• Gut 1,9
  • 5 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ober­klasse
Displaygröße: 5,5"
Auflösung Hauptkamera: 12,3 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 3000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

LG X mach im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 7 von 20
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,3)

    Telefon (15%): „befriedigend“ (2,6);
    Internet und PC (15%): „sehr gut“ (1,4);
    Kamera (15%): „befriedigend“ (3,2);
    GPS und Navigation (10%): „gut“ (2,0);
    Musikspieler (5%): „gut“ (1,8);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,1);
    Stabilität (5%): „gut“ (1,6);
    Akku (15%): „befriedigend“ (3,2).  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    „gut“ (393 von 500 Punkten)

    „Pro: attraktives Design; brillantes IPS-Display mit Quad-HD-Auflösung; Unterstützung für LTE Cat 9; umfangreiche Ausstattung; einfache Bedienung über die flexible Benutzeroberfläche; Wechselspeicherslot.
    Contra: durchwachsener UMTS-Empfang; recht schwache Ausdauer; kein USB-C-Anschluss; keine Dual-SIM-Funktion; Wertigkeit der Materialien.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 16/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Das X Mach ist obere Mittelklasse, merklich flotter und hat ein tolles Display – der Preis ist aber etwas happig.“  Mehr Details

    • Techtest.org

    • Erschienen: 03/2017

    84%

     Mehr Details

    • areamobile.de

    • Erschienen: 01/2017

    „gut“ (86%)

     Mehr Details

zu LG X mach

  • LG Mobile X Mach Smartphone (14 cm (5,5 Zoll) Display, 12,3 Megapixel Kamera,

    14 cm (5, 5 Zoll) Quad - HD IPS - Display Lichtstarke 12, 3 Megapixel Hauptkamera und 8 Megapixel Frontkamera 32 GB ,...

  • LG Mobile X Mach Smartphone (14 cm (5,5 Zoll) Display, 12,3 Megapixel Kamera,

    14 cm (5, 5 Zoll) Quad - HD IPS - Display Lichtstarke 12, 3 Megapixel Hauptkamera und 8 Megapixel Frontkamera 32 GB ,...

  • LG Mobile X Mach Smartphone (14 cm (5,5 Zoll) Display, 12,3 Megapixel Kamera,

    14 cm (5, 5 Zoll) Quad - HD IPS - Display Lichtstarke 12, 3 Megapixel Hauptkamera und 8 Megapixel Frontkamera 32 GB ,...

  • LG Mobile X Mach Smartphone (14 cm (5,5 Zoll) Display, 12,3 Megapixel Kamera,

    14 cm (5, 5 Zoll) Quad - HD IPS - Display Lichtstarke 12, 3 Megapixel Hauptkamera und 8 Megapixel Frontkamera 32 GB ,...

Kundenmeinungen (2) zu LG X mach

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Brillantes Display und gute Kamera, der starke Chipsatz verlangt dem mäßigen Akku aber zu viel ab

Stärken

  1. gestochen scharfes, farbstarkes QHD-Display
  2. durchweg flüssige Bedienung
  3. tolle Kamera mit guter Lowlight-Performance

Schwächen

  1. Akku reicht nur knapp einen Tag
  2. schwache Frontkamera

Display

Bildqualität

Das LG X mach besitzt ein für die Mittelklasse außergewöhnlich starkes Display: Mit QHD-Auflösung kommt das Gerät bei 5,5 Zoll in der Bildschirmdiagonale auf satte Pixeldichte von 538 ppi. Alle Inhalte sind gestochen scharf, Farben sind kräftig und Kontraste hervorragend. Hier bieten weitaus teurere Konkurrenzmodelle wesentlich weniger.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Tester messen für das X mach eine Maximalhelligkeit von 430 cd/m² - das kann sich definitiv sehen lassen. Allerdings ist im Vergleich zur Konkurrenz nicht herausragend. Im Freien, insbesondere in der prallen Sonne, beginnt das Display erfahrungsgemäß stark zu spiegeln. Hierfür reicht die Leuchtkraft nur bedingt aus.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Auf den ersten Blick wirkt die 12,3-Megapixel-Auflösung der Hauptkamera merkwürdig wenig. Allerdings verwendet LG extragroße Sensorpixel, die besonders viel Licht einfangen. Dadurch sind Fotos schön hell und liefern Dir tolle Details sowie Farben. Leider fehlt ein optischer Bildstabilisator, was sich bei unscharfen Bewegtmotiven zeigt.

Bilder bei schlechtem Licht

Die extragroßen Sensorpixel zeigen ihre Vorteile auch bei schlechtem Licht. Besonders im Vergleich zu anderen Smartphones mit gewöhnlichen Sensorpixeln fällt eine deutlich bessere Belichtung auf. Auch der Rauschanteil ist Testern zufolge geringer. Da die Kamera aber relativ lange belichten muss, führen selbst kleinste Bewegungen zu Unschärfe.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Selfie-Kamera auf der Vorderseite des X mach ist hingegen nichts Besonderes. Mit einer 8-Megapixel-Auflösung reiht sie sich in das Mittelfeld ihrer Konkurrenten ein. Damit geschossenen Selbstportraits mangelt es Testern zufolge an Schärfe. Die automatische Verwendung einer Selfie-Verschönerung verstärkt dies leider noch zusätzlich.

Leistung

Schnelligkeit

Das Highlight des LG X mach soll die starke Rechenleistung des Snapdragon-808-Chipsatzes darstellen. Mit 3 GB Arbeitsspeicher und einer Taktrate von 1,8 GHz liest sich der Chip auf dem Papier jedoch nur mittelmäßig. Zwar läuft jede Art von Anwendung butterweich, allerdings spürst Du durch deutliche Erwärmungen, dass der Chip am Limit läuft.

Speicherplatz

Der maximale interne Speicher des LG X mach beträgt 32 GB. Tester bestätigen jedoch, dass Dir davon ab Werk nur etwa 21 GB zur freien Verfügung stehen. Wenn Du Wert auf viele Apps und große Fotosammlungen legst, solltest Du direkt zu einer separaten microSD-Karte greifen.

Akku

Akku

Mit einer Akkukapazität von 3.000 mAh postiert LG das X mach im überdurchschnittlichen Bereich der Mittelklasse. Allerdings geht das Gerät Testern zufolge sehr verschwenderisch mit diesen Ressourcen um. Bei dauerhafter Alltagsnutzung macht das LG nach gut fünf Stunden schlapp. Mit Mühe und Not kommst Du so über einen Tag. Der Akku ist wechselbar.

Das LG X mach wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt LG 99925856

LG LGK600.ADEUTN

Für wen eignet sich das Produkt?

Der südkoreanische Hersteller LG erweitert sein X-Klasse-Portfolio um eine Zahl weiterer Mittelklassemodelle. Hierbei spielt das X Mach die Rolle des heimlichen Flaggschiffs der Baureihe, denn hier findet sich eine interessante Kombination aus hochauflösendem Display, alltagstauglichem Chipsatz und modernen Merkmalen wie zweitem SIM-Karten-Steckplatz und Fingerabdrucksensor. Es richtet sich an alle, die ein schönes Display wünschen, ansonsten aber mit einem guten Mix der Mittelklasse leben können.

Stärken und Schwächen

Der Star des X Mach ist denn auch das Quad-HD-Display, welches auf 5,5 Zoll die eigentlich schon übertriebene Anzahl von 2.560 x 1.440 Pixeln darstellt – wie die echten Flaggschiffe der Topklasse. Damit diese Darstellung gestemmt werden kann, arbeitet im Inneren ein Qualcomm Snapdragon 650, der zwei schnelle Kerne á 1,8 GHz Taktrate und vier á 1,4 GHz für einfachere Aufgaben besitzt. Zusammen mit 3 Gigabyte RAM sollte man so im Alltag kaum Verzögerungen merken, nur bei dezidierten 3D-Spielen könnte es knapp werden. Positiv fallen auch die 32 Gigabyte Speicherplatz und der austauschbare Akku auf. Auch der besonders schnelle LTE-Standard cat9 wurde hier schon integriert. Echte Schwächen lassen sich dagegen rein am Datenblatt noch nicht ausmachen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Natürlich hängt das stark von der geplanten Preisklasse ab. Die hat LG leider bislang noch nicht verraten. Aufgrund der doch stark auseinanderlaufenden Ausstattungsmerkmale von Budget bis Highend fällt eine Einschätzung auch schwer, vermutlich liegt man mit 300 bis 350 Euro aber nicht allzu falsch.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG X mach

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor vorhanden
Ultrapixel vorhanden
Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 2560 x 1440 (16:9 / Quad-HD)
Pixeldichte des Displays 538 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12,3 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Hexa Core
Prozessor-Leistung 1,8 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76,5 mm
Tiefe 8,9 mm
Höhe 149,1 mm
Gewicht 151 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 99925856, LGK600.ADEUTN, LGK600.ADEUWH

Weiterführende Informationen zum Thema LG 99925856 können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tempomacher

connect 3/2017 - So hat das X Power (Test in connect 12/2016) einen extragroßen Akku verbaut, das X Screen (Test in connect 8/2016) zeigt bestimmte Informationen auf einem zweiten Display an und das X Cam (Test in connect 12/2016) ist mit einer hochwertig ausgestatteten Kamera unterwegs. Nun ist das X Mach gestartet. Wie der Name bereits vermuten lässt, steht hier das Thema Tempo im Fokus: Der LG-Neuling ist das erste Mobiltelefon auf dem Markt, das das pfeilschnelle LTE der Kategorie 9 (Cat 9; …weiterlesen