    nachdem ich einen Bereitstellungsbescheid der Firma ATG Automobile bekam war die Freude nach 4 Monaten Wartezeit zuerst groß.Der Wagen sollte in KW 28 abholbereit sein. Also das heißt zuerst das Geld überweisen, dann den Fahrzeugbrief bekommen und einen Abholtermin vereinbaren.Hört sich alles ganz leicht an - aber damit geht der Ärger dann erst richtig los!!!! Telefonisch ist bei der Firma grundsätzlich niemand zu erreichen(außer ein Anrufbeantworter der einem sagt das er voll ist )Die Internetseite über die man einen Termin vereinbaren soll ist leider nur mit einem Passwort zugänlich-das wir natürlich nicht bekommen haben.Die Nerven liegen blank!!! Irgendwann versuchten wir dann die Telefonnummer mal etwas abzuwandeln um vieleicht eine andere Leitung in diesem Autohaus zu erreichen - siehe da , das hat geklappt!!!wir verabreden die Bezahlung und tatsächlich kommt 3 Tage später auch der Fahrzeugbrief.Der Wagen ist nun seit einer Woche angemeldet aber immer noch nicht in meinem Besitz.Weil wieder niemand zu erreichen ist.Die Telefonrechnung steigt denn bei jedem Versuch erwischt man den AB auf den man aber wie immer keine Nachricht hinterlassen kann.Es ist zum verzweifeln!Dann irgendwann habe ich Glück doch es wird mir mitgeteilt das der verantwortliche in Urlaub ist und das man nicht genau weiß wo sich mein Fahrzeug gerade befindet.Es wird versprochen die Sache zu klären aber der Rückruf bleibt aus- und das mehrfach!Wieder wähle ich mir die Finger wund und nach langem hin und her wird mir erst mal ein Leihwagen zugesagt den ich aber in Heinsberg (150km)abholen soll.Also einen Tag Urlaub nehmen ein Bahnticket bezahlen - das geht gar nicht!Ein erneutes Telefonat (nach ewigen vergeblichen Versuchen)man verspricht uns zurückzurufen ob die Kostenübernahme für einen Leihwagen am Wohnort bewilligt wird. Das war vor 4Stunden - nichts! und natürlich bekommt man wieder nur den AB ans Ohr.

Datenblatt zu Lidl.de Online-Autoverkauf

Typ Autobörse

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen