ML 2381 FPS Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Bau­art: Stand­ge­rät
Leis­tung (Mikro­welle): 900 W
Fas­sungs­ver­mö­gen: 23 l
Funk­tio­nen: Grill, Auf­tau­funk­tion
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

LG ML 2381FPS

Mit Licht­wel­len schnel­ler zum Erfolg

Schnelligkeit wird gefordert: Wer eine Mikrowelle erwirbt, verlangt in der Regel eine zügige Zubereitung seines Essens. Kein Wunder, dass die Leistung moderner Geräte immer weiter ansteigt und somit eine schnellere Zubereitung suggeriert. In Wirklichkeit jedoch ist der Zeitgewinn ab einer gewissen Leistungsstärke marginal. Und so macht es Sinn, sich lieber nach Geräten mit neuer Technologiebasis umzusehen. Eine Möglichkeit sind dabei Lichtwellenöfen wie der LG ML 2381 FPS.

Lichtwellen ergänzen die klassischen Mikrowellen

Bei der Lichtwellentechnologie 2.0 werden auch langwelligere Lichtwellen verwendet, um den Garraum insgesamt aufzuheizen. Denn während Mikrowellen primär die Wassermoleküle im Gargut zum Schwingen bringen, sorgen Lichtwellen für eine Erwärmung der Oberflächen und des umgebenden Mediums. Mittels des Carbon-Heizelementes soll man in Kombination mit der herkömmlichen Mikrowellenfunktion eine bis zu viermal (!) schnellere Zubereitung erfahren können. Dadurch sollen auch Vitamine und andere empfindliche Inhaltsstoffe stärker geschont werden.

Gute Balance zwischen Größe und Aufnahmekapazität

Die ML 2381 FPS zieht im Kombibetrieb satte 1.500 Watt, von denen 900 Watt auf die Mikrowelle selbst und 600 Watt auf das Carbon-Heizelement entfallen. Das ist eine Menge Strom, gleichwohl sorgt die erheblich kürzere Zubereitungszeit am Ende immer noch für eine ordentliche Einsparung bei den Energieausgaben. Und mit seinen 23 Litern Garraum ist der Lichtwellenofen genau richtig dimensioniert, um alle klassischen tellergrößen und Pizzen aufnehmen zu können, ohne dass das Gerät bei den Außenabmessungen übermäßig groß ausfällt.

Leichte Reinigung

Die Ausstattung des Mikrowellenofens fällt dabei solide, wenn auch nicht überaus ambitioniert aus. Es gibt Programme mit einer Gewichtsautomatik, spezielle Auftauprogramme, einen Grillmodus und eine Kindersicherung. Zwei Digitaldisplays für die Programme beziehungsweise Zeit und Temperatur sowie klassische Tasten und ein Drehregler sorgen für die Bedienung, ferner sorgt das „Easy-Clean Coating“ für eine einfache Reinigung der Innenflächen. Wer zugreifen möchte, ist ab einem Preis von knapp 210 Euro mit dabei.

Datenblatt zu LG ML 2381 FPS

Bauart Standgerät
Leistung (Mikrowelle) 900 W
Fassungsvermögen 23 l
Funktionen
  • Auftaufunktion
  • Grill
Weitere Ausstattung
  • Automatikprogramme
  • Gewichtsautomatik
  • Innenraumbeleuchtung

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: